Cür ye Gatta

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Cür ye Gatta war eine Friedensfahrerin.

PR2390Illu.jpg
Polm Ombar und Cür ye Gatta
Heft: PR 2390 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Die Insektoide glich einer überdimensionierten terranischen Heuschrecke. Sie bewegte sich ruckartig und neigte zu spastischen Zuckungen.

Charakterisierung

Die autistisch wirkende Friedensfahrerin war Frequenzhörerin. Sie konnte elektromagnetische Wellen jeglicher Frequenz wahrnehmen, orten und auslesen. Auch hyperenergetische Wellen wie die von Hyperkristallen konnte sie wahrnehmen. Sie war auch in der Lage, Funkwellen auszustrahlen und damit zum Beispiel Roboter zu stören.

Geschichte

Ende Oktober 1337 NGZ nahm Cür ye Gatta an Kantirans Friedensfahrer-Initiierungsaufgabe in der Galaxie Zheiranz teil. Anfang 1346 NGZ beteiligte sie sich an den Aktionen der Friedensfahrer im Umfeld von Hangay und an der Erkundung des Raum-Zeit-Routers.

Im Juli 1346 NGZ übernahmen sie und Auludbirst über hundert Carapol-Strukturbrenner und begaben sich mit diesen nach Triangulum. Beide scheiterten bei dem Versuch, eine Allianz der Maakar und Kartanin gegen TRAITOR zu schließen. Maakar wie Kartanin hofften lieber darauf, dass die jeweils andere Seite von ihnen untergehen möge. Am 14. Juli 1346 NGZ wurden sie Zeugen, wie die Kabinettisierung des Maakar-Planeten Hyrion durch ein riesiges, nur teilweise materielles Objekt verhindert wurde. Das Objekt kam Cür ye Gatta bekannt vor (höchstwahrscheinlich handelte es sich um TRAGTDORON). (PR 2426)

Quellen

PR 2334, PR 2389, PR 2426