Gefahr für das Imperium (Blauband)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:AHC34)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Blauband. Für den Heftroman, siehe: Gefahr für das Imperium.
Überblick
Serie: Atlan-Blaubände (Band 34)
AtlanBlauband034.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
E-Book-Titelbild
AtlanBlauband034eb.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Zyklus: Der Kristallprinz - Die Akonen - Band 1
Titel: Gefahr für das Imperium
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
  1. A 224: System des Todes
  2. A 223: Schule der Kampftaucher
  3. A 225: Die Gruft des Magnortöters
  4. A 226: Gefahr für das Imperium
  5. A 227: Träume aus fremder Dimension
Bearbeitung: Rainer Castor
Autoren:
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: 4. April 2009
Hauptpersonen: Atlan, Fartuloon, ...
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: ...
Karten:

Vorne Übersicht Milchstraße; Übersicht Tai Ark'Tussan um 10.500 da Ark;
Hinten Detailkarte Kraumon-Sektor/Galaktisches Zentrum; Detailkarte Thantur-Lok / M 13

Seiten: 400
ISBN: ISBN 978-3-8118-4112-3
Zusätzliche Formate: e-Book

Kurz­zusammen­fassung

Eine »Traummaschine« hat Atlan von Gonozal in seine Jugendzeit versetzt. Im Kampf gegen den regierenden Imperator Orbanaschol III. erhält der junge Kristallprinz Hilfe von seinem Vater. Der Körper des rechtmäßigen Imperators von Arkon konnte mit Hilfe eines letzten Lebenskügelchen aus dem Mikrokosmos der Varganen reanimiert werden. Allein seine Anwesenheit sorgt für beträchtliche Unruhe auf der Seniorenwelt Xoaixo und auch bei weiteren Einsätzen.

Orbanaschol III. sieht sich mehr denn je vom rechtmäßigen Thronfolger bedroht – und hofft auf die Hilfe eines Geschöpfes, von dem nur noch uralte Legenden und Mythen berichten ...
(Zitat: Verlagsinformation, PR 2479)

Risszeichnung

...