Lunarer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Lunarer werden die Bewohner des Mondes Luna bezeichnet.

Bekannte Lunarer

Geschichte

Auf Luna existierte schon im Jahre 1982 ein Stützpunkt der Dritten Macht. In den folgenden Jahrhunderten wurde Luna weiter besiedelt. Kuppelstädte wie Luna-City wurden gegründet. Die Bewohner Lunas betrachteten sich selbst aber stets als Terraner.

Im Jahre 1469 NGZ wurde das komplette Solsystem in eine Anomalie entführt. Während das System im Jahre 1503 NGZ an seinem angestammten Platz im Standarduniversum rematerialisierte, kehrte Luna erst am 22. Mai 1512 NGZ zurück. Luna befand sich von 1470 bis 1572 NGZ (Lunare Zeit) in einem unbekannten Kontinuum mit eigenem Zeitablauf – dem Schacht. Wegen der langjährigen Trennung von Terra und der gesamten LFT bildeten sich auf Luna eigene Regierungsstrukturen. Die Bewohner des Mondes verstanden sich künftig als Lunarer. (PR 2702) Regierungschef war der Lunare Resident, allerdings war dieser nur eine Marionette der Onryonen. (PR 2712)

In der Frage, ob die Onryonen eher als Freunde oder Feinde zu betrachten waren, gab es bei den Lunarern keine Einigung. Der Bau des Technogeflechts schien nötig, um dem Schacht zu entkommen, jedoch wurden die Bewegungsmöglichkeiten der Lunarer immer weiter eingeschränkt. So spaltete sich die Gesellschaft schließlich. Einige arbeiteten mit den Onryonen zusammen, anderer gingen in den Widerstand. (PR 2702)

...

Quellen

PR 2700, PR 2701, PR 2702, PR 2712, ..., PR 2728