Progress-Wahrer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Progress-Wahrer sind hochrangige Angehörige der Terminalen Kolonne TRAITOR, die für einzelne Abschnitte eines Feldzugs verantwortlich sind, in der Größenordnung einer Galaxie.

Allgemeines

Sie bestimmen die Flottenbewegungen und die Verwertungen von Ressourcen. Sie unterstehen der direkten Weisung des Chaopressors. Ihre Residenzen sind die Dienstburgen.

Bei Reisen zwischen den Universen benutzen sie einen RUFER als Orientierungspunkt.

Die Progress-Wahrer werden durch das regelmäßig fällige Phasen-Protokoll über alle Vorgänge unterrichtet, die im Einsatzgebiet der Kolonnen-Forts stattfinden.

Erscheinungsbild

Dem Dualen Kapitän Zerberoff erscheinen sie im Nega-Saal als eine Art Nebel oder Dunst, in dem sich Wirbel bilden. Möglicherweise repräsentiert jeder Wirbel einen Progress-Wahrer.

Zitat: [...] »Aus dem Dunst löste sich ein einzelner Wirbel. An seinem Ende entstand die Ahnung eines Gesichtes. Mit zerfasernden Augen blickte das Gesicht auf ihn herab.« [...] (PR 2300)

Dennoch haben Progress-Wahrer einen Körper: Er scheint aus grün leuchtendem Kristall zu bestehen und besitzt zwei Köpfe und vier Arme. Nur im Zeitraffer sind Körperbewegungen zu erkennen. Dieser Körper ist 26 m hoch und neun Meter breit.

Der Nukleus spekulierte, dieser Körper sei nicht echt: Er bestünde entweder aus Psi-Materie oder wäre nur eine Spiegelung (was bedeutet, dass der Körper nur ein Abdruck einer anderen Zustandsform wäre). Tatsächlich sah Roi Danton, wie Antakur von Bitvelt als Reaktion auf einen mentalen Angriff körperlich so weit wuchs, bis er die Schale der Dienstburg ausfüllte. (PR 2474)

Anmerkung: Wenn dieser Körper nicht echt ist, stellen sich die Fragen, wer davon weiß, und ob der Mordanschlag der rebellischen Dunklen Ermittler Wirkung gezeigt hätte.

Besonderheiten

Die Progress-Wahrer entstammen möglicherweise einem Proto-Chaotischen Universum.

Antakur von Bitvelt hat die Paragabe der Langsamen Teleportation. Es ist nicht bekannt, ob alle Progress-Wahrer diese Gabe besitzen. Jedenfalls sind alle bekannten Progress-Wahrer starke Telepathen.

Bekannte Progress-Wahrer

Geschichte

Einer Legende innerhalb der Terminalen Kolonne TRAITOR zufolge hatten die Progress-Wahrer sich einst von der »Sklaven-Ordnung« der Kosmokraten abgewandt, um das Gute im Universum zu fördern. Sie hatten sich aus diesem Grund vom GESETZ abgewandt. Es ist unbekannt, ob es sich hierbei um Propaganda oder um eine Tatsache handelte.

Um 69 Millionen v. Chr. standen sie schon in den Diensten der Chaosmächte. (PR 2492)

Durch den Einsatz zweier Psi-Emitter, die Felder Psionischer Energie erzeugen konnten, wurde Antakur von Bitvelt am 17. August 1347 NGZ vernichtet.

Quellen

PR 2300, PR 2303, PR 2337, PR 2338, PR 2342, PR 2363, PR 2419, PR 2474, PR 2475, PR 2492