Rels Kor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rels Kor war einer der Zweitkonditionierten, die OLD MAN im Auftrag der Ersten Schwingungsmacht eroberten. (PR 326)

Erscheinungsbild

Als typischer Zweitkonditionierter besaß er eine Größe von 4,10 Metern. (PR 326)

Charakterisierung

Als typischer Zweitkonditionierter wurde er von seinem Symboflex-Partner konditioniert, sein wahrer Charakter ist deshalb nur schwer einzuschätzen. (PR 326)

Geschichte

Am 10. Januar 2436 erhielt Rels Kor eine Nachricht aus dem Navo-Nord-System, in der der Zeitpolizist Tro Khon um Unterstützung bat. Mit einem weiteren Zweitkonditionierten machte er sich auf den Weg nach Navo-Nord. Etwa zwei Lichtjahre vor ihrem eigentlichen Ziel führten sie eine Unterlicht-Etappe durch, um ihre Dolans auf einen eventuellen Einsatz vorzubereiten. Während ihres Unterlicht-Fluges erschien ein kleines fremdes Objekt (die Space-Jet SJ-27) in ihrer Flugbahn. Kor entschied sich dazu, nichts weiter zu tun, als ihre Flugbahn einzuhalten. Zehn Sekunden bevor der Dolan Kontakt mit dem kleinen Raumschiff bekam, konnte Kor erkennen, dass ein Beiboot das Schiff verließ, aber auch Funksignale kamen herein. Das kleine Raumschiff wollte Kontakt mit Rels Kor aufnehmen. Dieser reagierte jedoch nicht und das fremde Schiff verging in einer atomaren Explosion, als es mit dem Dolan kollidierte. (PR 326, S. 32-38)

Rels Kor verstarb im Sol-System, als sein Dolan explodierte. Da nur Tro Khon das »Abenteuer« der Zeitpolizisten mit OLD MAN im Sol-System überlebte, verstarb Kor entweder am 2. Februar 2436 bei einem Angriff von Moskito-Jets in der Nähe des Mars oder am 2. März in der Nähe des Neptun, als die COLOMBO eine Transformkanone mit dem neuartigen FpF-Gerät einsetzte und gleich drei Dolans nacheinander abschoss. (PR 330, PR 333)

Quellen

PR 326, PR 330, PR 333