Diskussion:Team

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weitere Risszeichner

Im Perry-Comic 45 ist eine Risszeichnung von "H. (Heinrich?) Banemann" (Comic-Zeichner?), in Nummer 46 eine von "D. Roth". Diese RZ und die Zeichner sind nirgends aufgeführt und auch nicht auf den Seiten des RZ-Journals zu finden. Da die Comic-Serie nicht-kanonisch ist, stellt sich die Frage, ob die RZ und die Zeicher mit aufgelistet werden sollten? Gleiches gilt für Wenzel. --GolfSierra (Diskussion) 20:54, 4. Dez. 2016 (CET)

Eine Möglichkeit wäre, es so zu machen wie bei Martin Wendling: Anmerkung: (nc) bezeichnet ein nicht kanonisches Thema [...] Damit wären die RZ dokumentiert und gleichzeitig hinreichend deutlich als nicht Kanon gekennzeichnet. --Klenzy (Diskussion) 08:54, 5. Dez. 2016 (CET)
Zuersteinmal sehe ich die Verfasser von Leser-Beiträge klar nicht auf dieser Seite, denn sie ja keine »Team«-Mitglieder. Ansonsten müssten wir auch die Verfasser der Beiträge von der Seite LKS – Cartoons, Zeichnungen, Karikaturen (chronologisch) hier mit aufnehmen. Was man eventuell tun kann ist für die Comics eine spezielle Seite analog der LKS-Liste der PR-Hefte zu erstellen. Dies müsste man dann aber konsequenterweise auch für die Atlan-Hefte tun! Eine solche fehlt auch hier in der PP. Norman (Diskussion) 10:33, 5. Dez. 2016 (CET)
Martin Wendling aber gehört demnach klar auf diese Teamseite, da er ja RZ und Datenblätter zusammen mit Team-Risszeichnern erstellt hat. Seine Beiträge die im Rahmen der LKS veröffentlicht wurden, gehören m.M. nach allerdings unter einer anderen Überschrift (RZ von LKS oder ähnlich) aufgelistet und nicht zusammen mit den »offiziellen« RZ in der gleichen Rubrik erwähnt. Dies gilt auch für andere RZ-ner. Norman (Diskussion) 10:41, 5. Dez. 2016 (CET)
Wieso Leserzeichnungen? GolfSierra hat was von Comiczeichner geschrieben. Das müsste natürlich erstmal geklärt werden. --Klenzy (Diskussion) 11:29, 5. Dez. 2016 (CET)
Es gibt einen Heinrich Banemann, der den Bangro-Comic mitgezeichnet hat. Ohne ihn gefragt zu haben, scheint es sich hier anscheinend um den gleichen H. Banemann zu handeln. Daher der Vermerk Comiczeichner hinter seinem Namen. Die RZ stammt von 1971, der Comic ebenfalls. --GolfSierra (Diskussion) 11:40, 5. Dez. 2016 (CET)
Was ist nun genau die Frage bzw. die Fragen? Ich habe verstanden, dass es darum geht (Herrn H. Banemann) auf dieser Team-Seite als Risszeichner mit auf aufzunehmen. Dto. Herrn D.Roth. Oder habe ich das falsch verstanden? Es geht doch nicht darum H. Banemann u.a. als Comiczeichner aufzunehmen. Oder? Ich kann mir leider auch kein konkretes Bild machen, da ich die beiden Hefte auch nicht vorliegen habe. Ich vermute aber die beiden RZ sind Beiträge in aus den LKS innerhalb der Comics. Oder? Bitte an Golf den Sachverhalt klarzustellen. Norman (Diskussion) 11:55, 5. Dez. 2016 (CET)
Die Fakten: Im PUMIA-Comic wurden mehrere Risszeichnungen von Lesern veröffentlicht. Eine richtige LKS wie in den Heftromanen gibt es im Comic nicht. Da der Comic nicht-kanonisch ist, können m.E. die RZ sowie die Zeichner nicht in die Team-Seite aufgenommen werden. Also was tun? Es gibt mehrere RZ und mehrere Zeichner, die ich der Vollständigkeit halber gerne in der PP abgebildet sehen möchte, nur wie bzw. wo? Das war meine Frage. Der Comic-Zeicher-Aspekt kam von Klenzy rein und hat nichts mit meiner Fragestellung zu tun. --GolfSierra (Diskussion) 12:26, 5. Dez. 2016 (CET)
Das hatte ich falsch verstanden: Banemann als Comiczeichner, der gleichzeitig eine RZ beigesteuert hat. Der Sachverhalt ist anscheinend nicht so einfach -> meinen Vorschlag von oben bitte gedanklich streichen! --Klenzy (Diskussion) 12:42, 5. Dez. 2016 (CET)
Wir sind uns ja einig, dass die Ersteller der RZ hier nicht auf diese Seite Team gehören! Ich würde diese erwähnenswerten Angabe der Personen zuerst einmal auf der eigenen Comic-Team-Seite mit aufnehmen (habe ich auch gerade erst gefunden :-)). Die RZs sollten in der Comic-Listübersicht (beim der entsprechenden Heft-Nr) und ggf. in der HZF (unter Sonstiges Was) mit aufgenommen werden. Norman (Diskussion) 13:19, 5. Dez. 2016 (CET)
Auf der Übersichtsseite der PUMIA-Comics sind die RZ mit Zeichnernamen erfasst sowie für jeden einzelnen Comic in der Übersichtsbox. Auf die Seite Comic-Team passen sie eigentlich nicht, das es sich um Leserbeiträge handelt und keine RZ sind, die durch den Verlag bestellt extra für die Comics hergestellt wurden. Was haben wir sonst mit solchen Leserbeiträgen gemacht? Gehören die ins Fandom, auch wenn sie in einem Verlagsprodukt erschienen sind? --GolfSierra (Diskussion) 16:01, 5. Dez. 2016 (CET)
Wie in meiner allerersten Antwort schon erwähnt, haben wir für die Beiträge der LKS der PR-Hefte eine Liste (siehe LKS – Cartoons, Zeichnungen, Karikaturen (chronologisch)). Solch eine neue Seite könnten wir für Leser-Beiträge auch für die Comics machen! Ich denke das wäre unkomplizierte und übersichtliche Lösung, die auch vom anderen dann sauber abgetrennt wäre. Wir könnten ja auf dieser Seite pro Comicserie eine eigene Tabelle aufmachen. Norman (Diskussion) 16:31, 5. Dez. 2016 (CET)

Dann gehe ich das jetzt mal an und entwerfe die Seite Leser-Zeichnungen aus den Perry Comics --GolfSierra (Diskussion) 19:49, 10. Dez. 2016 (CET)

Risszeichner Reinh. Wenzel

In Perry-Comic 126 ist die Risszeichnung Typ Scoutboot von Reinh. Wenzel angedruckt. Es ist der einziger Hinweis auf diese RZ und diesen Zeichner. Hat jemand mehr Informationen? --GolfSierra (Diskussion) 16:47, 20. Nov. 2016 (CET)

Kategorie Liste

Ist dieser Artikel wirklich noch eine Liste? Listen sind nach meinem Verständnis Artikel wie Personen A-H. Ich würde hier auf den Kategorieeintrag gerne verzichten. --Poldi (Diskussion) 16:29, 25. Sep. 2015 (CEST)

Der Artikel besteht hauptsächlich aus Namenslisten. Würde ihn daher in der Kategorie Liste weiterhin gut aufgehoben sehen. --NAN (Diskussion|Beiträge) 16:34, 25. Sep. 2015 (CEST)
Ja, der Artikel ist fast nur Liste. Allerdings ist das nicht das Kriterium. In der Hilfe:Listen steht: Sie listen alle Artikel auf, die es zu einem bestimmten Thema gibt oder geben sollte und können damit ... Ich denke aber der Artikel ist mehr als nur eine Auflistung von Artikel und daher auch mehr als eine Liste und damit ist die Kategorie unnötig. --Poldi (Diskussion) 16:59, 25. Sep. 2015 (CEST)
Die Gruppendarstellungen passen nicht hier hin. Und mit Teammitglieder (im Sinne von Teamautoren) war das hier alles nicht korrekt bezeichnet. Korrigiert. --Yllax+Yllax-Diskussion 17:01, 25. Sep. 2015 (CEST)
Hm, Poldi, die in der Hilfe genannte Bedingung ist erfüllt. Die Hilfe wiederspricht der Einteilung nicht?
Als Leser, wenn ich den jemals die Kategorie:Listen nutzen sollte, fände ich es gut, dort eine Liste der Teammitglieder zu finden. --NAN (Diskussion|Beiträge) 17:09, 25. Sep. 2015 (CEST)
Im Artikel Arkoniden befinden sich ebensoviele Listen und wäre es als Leser nicht schön eine Liste aller Arkoniden zu finden oder gar der Häuser Arkons? Warum hat denn der Artikel nicht die Kategorie Liste? Was ich meine ist der Sinn einer Liste. Reines sortiertes auflisten von Artikel, das ist eine Liste. hier handelt es sich um ein Artikel, bei dem die Information als Liste dargestellt sind, wie halt bei den Arkoniden praktiziert wird und in der Hilfe gemeint ist. --Poldi (Diskussion) 17:20, 25. Sep. 2015 (CEST)
Die Menge des Fließtextes macht den Unterschied. Einleitungsabsätze zu den eigentlichen Listen sind nicht gehäuft, aber auch nicht total unüblich.
Für mich passt das Verhältnis Text/Liste (gerade) noch. Für Dich nicht. Einfach abwarten, wie andere das sehen und dann auszählen. --NAN (Diskussion|Beiträge) 17:40, 25. Sep. 2015 (CEST)
Das Verhältnis von Fließtext zu Liste ist es nach Meinung eben nicht was zählt, sondern der Sinn einer Liste. Wie bereits weiter oben ausgeführt, und aus meiner Sicht so in der Hilfe dargestellt, ist eine Liste das reine sortierte auflisten von Artikel zum Zweck der Ordnung und/oder Übersichtlichkeit. Bestes Beispiel sind die bereits erwähnten Personen A-Z. Bei dem Artikel hier handelt es sich im einen Artikel, der eine Liste als Mittel der Darstellung nutzt. Aber Du hast recht. Warten wir mal auf andere Wortmeldungen. Ich hoffe, ich habe meine Argumente klar genug dargestellt. Habe selbst etwas gebraucht zu erkennen, was mich an dem Eintrag stört. --Poldi (Diskussion) 17:59, 25. Sep. 2015 (CEST)

Ich habe mal eine kleine Umstellung der daten gemacht. TOC war zuletzt {{TOC_rechts}}. sah aber nicht aus, also habe ich es ganz weggelassen. OK so? --Yllax+Yllax-Diskussion 18:04, 25. Sep. 2015 (CEST)

Weblink

Der unten angeführte Weblink funktioniert nicht. Gibt es Alternativen oder kann er entfernt werden? --JoKaene 14:18, 17. Okt. 2011 (CEST)

Habe mal einen Link zur offiziellen Page eingebaut, dort gibt es ebenfalls ein Gruppenfoto. --Johannes Kreis 14:34, 17. Okt. 2011 (CEST)

Sprecher

Die Sprecher (Hörbücher, Hörspiele) gehören doch auch zum Team, oder? Sollten die nicht auch hier einsortiert werden? --Johannes Kreis 07:49, 19. Mär 2010 (CET)

Gute Frage. Einerseits ja, andererseits dann aber auch der Setzer.... ? Ich sehe Argumente dafür und dagegen. --Thinman 11:03, 19. Mär 2010 (CET)
Na ja - andere Verlagsmitarbeiter und Übersetzer werden ja auch genannt... --Johannes Kreis 13:49, 19. Mär 2010 (CET)
Sehe ich auch so wie Johannes. Unter Team findet sich ja jetzt schon sehr viel mehr als nur das eigentliche Autorenteam. --Wolfram 14:50, 19. Mär 2010 (CET)

Nicht zugehörig

Ich habe ein Problem mit der Aufnahme von Effenberger, Hirdt und Nagel/Altenburg in die Autorenliste. Effenberger ist Überarbeiter, kein Lieferant von Originaltexten. Hirdt und Nagel schreiben für die Comics, also nichtkanonisches Material; dafür müsste vielleicht eine eigene Kategorie aufgemacht werden, in die noch Bernt Kling (Texter) und Massimo Belardinelli (Giolitti-Zeichner) Eingang finden können. Bei den Autoren vermisse ich Michael Thiesen, der immerhin kanonisches Material zum Traversan-Storyband geliefert hat. Ist nicht einfach, ich weiß ... --Heiko Langhans 23:14, 2. Feb. 2010 (CET)

Vielleicht sind die Comic-Autoren und -Zeichner besser in der Kategorie "Team" zu Hause? --Zapp 01:06, 21. Feb. 2010 (CET)
Ich meine, nur in der [[Kategorie:Team]] --Zapp 01:09, 21. Feb. 2010 (CET)

Aktive/Passive/Ausgeschiedene

Sollte man die Listen nicht dahingehend erweitern, dass man hinzufügt, ob die jeweiligen Personen auch noch aktiv sind!? --Jonas Hoffmann 15:53, 13. Dez. 2007 (CET)

Ich könnte mir vorstellen, ein † im Todesfall anzubringen. Bei derzeit nicht aktiven Personen weiß man nicht, ob sie evtl. wieder aktiv werden – siehe Hans Kneifel. Näheres steht außerdem im Artikel zur Person. --Zapp 20:08, 13. Dez. 2007 (CET)

Doppelnamen

Miriam Hofheinz hat keinen Doppelnamen, genau wie Heiko Langhans keinen hat, das ist eher auf Hermann Ritters "Mist" gewachsen. --Jonas Hoffmann 16:20, 4. Jul 2005 (CEST)

Bist du dir da sicher? Schau mal hier [1]--Bully1966 16:34, 4. Jul 2005 (CEST)
Und wer bitte ist dann "Uwe Anton-Castor"? ;-) --Wolfram 16:37, 4. Jul 2005 (CEST)
Ich gebe mich geschlagen. Man sollte doch einwnig weitere lesen. --Bully1966 16:40, 4. Jul 2005 (CEST)


Freie Mitarbeiter?

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Einordnung von Hermann Ritter. Auf der offiziellen PR-Seite ist er in der Rubirk "Freie Mitarbeiter" aufgeführt, die es hier ja so noch nicht gibt. Ich hab sie einfach mal angelegt, sollte es jedoch falsch sein, bitte korriert mich. --Stefan Altewulf 00:32, 26. Okt 2005 (CEST)

Direkt gegenüber Hermanns Schreibtisch steht der von KNF. Die Vertragsbedingungen kenn ich natürlich nicht aber wenn man so frei wird, mag ich auch einen Schreibtisch im Hause VPM ;) --Jonas Hoffmann 00:42, 26. Okt 2005 (CEST)
Wenn es danach ginge müssten etliche Autoren doppelt geführt werden, die zunächst Gastautoren waren und mittlerweile Stammautoren, wie Leo Lukas oder Michael Nagula, aber das würde wohl den Rahmen sprengen! --Karim 00:47, 26. Okt 2005 (CEST)
Naja, da habt ihr wahrscheinlich recht, ich habs geändert und Hermann unter Verlagsmitarbeiter gepackt. --Stefan Altewulf 16:35, 26. Okt 2005 (CEST)

Zu Udo Thiedecke

Er war der Vositzende des PRC Solares Imperium in Plankstadt bei Schwetzingen. Wir haben gemeinsam mit dem damaligen PMS-Verlag den ersten PR-Weltcon in Mannheim organisiert und durchgeführt. Vom ihm stammt eine Rißzeichnung.