Canter

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Canter war Agent der Solaren Abwehr und Nexialist, ein Wissenschaftler für alle Wissensgebiete. Im Jahre 3438 war er Mitglied einer Einsatzgruppe auf dem Planeten Techma. (PR 468, S. 28)

Erscheinungsbild

Er war ein typischer Terraner. (PR 468)

Charakterisierung

Dr. Canter ließ sich nicht leicht aus der Ruhe bringen. Wenn dieses doch einmal geschah, dann aufgrund von Ungerechtigkeiten. Dabei konnte er äußerst wütend werden. (PR 468, S. 28)

Geschichte

Ende Januar 3438 wurde Dr. Canter einem Team unter der Führung des Captains Brasing Erpus zugeteilt. Ihr Auftrag lautete, den auf Techma vermuteten Pedopeiler zu zerstören, die STADT zu erkunden und den ehemaligen Freifahrer Balton Wyt zu evakuieren. Das Team wurde mit der INTERSOLAR zum Sternhaufen EX-2830 gebracht. Mit einer speziellen Space-Jet konnten sie auf Techma landen, die STADT finden und den Pedopeiler sehen. Die STADT selbst wurde durch einen Energieschirm geschützt, der für das Team undurchdringbar war. (PR 468, S. 28 f)

Beweismittel für das Zusammenarbeiten der Terraner mit dem Ganjo waren schließlich dafür verantwortlich, dass das Team von der Stadt akzeptiert wurde. Bei dem anschließenden Einsatz gegen den Pedopeiler wurde das Team 100 Meter davor entdeckt, trotz Deflektorschirmen und Ablenkungsmanövern durch Balton Wyt. Mit etwas Glück konnte das Team sich zurück in die STADT retten. (PR 468, S. 42 f)

Am nächsten Morgen starteten die Takerer des Pedopeilers einen Angriff, der blutig von der STADT abgewehrt wurde. Der Beschuss des Energieschirms hielt jedoch an und die STADT meldete, dass die Aktion Gegenschlag eingeleitet werden würde. Durch unterirdische Gänge wurden Dr. Canter, das Team und Balton Wyt aus der Stadt gebracht, mit der Auflage sofort den Planeten zu verlassen. Techma würde zerstört werden. Als die Space-Jet eine Höhe von etwa 100 Kilometern erreicht hatte, wurde der Pedopeiler durch eine gewaltige Explosion zerstört. Kurz darauf verging auch die STADT und der ganze Planet brach auseinander. (PR 468, S. 58–63)

Auf der INTERSOLAR angekommen, wurden Dr. Canter und dem restlichen Team jeweils eine goldene Medaille überreicht und ein verlängerter Urlaub zugesprochen. (PR 468, S. 64)

Quelle

PR 468