Milton Schramm

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Milton Schramm gehörte im Jahre 2166 zur Besatzung der JUNO.

Erscheinungsbild

Der Terraner war hoch aufgeschossen und schlank. Er hatte dunkelbronzefarbene Haut, lehmbraunes Haar und dunkelbraune Augen.

Charakterisierung

Schramm galt als introvertiert, hatte aber große Fähigkeiten und verborgene Führungsqualitäten.

Geschichte

Im Alter von 14 Jahren schwängerte Schramm ein Mädchen namens Annaka. Diese Verbindung wurde von seinen Eltern offenbar als nicht standesgemäß betrachtet, denn sie setzten einen Schwangerschaftsabbruch durch. Schramm durfte Annaka nie wieder treffen. Dieses traumatische Erlebnis führte dazu, dass er sich in den folgenden Jahren von Frauen fern hielt und in die Galaktische Abwehr eintrat. Dort erwarb er sich aufgrund guter Leistungen viel Lob und erreichte schließlich den Rang eines Leutnants.

Schramm nahm im März 2166 an Perry Rhodans Expedition mit der JUNO in den Demetria-Sternhaufen teil. Die JUNO wurde über Trafalgar von einem Geschützfort der Regenten der Energie abgeschossen und stürzte ab. Schramm gehörte zu den Überlebenden und führte einen Trupp nach Trafalgar City. Die Erinnerung an den Tod des Kommandanten der JUNO, den er mit ansehen musste, verfolgte ihn noch tagelang. Er berichtete Administratorin Cosmai Cetera so viel über die jüngsten Ereignisse, wie er es unter Berücksichtigung der Geheimhaltung verantworten konnte. Über die Hintergründe des Einsatzes der JUNO verriet er nichts.

Die Administratorin schien beeindruckt von dem jungen Leutnant zu sein, denn sie wollte bei Rhodan ein gutes Wort für eine Beförderung einlegen. Um ihn etwas von seinen Sorgen abzulenken, führte sie ihn am 9. März durch den neuen Schweren Kreuzer STERNENSTAUB. Zwei Tage später, nachdem auch Perry Rhodan in Trafalgar City eingetroffen war, zeigte Schramm ihm das Schiff. Als Kriegsandroiden die STERNENSTAUB angriffen, um es für die Regenten der Energie zu kapern, und die erste Welle erfolgreich abgewehrt war, übertrug Rhodan ihm die Verteidigung des Schiffes. Schramm und den überlebenden Technikern an Bord gelang es, das Schiff in den Orbit zu bringen, wo es vor weiterem Zugriff sicher war und in den Kampf gegen robotgesteuerte Schwebepanzer eingreifen konnte, die die Trafalgar City am 12. März attackierten.

Danach rief Schramm im Auftrag Rhodans die THEODERICH II als Verstärkung nach Trafalgar.

Quellen

PR-Action 1, PR-Action 2, PR-Action 3