Les Zeron

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Les Zeron war der terranische Chefwissenschaftler der BASIS.

Erscheinungsbild

Zeron war klein und wohlbeleibt. Er hatte schütteres weißblondes Haar. In seinem kugelrunden roten Gesicht fielen feiste Hängebacken auf, die ihm den Spitznamen »Backenhörnchen« einbrachten. Oliver Javier prägte diesen Namen im Dezember 424 NGZ. (PR 1033)

Charakterisierung

Er war Koordinator für alle in der BASIS vertretenen wissenschaftlichen Richtungen. Er wurde immer dann eingeschaltet, wenn Zusammenarbeit in zwei oder mehr unterschiedlichen Fachsparten erforderlich wurde. Er bezeichnete sich offiziell selbst als Nexialisten. (PR 1033)

Les Zeron galt als lebhaft und humorvoll. Er spielte gerne Karten, wobei er aber nur danach trachtete, sich zu unterhalten. Von materiellen Gewinnen hielt er wenig. (PR 1033)

Geschichte

383 NGZ wurde Les Zeron auf Terra geboren.

Im Jahr 424 NGZ war er Chefwissenschaftler der BASIS und machte den Flug nach Norgan-Tur mit. (PR 1033)

Les Zeron war im Jahre 426 NGZ an Bord der BASIS, als diese am 15. März mit der Galaktischen Flotte zum Frostrubin aufbrach. Am 26. März erreichte er das Gebiet des Frostrubins. Dort trafen die Galaktiker auf eine gigantische Flotte, die selbst mit den besten Ortungsgeräten nicht komplett erfasst werden konnte, die Endlose Armada. (PR 1100)

Les Zeron wurde am 5. Mai 426 NGZ von Eric Weidenburn, der nun der offizielle Bote des Armadaherzens war, darüber unterrichtet, dass sich die Galaktische Flotte in die Endlose Armada eingliedern sollte. Als sich die Armada-Einheiten zum Angriff formierten, erlebte Les Zeron, wie die BASIS in den Frostrubin einflog (PR 1107) wie auch den Rücksturz in den freien Raum. Ortungen ergaben, dass sich das Flaggschiff tatsächlich in M 82 befand. Aber die Galaktische Flotte wurde nicht geortet. Laut Taurec, hatte ein Konfettieffekt die Einheiten weit über die gesamte Sterneninsel verteilt. Statt eines Angriffes der Hilfsvölker der Superintelligenz Seth-Apophis materialisierte etappenweise die Endlose Armada. (PR 1108)

Über sein Schicksal nach der Zerlegung der BASIS im Jahr 448 NGZ ist nichts bekannt.

Quellen

PR 1033, PR 1044, PR 1100, PR 1107, PR 1108

PR 1111, PR 1259