Mungs

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Terraner Mungs war ein Astronom, der im Jahr 2326 auf dem Herkules-Mond Impos bei der Erforschung des Observatoriums der Oldtimer eingesetzt war. (PR 164)

Charakterisierung

Mungs war einer der wenigen Wissenschaftler, die den Physiker und Astronomen Tyll Leyden gerne mochten. (PR 164)

Geschichte

Im Frühjahr 2326 kam Mungs mit dem Explorer EX-2115 auf dem Herkules-Mond Impos an. Er gehörte zu den Wissenschaftlern, die die Hinterlassenschaft der Oldtimer erforschen sollten. (PR 164)

Im Sommer 2326 war Mungs dabei, als Tyll Leyden ein Schreiben von Perry Rhodan erhielt, das Leyden zum Chef der Forschungsgruppe auf Impos machte. (PR 164, S. 6)

Mungs war einer von vier Astronomen, die entdeckten, dass eine Sternballung in der Abbildung der Milchstraße ausgeblendet war. (PR 164, S. 11)

Am 4. August 2326, nachdem die Maschinen im Observatorium der Oldtimer lauter geworden waren, entdeckte Mungs, dass der Sockel der Statue leuchtete und dass sich die Statue schneller drehte. (PR 164, S. 17)

Mungs informierte in einem der nächsten Monate Tyll Leyden über eine Entdeckung, die die Astronomen gemacht hatten: Ausgehend vom System EX-2115-485 mit dem Planeten Herkules gab es eine »Sternenschwundstrecke«, das hieß, dass dort unzählige Sterne fehlten, die aber im Observatorium angezeigt wurden. (PR 164, S. 41)

In den letzten Stunden des Dezember 2326 betätigte sich Mungs als Wächter des Ausgabeschachtes der Positronik im Felsdom. Mit einem Impulsstrahler ausgerüstet verhinderte er, dass seine Wissenschaftskollegen die Ergebnisse lasen. Tyll Leyden hatte ein Programm laufen, dessen Ergebnisse Top Secret sein sollten. Er vermutete, dass die Ergebnisse die anderen Wissenschaftler »durchdrehen« lassen würden. (PR 164, S. 45)

Mungs wurde am 4. Januar 2327, wie auch alle anderen Wissenschaftler, von Impos evakuiert. (PR 164, S. 54)

Quelle

PR 164