Kalif von Bagdad

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Kalif von Bagdad war ein felsbrockenähnliches Bruchstück des Planeten Kulloch im Schrotschuss-System.

Übersicht

Es handelte sich um das fünfte von insgesamt neun etwa lunagroßen Bruchstücken, die die beiden Sonnen des Systems in einem Asteroidengürtel umkreisten. (PR 231, S. 26, PR 232, S. 13) Sein Durchmesser betrug rund 3120 Kilometer. (PR 232, S. 28) Laut Atlan hatte er eine Kantenlänge von ungefähr dreitausend Kilometern. (PR 233, S. 8) Es herrschte eine Schwerkraft von 0,21 Gravos. (PR 233, S. 7)

Die Oberfläche des Planetoiden war zerklüftet, unwirtlich und ohne Atmosphäre. Auf ihr befanden sich aber noch Überreste ursprünglicher Infrastruktureinrichtungen der Maahks, die einst den Planeten Kulloch bewohnt hatten. (PR 233, S. 8) Unter der Oberfläche befanden sich intakte technische Einrichtungen wie eine Justierungsstation für den Sonnentransmitter des Schrotschuss-Systems, ein Zeitprojektor zum Aufbau einer Zeitfalle und ein Schutzschirmprojektor zum Aufbau eines grünen Schutzschirms. (PR 232)

Nach der Inbesitznahme durch die Terraner Ende des Jahres 2401 wurde der Himmelskörper zu einem starken Stützpunkt mit Raumhafen ausgebaut. (PR 233, S. 8)

Namensgebung

Der Name Kalif von Bagdad bezieht sich auf die historische Persönlichkeit des Kalifen Harun ar-Raschid, der in die Erzählungen von Tausendundeine Nacht Eingang gefunden hat. Bei der Namensgebung hat Perry Rhodan wahrscheinlich das Märchenhafte an dieser Entdeckung festhalten wollen, wie Atlan vermutete. (PR 233, S. 8) Perry Rhodan hat selbst gegenüber Reginald Bull darauf angespielt, in dem er meinte, er hoffe, dass die Terraner dort hoffentlich keine »tausend Wunder« erwarten. (PR 232, S. 13)

Geschichte

Um das Jahr 1400 griffen Maahks, die den Meistern der Insel treu ergeben waren, in einer Strafexpedition den Planeten Kulloch und die dort lebenden Artgenossen an. Als Kulloch unter der Wucht des Angriffs zerplatzte, entstand Kalif von Bagdad als eines der größten Trümmerstücke des Planeten.

In Folge galt die auf dem Planetoiden befindliche Justierungsstation als stillgelegt und wurde nicht mehr überwacht, aber mit Schutzeinrichtungen versehen. Ihre Existenz blieb weiterhin offiziell bekannt, unter anderem auch Grek-1, der mit seinem Kodeschlüssel schließlich den Terranern das gefahrlose Eindringen in die Station ermöglichen sollte. (PR 232, S. 59ff)

Am 18. Dezember 2401 stieß Perry Rhodan von Kahalo kommend mit der CREST II Richtung Schrotschuss-System vor. Dort wurde bei einem Aufklärungsflug eine charakteristische Streustrahlung entdeckt, die von Kalif von Bagdad ausging. Ein Versuch von Captain Don Redhorse mit einer Kaulquappe auf dem Planetoiden zu landen, scheiterte, weil sich bei der Annäherung ein Schutzschirm aufbaute. (PR 231, S. 51ff)

Zu einem weiteren Versuch, auf die Oberfläche des Himmelskörpers vorzudringen, kam es erst Ende Dezember 2401, nachdem eine Hilfsflotte unter der Führung von Reginald Bull im Schrotschuss-System eingetroffen war. Die Woolver-Zwillinge und Gucky zerstörten bei diesem Versuch den Schutzschirmprojektor, die drei gerieten aber kurz darauf zusammen mit der Kaulquappe C-5, die die Justierungsstation unter der Oberfläche des Himmelskörpers aufspüren sollte, in eine Zeitfalle. Sie wurden um etwa 1000 Jahre in die Vergangenheit versetzt. Erst als Rakal Woolver den Zeitprojektor zerstörte, gelangte die C-5 wieder in das Jahr 2401 zurück. Dank der Unterstützung von Grek-1 stand jetzt der Weg zur Justierungsstation offen. (PR 232) Mit ihrer Hilfe stießen die Terraner im Jahr 2402 nach Andro-Beta vor. (PR 233)

...

Später führte Reginald Bull von seinem dortigen Stützpunkt schwere Abwehrkämpfe gegen die leibeigenen Maahks der MdI, und die Terraner begegneten Reggie, der aus dem hochentwickelten Regler des Sonnentransmitters entstandenen Entität.

...

Im Jahre 2405 wurde das gesamte Schrotschuss-System zerstört, als sich die beiden Sonnen zu einer riesigen Nova vereinigten. (PR 292, S. 5)

Quellen

PR 231, PR 232, PR 233, PR 237, PR 292