Oelczy

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Blue Oelczy war ein Ingenieur an Bord der WAGEIO. (PR 1337)

Geschichte

Seit dem 30. Juni 446 NGZ befand sich die WAGEIO mit der gefangenen Dao-Lin-H'ay an Bord auf der Flucht. Bei dem Anflug auf Kabarei kam es zu einem kurzen Gefecht mit einer Flotte der Kartanin, die WAGEIO drehte ab. Oelczy musste Nikki Frickel berichten, dass ein Schirmfeldgenerator und einer der beiden Hypertrop-Zapfer beschädigt waren. Zwecks Reparatur flog das Flaggschiff der Pinwheel Information Group (PIG) die vermeintlich geheime Station Abendrot an, geriet aber in eine Falle und war erneut zum Rückzug gezwungen. (PR 1337)

Nach drei Monaten Hetzjagd und mehreren heftigen Gefechten fiel auch der zweite Hypertrop aus. Ohne Möglichkeit, die Gravitrafs nachzufüllen, berechnete Oelczy eine Restreichweite von 200.000 Lichtjahren. Im System Blauer Montag glaubte Nikki Frickel, die Verfolger abgeschüttelt zu haben. Doch die WAGEIO wurde wiederum gestellt und stand dieses Mal einer Übermacht von 200 Raumschiffen gegenüber. In letzter Sekunde entkam das Schiff der PIG in den Hyperraum. Oelczys Schadensbericht fiel unerfreulich aus, alle defensiven Waffensysteme waren funktionsuntüchtig, die Reserven reichten noch für 50.000 Lichtjahre, aber der Metagrav mochte bereits vorher versagen. In der Nähe des Elmsfeuer-Nebels wurde die WAGEIO schließlich eingekesselt. Hunderte von Espern materialisierten auf dem Schiff und überwältigten die Besatzung systematisch mit ihren Parafähigkeiten. Nikki Frickel entkam mit Dao-Lin und fünf Begleitern mit einem Beiboot, mit dem sie in den Elmsfeuer-Nebel eintauchten, während Narktor das Schiff an die Angreifer übergab. Die Kartanin mussten die Verfolgung aufgeben, denn der Nebel war für sie raknor, also tabu. Dafür nahmen sie alle Besatzungsmitglieder der WAGEIO gefangen und zerstörten das Schiff. (PR 1337)

Aufgrund des bevorstehenden Friedensschlusses zwischen Kartanin und Galaktikern wurden im Oktober des Jahres 446 NGZ alle gefangenen Mitglieder der PIG freigelassen. (PR 1338)

Anmerkung: Oelczy wird dabei nicht namentlich genannt, gehört aber wohl auch zu den Freigelassenen.

Quellen

PR 1337, PR 1338