Tan-Eis

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Tan-Eis ist der dritte Planet der Sonne Tan-Jamondi im Sternenozean von Jamondi.

Astrophysikalische Daten: Tan-Eis
Sonnensystem: Tan-Jamondi
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: ≈9200 Lichtjahre
Monde: 0
Mittlere Sonnenentfernung: 1393,15 Mio. km
Jahreslänge: 6371 Tage
Achsneigung: 29°
Durchmesser: 13.428 km
Schwerkraft: 1,09 g
Bekannte Völker
Kybb-Traken

Übersicht

Auf Tan-Eis befinden sich kybb-trakische Städte und Produktionsstätten. Die wichtigste Stadt ist Whocain, wo die Kybernetische Universität, das Detrakk-Kolosseum und ein Kondensator-Dom angesiedelt sind. Nach dem Hyperimpedanzschock stand auch die Museumsstadt Taukirk kurze Zeit im Mittelpunkt des Geschehens.

Eine weitere Trakenstadt ist Kinksoin.

Geschichte

In der Museumsstadt Taukirk entdeckte der Kybb-Trake Iant Letoxx 1332 NGZ die K/Neutros. Im Mai 1333 NGZ drang ein Kommandounternehmen der LEIF ERIKSSON nach Whocain vor. Mit dabei der Gefangene Iant Letoxx, dem es allerdings gelang, in Folge eines Anschlages auf die Truppe zu entkommen. Wie sich dann herausstellte, hatte Garont Detrakk noch 500 Kyber-Neutros in einer Raumstation über dem Planeten versteckt, quasi als Vermächtnis. Diese Informationen entlockte das Specter TRAKTAT.


Quellen

PR 2242, PR 2296, PR 2297