Das Buch der Kriege

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRTB325)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329

<<< | 

chronologisch 43., 56. Atlan-Zeitabenteuer

 | >>>

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Planetenromane (Band 325)
PR-TB-325.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Titel: Das Buch der Kriege
Untertitel: Die Feldzüge Napoleons – aus der Sicht des Mannes von Arkon
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: April 1990
Handlungszeitraum: 17981800, 18051806, 1812, zwischen 1291 und 1295, zwischen 1503 und 1506 (siehe hier)
Handlungsort: Erde (Europa, Nordamerika)
Zusätzliche Formate: aufgeteilt auf Blauband 12 und Blauband 13

Handlung

Im Frühjahr 1798 wird Atlan von Rico geweckt. In der Tiefseekuppel hält sich die junge Frau Joelle Corny auf. Atlan erhält Informationen über die letzten Jahre. Von Nahith Nonfarmale fehlt bisher jede Spur, aber der Aufstieg von Napoleon Bonaparte in Frankreich war für Rico Anlass genug, den Arkoniden zu wecken. Atlan erinnert sich, wie er einst im Hafen von Daibul gemeinsam mit Alexandra von Lancaster auf Marco Polo und dessen Begleiter, die auf der Rückreise nach Venedig waren, traf und sie bei sich empfing. Es folgten Gespräche über die fantastischen Reiseberichte Polos.

Atlan denkt darüber nach, eine Universität zur weiteren Förderung der Kultur zu gründen. Dann zeigen Spionsonden im Rhone-Tal eine hübsche Frau, die zu Pferd von einer Gruppe Zigeuner verfolgt wird. Atlan greift ein und rettet die Unbekannte. Sie heißt Amoustrella Gramont und war von den Zigeunern als Sklavin gefangen gehalten worden. Atlan sorgt dafür, dass Amoustrella behandelt und gepflegt wird. Während er dann die LARSAF ZWEI:DREI testet, hält sich auch Amoustrella im ehemaligen Samurai-Dorf in Australien auf. Eine Sonde ortet kurz Nonfarmale.

Atlan sieht Bilder von Cephyrine, die eine alte Frau geworden ist. Amoustrella wird seine neue Geliebte. Beide fliegen zusammen in der LARSAF, alle Tests verlaufen einwandfrei. Dann meldet Rico, dass er Nonfarmale über Toulon entdeckt hat, wo eine große französische Kriegsflotte sich zum Auslaufen vorbereitet. Nonfarmale reitet einen großen Saurier. Es kommt diesmal nicht zum Kampf.

Atlan trifft noch einmal Cephyrine und bereitet einen Auftritt in Ägypten vor, wo er Napoleon erwartet. In der Identität als Scheich Atlan ben Aracon ibn Gonozael trifft Atlan den Korsen nach dessen Landung und bietet sich als ortskundiger Berater an. Napoleon ist hocherfreut. Atlan wird von Amoustrella begleitet. Die Schlacht bei den Pyramiden findet statt, und Nonfarmale zeigt sich wieder. Dann beobachten die Spionsonden, wie Horatio Nelson bei Abukir Napoleons Kriegsflotte vernichtet. Atlan versucht, Napoleon zum Frieden zu überreden, scheitert jedoch. Angesichts der phantastischen Pläne Napoleons zieht er sich schließlich zurück.

Weitere Tests der LARSAF, darunter ein Flug zum Mond, verlaufen erfolgreich. Im Juli 1799 kann endlich ein Tor zu einer der Jenseitswelten Nonfarmales entdeckt werden. Atlan dringt mit einem Gleiter schwer bewaffnet ein. Er entdeckt eine bizarre Umgebung, aber wegen zahlreicher menschlicher Sklaven zögert er, Nonfarmales Basis zu zerstören. Dann greifen ihn Flugwesen von Insekten bis zu Sauriern trotz Deflektor an, und er muss fliehen. Also legt der Arkonide sich naher der Strukturöffnung in den Hinterhalt und wartet. Als Nonfarmale erscheint, eröffnet Atlan mit allen Waffen das Feuer. Nonfarmale wird schwer getroffen, und das Tor schließt sich. Atlan hofft, seinen Widersacher endlich erledigt zu haben.

Sein nächster Aufenthaltsort ist Nelsons Schiff ACHILL auf dem Weg von Neapel nach Sizilien. Nelson evakuiert den Adel des Königreiches Neapel. Atlan und Amoustrella werden freundlich empfangen, und es folgen interessante Gespräche. Schließlich verabschiedet sich Atlan. Er testet die LARSAF mit einem Flug zum Mars und besucht Cephyrine auf dem Sterbebett, ehe er sich in die Kuppel zum Kälteschlaf zurückzieht.

Nach fünf Jahren Schlaf wird Atlan 1805 geweckt. Napoleon ist inzwischen Kaiser der Franzosen. Nonfarmale wurde nicht mehr gesehen. Während Atlan zu Kräften kommt, erinnert er sich, wie er im 15. Jahrhundert in Spanien in die Kerker der Inquisition einbrach und Tomas de Torquemada konfrontierte. Der Großinquisitor hielt ihn für einen Gesandten des Teufels und war keinen Argumenten zugänglich, so dass Atlan nach Befreiung zahlreicher Gefangener das Feld räumte.

Nahe Cadiz wird Atlan Zeuge der Seeschlacht bei Trafalgar vom 21. Oktober 1805. Nelson stirbt. Nach einem Aufenthalt in Le Sagittaire trifft Atlan am 21. November nach der Schlacht bei Austerlitz Napoleon, der sich freut, ihn wiederzusehen. Abermals versucht Atlan, mit Empfehlungen Napoleons Politik zu lenken. Den Winter verbringt er in Beauvallon und auf Yodoyas Insel. Dann geht er wieder schlafen.

Am 26. April 1812 weckt Rico seinen Gebieter, denn es droht Krieg zwischen Russland und Frankreich. Spionsonden folgen dem Vormarsch der Grande Armée bis Moskau, wo Atlan sich am 23. September noch einmal mit Napoleon trifft. Er begleitet den fatalen Rückzug im russischen Winter mit vielen Verlusten. Nonfarmale taucht wieder auf, als am 25. November die Schlacht an der Beresina stattfindet. Atlan feuert mit allen Waffen auf den Psychovampir, bis ihm die Munition auszugehen droht. Er scheint Nonfarmale erneut schwer verwundet zu haben, denn dieser zieht sich zurück.

Nachdem Napoleon bei Wilna sein Heer verlassen hat, hat auch Atlan genug. Er sieht ein, dass er nichts mehr bewirken kann, und zieht sich mit Amoustrella in das Samuraidorf zurück.

Anmerkungen

Personenregister

Atlan alias Atlan ben Aracon ibn Gonozael Der Arkonide trifft Napoleon Bonaparte und Horatio Nelson.
Rico Chefroboter von Atlans Fluchtkuppel
Joelle Corny Eine junge Frau
Nahith Nonfarmale Der Seelensauger wird wieder aktiv.
Napoleon Bonaparte Französischer Staatsmann und späterer Kaiser
Alexandra von Lancaster Eine frühere Gefährtin Atlans
Marco Polo Venezianischer Kaufmann und Weltreisender
Amoustrella Grammont Die neue Gefährtin Atlans
Cephyrine Eine frühere Gefährtin Atlans
Horatio Nelson Englischer Admiral
Tomas de Torquemada Der Großinquisitor