Der Sonnenhammer

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1121)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1121)
PR1121.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Endlose Armada
Titel: Der Sonnenhammer
Untertitel: Chaos auf BASIS-ONE – die Armadaschmiede machen ihre Drohung wahr
Autor: Kurt Mahr
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Alfred Kelsner (2 x)
Erstmals erschienen: 1983
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Gesil, French Sringar, Nadu Najeeb, Jani Nikko, Bom Gerard, Gucky, Ras Tschubai
Handlungszeitraum: August - September 426 NGZ
Handlungsort: BASIS-ONE
Computer: Konsolen und Videogeräte
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 132

Handlung

Der Führungsstab der BASIS hat sich am 23. August 426 NGZ entschieden, im System einer gelben Sonne mit zwölf Planeten einen Stützpunkt zu errichten. Es ist der vierte Planet und erhält vorab die Bezeichnung BASIS-ONE. Am nächsten Tag steht das Trägerschiff im  Wikipedia-logo.pngOrbit des Planeten, und im Tal der Adler wird mit dem Aufbau des Stützpunkts begonnen. Zwei Tage später sind jene Koordinaten ermittelt, wo die Silbernen einen Planeten plündern sollen. Roi Danton und Demeter brechen mit dem Leichten Kreuzer SAMBAL dorthin auf.

Über Perry Rhodan hängt seit Tagen das Damoklesschwert des Synchroniten, den die Silbernen von ihm erschaffen wollen. Trotzdem bekennen er und Gesil sich zueinander. Die Frau fühlt sich absolut frei von all dem, was ihr Mysteriöses anhing, und sie sprechen offen über ihre Gefühle, die durch einen Ehekontrakt besiegelt werden sollen.

Am 29. August werden in der Sonnenatmosphäre energetische Aktivitäten festgestellt, die vorerst noch keinen Grund zur Besorgnis geben. Nach und nach kristallisiert sich aber heraus, dass im hyperdimensionalen Spektralbereich zwischen starker Nuklearkraft und elektromagnetischer Kraft etwas geschieht, das sich zu einer Gefahr entwickeln kann. Die Hamiller-Tube bringt den Sonnenhammer in Erinnerung, mit dem der Silberne Schovkrodon drohte. Am 3. September gehen Gesil und Rhodan während einer kleinen Feier einen Ehevertrag ein, womit die geladenen Cygriden um Jercygehl An nichts anfangen können. Zwei Tage später wird BASIS-ONE durch die Sonne einem thermonuklearen Feuer ausgesetzt. Der Sonnenhammer hat zugeschlagen.

Die Spezial-Space-Jet CERBERUS mit den Wissenschaftlern French Sringar, Nadu Najeeb, Jani Nikko und Bom Gerard sowie Ras Tschubai und Gucky startet in die Photosphäre, um den Sonnenhammer ausfindig zu machen. Dieser wird am 9. September entdeckt. Inzwischen sind weitere Beiboote der BASIS ausgesandt und wieder zurückgekehrt, unter anderem die SCORPIO und GINGAL. Sie haben weitere Sonnen in diesem Raumsektor ausfindig gemacht, die ebenfalls mit dem Sonnenhammer ausgestattet sind. Diese müssen derart programmiert worden sein, dass sie ihre unheilvolle Arbeit erst aufnehmen, wenn sie Galaktiker feststellen.

Der Sonnenhammer besteht aus einer 50 Meter messenden Hantel und erinnert an den Todessatelliten. Er kann mit einiger Mühe am 14. September zerstört werden. Die Armadaschmiede haben das in ihrer Arroganz sicherlich nicht einberechnet, und somit dürfte BASIS-ONE sicher sein. Aber der Sonnenhammer hat 70 Leben gefordert.

Innenillustrationen