Ourud

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Gemen Ourud war ein Ghatu des GESHOD-Sprosses LORINA.

Erscheinungsbild

Ourud trug das schwarze Trutzkleid der Ghatus. (PR 2955, S. 21)

Geschichte

Im Jahre 2853 p. S. (1551 NGZ) gelangte der als Ghatu Vhor verkleidete Atlan mittels einer Rettungskapsel der KOCHNEK an Bord der LORINA. Dort wurde er von Ourud empfangen. Der Ghatu erkannte sofort, dass das Wesen im Trutzkleid nicht vollständig den Charakteristika eines Gemen entsprach. Atlan berichtete daraufhin von einer missglückten Jagd, bei der Vhor verletzt worden sei. Ourud gewährte dem vermeintlichen erfolglosen »Arbeitskollegen« die Bewegungsfreiheit an Bord des Sprosses, kündigte allerdings weitere Prüfungen an. (PR 2955, S. 41–42)

Der Arkonide verlor keine Zeit und fand bald den Raum, in dem sich der Shod-Korresponder und der Shod-Spiegel befanden. Inzwischen gelangte allerdings auch der Spross zu der Überzeugung, dass das Wesen in Vhors Trutzkleid nur ein Fragment des echten Ghatus sei. Atlan wurde von Bhal Tharc befragt, der dabei von Ourud begleitet wurde. Der Ghatu brachte Atlans Begleiter Fitzgerald Klem und Jas Poulson als Zeugen zu der Unterredung mit. Der Arkonide überzeugte Tharc, dass er zwar nicht Vhor, aber dennoch ein vollwertiger Ghatu sei und erhielt die Erlaubnis, den Shod-Korresponder zu benutzen. Da Atlan jedoch wusste, dass er die Benutzung des Shod-Spiegels nicht rationell erklären könnte, griff er Ourud an. Er schaltete den Ghatu mit Klems Penrose-Prisma-Erbstück aus, ähnlich wie er das schon früher mit Vhor geschafft hatte. Ourud sank paralysiert zu Boden, so dass Atlan sich nun dem Bhal widmen konnte. (PR 2955, S. 54–55)

Quelle

PR 2955