Hwltysch-Pan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hwltysch-Pan, auch Pan genannt, stammte vom Planeten Lakton aus der Galaxie Myorexis-Chanbar.

Erscheinungsbild

Er war ein typischer Laktone.

Charakterisierung

Pan hatte nur selten das Bedürfnis, mit anderen Kontakt aufzunehmen, und blieb gerne allein. Außerdem wusste er nicht, was Humor war und musste es sich einmal von Tatcher a Hainu erklären lassen. (PR 755)

Besondere Fähigkeiten

Wie alle Laktonen hatte er die Fähigkeit zur Mimese und zur Zeitteleportation.

Geschichte

Zgmahkonen verschleppten ihn, verletzt und bewusstlos, als sie von seinen »Brüdern und Schwestern« vertrieben wurden. Die Zgmahkonen waren auf Lakton gelandet und gastfreundlich aufgenommen worden, bis sie versuchten, die Laktonen auszurotten. Später erfuhren a Hainu und Galto Quohlfahrt von Pan, dass sein Volk die Laren mithilfe einer Gabe namens »Regis Hloki« vertrieben hatte, die jedoch nur mehrere Laktonen zusammen anwenden können. (PR 745)

3581 wurde Hwltysch-Pan auf Kernoth (Dakkardimballon) von Tatcher a Hainu befreit und schlich sich anschließend an Bord der SOL. (PR 745) Später schlich er sich von der SOL an Bord des Fragmentraumers, mit dem Perry Rhodan und die Kelosker die Laren täuschten. Letztlich wechselte er von dort an Bord des SVE-Raumers, der die Kelosker nach Rolfth brachte. Ziel Hwltysch-Pans war es, eine Möglichkeit zu finden, in seine Heimatgalaxie zurückzukehren. (PR 754)

Auf Rolfth gab er sich den Keloskern zu erkennen, um sie zu warnen, dass die Laren Nachforschungen betrieben, was ihre Aussagen betraf. (PR 754)

Danach besuchten Hwltysch-Pan, Tatcher a Hainu, Dalaimoc Rorvic und Hotrenor-Taak die Galaxie Myorexis-Chanbar, wo sie auf die Traumhändler stießen. Hwltysch-Pan beendete auf Lakton seine Metamorphose und ging in die dort herrschende symbiotische Lebensgemeinschaft ein. (PR 763, PR-TB 155)

Quellen