Narashim

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Thoogondu Narashim war der Vater von Puoshoor und Puorengir und der Gondu des Goldenen Reiches.

Erscheinungsbild

Falten und Runzeln der Haut deuteten im Jahre 1551 NGZ auf sein hohes Alter hin. Seine Körperhaltung zeigte allerdings keine Anzeichen von Schwäche. Seine Augen waren relatv klein und anthrazitfarben. (PR 2904, S. 55)

Charakterisierung

Narashim trat offen, frei, selbstbewusst, doch sehr gefasst und würdevoll auf. (PR 2904, S. 55)

Geschichte

Perry Rhodan traf Narashim zum ersten Mal am 13. Oktober 1551 NGZ auf Taqondh. Der Gondu verurteile dort fünf Mitglieder der Vranoo ba'Drant, die Tag zuvor einen Anschlag auf ihn verübt hatten. (PR 2904, S. 56) Zu einem persönlichen Treffen kam es aber erst am 17. Oktober an Bord der POTOOLEM, als der Gondu Rhodan unter der Nutzung einer SEMT-ähnlichen Technologie die Geschichte der Verbannung der Thoogondu aus der Milchstraße geschildert hatte. (PR 2905) Als Rhodan nach mehr Informationen verlangte, schlug Puoshoor vor, das Reich der Soprassiden als Beispiel für das Wirken der Thoogondu in Sevcooris zu besuchen. Narashim stimmte zu und erzählte Rhodan, wie die Thoogondu dieses Volk vor dem atomaren Untergang gerettet hatten. Die Neugier des Terraners wurde geweckt, so dass der Gondu schließlich auch einem Besuch des Soprasystems zustimmte. (PR 2910)

Quellen

PR 2904, PR 2905, PR 2910