Benutzer Diskussion:Norman

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

SOL-Titelbild

Servus Norman, heißt der Zeichner nicht Stefan Wepil? --Klenzy (Diskussion) 17:33, 17. Feb. 2018 (CET)

Danke. Habe den den Tipp-Fehler aus dem Inhaltsverzeichnis der SOL 89 übernommen. Beim Artikel und im Imperessum von SOL 89 stand die richtige Schreibweise. --Norman (Diskussion) 21:33, 17. Feb. 2018 (CET)

Liste der Silber Editionen

Hallo. Ich habe dann mal einfach gemacht: Silber Edition. Die originale Tabelle als solche war ein wenig unübersichtlich. Ich habe eine Vorlage namens Vorlage:Tabellenelement Silber Edition erstellt, mit der je nach Parametrierung ein bestimmtes Element dieser Tabelle (Anfang/Ende der Tabelle, Überschriften, Gruppenüberschriften, einzelne Tabellenzeilen für Silber-Editionen) erzeugt werden kann. Die Formatierung dieser Tabelle wird komplett durch die Vorlage hinzugefügt und stört somit nicht im Editor beim Hinzufügen einer neuen Silber-Edition.

Eine neue Tabellenzeile für eine neue Silber-Edition kann ganz einfach durch Einfügen eines weiteren Vorlagen-Aufrufs erfolgen. Die anzuzeigenden Daten werden dann da einfach als Parameter übergeben. Dies kann einfach durch Copy & Paste & Anpassung eines vorhandenen Aufrufs für eine schon publizierte Silber-Edition erfolgen.

Eventuell könnte man noch hier und da Leerzeichen durch feste Leerzeichen austauschen. Das war auch in der originalen Tabelle so. Das würde ich dann aber auch liebend gerne in die Vorlage integrieren, da so ein   im Quelltext eine echte Lesebremse darstellt.

Wirf doch bitte einmal eine Blick darauf, ob das so in Ordnung geht oder ob da noch Handlungsbedarf ist oder ob das völlig daneben ist. --WGK.derdicke (Diskussion) 04:40, 21. Nov. 2017 (CET)

Super! Tolle Leistung! Mir gefällt diese Art von Umsetzung. Vielleicht kannst Du die Spaltenbreiten noch etwas optimieren/dynamisch machen? Ansonsten unterstüzte ich Dich gerne dabei Deine Arbeit den anderen PP-nauten insbes. auch den Admin vorzustellen! Mal schauen was die dazu meinen. --Norman (Diskussion) 10:38, 21. Nov. 2017 (CET)
Danke für das Lob. Aber ich übe ja auch schon seit 2009 auf der Site www.mobadaten.info, die ich ins Leben gerufen habe und betreibe. Da habe ich auch praktisch alle Vorlagen selbst programmiert.
Die Spaltenbreite wird ja zunächst einmal vom System automatisch festgelegt. Aktuell ist lediglich vorgegeben, dass die Gesamttabelle 100% der Seitenbreite haben soll. Eine dynamische Spaltenbreite in dem Sinne, dass man als Betrachter diese beim Betrachten verändern kann, ist mir nicht geläufig. Allerdings kann man für jede Spalte separat eine fixe Spaltenbreite vorgeben, so dass diese Spalte dann immer in einer festen Breite dargestellt wird. Dies führt dann dazu, dass lange Zelleninhalte, wie beispielsweise ein supertlanger Titel, automatisch umgebrochen werden statt dass die Zelle und somit die gesamte Spalte maximalst verbreitert wird und die anderen möglicherweise merkwürdig zusammengestaucht werden.
Ich werde mal mit dem Thema Spaltenbreite und dem festen Leerzeichen noch ein paar Versuche machen. Der Vorteil ist, so wie auch für eventuelle andere optische Änderungen an der Tabelle, dass man dies zentral in der Vorlage erledigen kann und nicht mühselig für jede Tabellenzeile einzeln vornehmen muss.--WGK.derdicke (Diskussion) 15:05, 21. Nov. 2017 (CET)
So, ich habe mit dem Thema Spaltenbreite und dem festen Leerzeichen ein paar Versuche gemacht. Die Tabelle kommt nun kompakter daher und wenn das Browserfenster schmal gerät, gibt es keine hässlichen Zeilenumbrüche mehr bei beispielsweise Silberband 4711. Gibt es eigentlich einen Grund, warum es kein Inhaltsverzeichnis anzeigt, wenn hinreichend Kapitel auf der Seite sind?--WGK.derdicke (Diskussion) 16:16, 21. Nov. 2017 (CET)
TOC ist bei uns standardmäßig ausgeschaltet und wird nur bei Bedarf mit {{TOC links}} eingefügt.
Bei der Tabelle wäre mir eine fixe Breite von 100 % doch wesentlich lieber. --JoKaene 18:44, 21. Nov. 2017 (CET)

Innenillu

Hi, wo hast Du denn die Illu gefunden? Lässt sich aus dem Pfad irgendwas ablesen, was fürs Skript machbar wäre? Btw. Du hast sie als Datei:PR2927Illu.jpg hochgeladen, aber im Text PR2926 angegeben ... --Klenzy (Diskussion) 11:34, 22. Sep. 2017 (CEST)

Ich muss dich leider enttäuschen. Es wäre wirklich zu schön, wenn ich die Illu auf dem PR-Portal gefunden hätte. Manuell eingescannt habe ich sie! (Aus purem Frust) Norman (Diskussion) 16:40, 22. Sep. 2017 (CEST)
Oh ... schade! Da müssen wir wohl abwarten, bis jemand fündig wird. --Klenzy (Diskussion) 16:56, 22. Sep. 2017 (CEST)
ich habe noch keine einzige Innenillu im neuen Portal entdeckt. Ich befürchte, dass sie überhaupt nicht vorgesehen, bzw. (vorerst?) nicht berücksichtigt werden. Auch bin ich verwundert, dass noch keine neuen Tibis über die Pfade auftauchen. In dem Menüpunkt NEUERSCHEINUNGEN gibt es schon neue Tibis (aber nur die e-Book-Version; also ohne Preisinfos etc.). Ich glaub das läuft noch nicht rund bei VPM. Norman (Diskussion) 17:03, 22. Sep. 2017 (CEST)

www auf Diskussionsseiten

Servus Norman, die Diskussionsseiten kannst Du gerne auch belassen, mMn müssen wir die Links dort nicht korrigieren. --Klenzy (Diskussion) 15:23, 18. Sep. 2017 (CEST)

Die Arbeit wollte ich mir auch nicht machen! In diesem Fall wollte ich es aber dokumetieren. Danke ansonsten; Wir sehen Licht im Tunnel! Norman (Diskussion) 15:26, 18. Sep. 2017 (CEST)

USO

Hallo Norman, ich habe gesehen, dass du die Glossareinträge mit unterschiedlicher Schreibweise gleich angegangen bist. Danke! Ein Kommentar: USO heißt ausgeschrieben United Stars Organisation (mit s). Der Code für Benutzer:SyntronsBot ist nun auch auf github verfügbar. --Syntron (Diskussion) 12:16, 18. Sep. 2017 (CEST)

Vorlagentest im Testwiki

Servus Norman! Ich sehe, dass Du auf dem Testwiki unterwegs bist. Mir ist neulich aufgefallen, dass im Testwiki die Vorlagenänderungen nicht automatisch auf die betreffenden Artikel übernommen werden. Ich muss das derzeit manuell machen, eine praktikable Lösung habe ich noch nicht. --Klenzy (Diskussion) 21:13, 11. Sep. 2017 (CEST)

Danke für Hinweis. Meine Änderung war jetzt aber erfolgreich. Ich musste nur testweise auch 2 Coverbilder in die Testwiki hochladen. Norman (Diskussion) 21:30, 11. Sep. 2017 (CEST)
Dafür ist das Testwiki schließlich da. --Klenzy (Diskussion) 21:34, 11. Sep. 2017 (CEST)

Hauptseite

Hi, lieber Norman, falls ich das richtig mitgekriegt habe, wolltest Du Dich nicht um die Hauptseite kümmern, solange Johannes weg ist? Heute ist das neue Heft erschienen, da müsste entsprechend das Bild geändert werden. Nicht als Vorwurf verstehen, ist nur Schützenhilfe! --Pisanelli (Diskussion) 14:37, 23. Jun. 2017 (CEST)

Ja. Ich bin leider noch heute und morgen ein bisschen behindert (Habe nur mit einem IPad Internet). aber das wichtigste habe ich nun angepasst. Rest folgt am Sonntag. Danke aber für deinen Hinweis. --Norman (Diskussion) 17:05, 23. Jun. 2017 (CEST)

Vorlage:Hauptseite aktuelle Publikationen

Servus Norman und Johannes, da ihr beide die meisten Edits auf "aktuelle Publikationen" habt, hier die kurze Info: Wegen eines Darstellungsfehlers habe ich die Seite auf eine <gallery> umgestellt. Das dürfte genauso pflegeleicht sein wie vorher. Trotzdem, wenn es Fragen gibt, jederzeit gerne! --Klenzy (Diskussion) 13:16, 12. Mai 2017 (CEST)

Super! Vielen Dank für die sinnvolle Umstellung. Ich werde damit klar kommen. Norman (Diskussion) 12:47, 1. Jun. 2017 (CEST)

Hülsen

Hi Norman, kommen da auch noch Inhalte oder stellst Du jetzt 30-40 leere Artikelhülsen online? Ist nicht bös gemeint, nur machen dann andere die eigentliche Arbeit, aber Dir wird der Create gutgeschrieben. --GolfSierra (Diskussion) 22:11, 14. Nov. 2016 (CET)

Ich wollte zuerst einmal nur die Templates (Hülsen) bis Heft 36 einstellen. Ich wusste nicht, dass Creates eine "Belohnung" für geleistete Arbeit ist; bzw. für andere sich das Anlegen eines Artikels nicht mehr lohnt, wenn es schon eine Hülse gibt. Wenn Du oder jemand anderes das Anlegen gerne übernehmen möchtest, dann bitte nur zu. Auf diese Statistiken lege ich selbst keinen Wert! Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben, wenn die Heft-Titel endlich alle mal auch als Artikel angelegt sind? Ich bin aktuell wohl einer der wenigen, der sich in den letzten 12 Monaten um die Comics kümmert um diese zu harmonisieren und zu vervollständigen. Norman (Diskussion) 22:37, 14. Nov. 2016 (CET)
Ich sehe das ein bißchen anders als GolfSierra. Wir sind hier sowieso schon zu wenig Leute, um alles zu schaffen, also mach einfach weiter. Alles, was fertig ist, ist fertig! Und die Creates seien Dir von Herzen gegönnt! --Pisanelli (Diskussion) 08:47, 15. Nov. 2016 (CET)
Golf hat grundsätzlich recht, wobei wir es bei HZF nicht ganz so eng sehen. Ich sehe bei den neu angelegten Seiten aber noch ein anderes Problem. Es fehlen die Quellen dazu. Üblicherweise müsste es einen Artikel [[Quelle:PRC...]] geben, der dann auf die HZF zeigt. Als Beispiel hierzu Quelle:PRCCC1. So wäre es auch für Comics richtig, denn alles woraus wir unsere Informationen ziehen, ist eine Quelle und sollte dann auch so gekennzeichnet werden. --Poldi (Diskussion) 09:18, 15. Nov. 2016 (CET)
@Poldi: Ich verstehe deinen Hinweis auf fehlende Quellen nicht. Es existieren doch nun Quellen (z.B. Quelle:PUMIA32). Ich habe doch vor einigen Monaten auch alle ehemaligen Comic Quellen (früher lauteten sie Perry - Unser Mann im All 1 usw.) in die Form umgestellt wie es in der PP ansonsten üblich ist. Vielleicht könntest Du es nochmals genauer erläutern was du konkret meinst. (Bei den beiden Comic-Hordcover (Cross-Cult & Alligator-Farm) gibt es tatsächlich noch keine Quellenartikel. Die habe ich aber im Fokus, sobald ein weiteres Album hinzukommt)Norman (Diskussion) 12:04, 15. Nov. 2016 (CET)
Vergiss alles was ich gesagt habe. Ich dachte, dass die Quelle für die Comics PRC... heißt. Und da hatte ich nur 4 von gefunden. Jetzt habe auch ich verstanden, dass die Quelle für die Comics PRIB heißt, weil die Serie Perry Rhodan im Bild hieß. Wenn man hier bis zum Ende liest, findet man auch die richtige Abkürzung. Macht ruhig weiter und lasst euch von mir nicht stören. --Poldi (Diskussion) 12:30, 15. Nov. 2016 (CET)
@Pisanelli: Danke für Deinen Kommentar. Mein Lohn an der PP ist tatsächlich der, dass alles möglichst vollständig und aktuell ist und insbesondere einheitlich aussieht. Natürlich respektiere ich, wenn andere in einem Gebiet aktiv sind, dann möchte hier nicht in der Art und Weise mitmischen.
@GolfSierra: Nochmals an Dich die Frage/Bitte. Möchtest Du die Comic-Artikel fertig anlegen? Dann überlasse ich Dir gerne den Vortritt. Norman (Diskussion) 12:04, 15. Nov. 2016 (CET)
Hi Norman. Zwischen einem Artikel und einer Artikel-Hülse besteht für mich ein Riesenunterschied. Hülsen anlegen ist Fließbandarbeit, deren Sinn ich nicht erkennen kann. Schließlich landet ein PP-Nutzer beim Anklicken nicht auf einem Artikel, sondern nur aus einem Gerippe ohne Inhalt und ohne Information, ergo ohne echten Nutzen. Wozu werden also solche leeren Artikelhülsen überhaupt angelegt? Damit der Link nicht mehr rot ist? Ich halte es für wesentlich besser, einen Artikel schon beim Anlegen mit Fleisch zu füllen, sonst kann man sich das sparen. Meine Meinung. --GolfSierra (Diskussion) 12:40, 15. Nov. 2016 (CET)
Ein bisschen mehr als leere Hülsen sind diese Artikel ja durchaus. Sie enthalten einiges an Informationen plus Titelbild, nur halt keine Handlungszusammenfassung. Wir hatten vor einiger Zeit schon mal die Diskussion, ob es sinnvoll ist, Quellenartikel ohne Handlungszusammenfassungen anzulegen. Als Gegenargument wurde vorgebracht, dass mangels roter Links später womöglich niemandem auffällt, dass es zwar einen Artikel gibt, dort aber die HZF fehlt. Zu diesem Zweck sollte die Kategorie Handlungszusammenfassungs-Stubs verwendet werden, wie es hier ja auch geschehen ist. --Johannes Kreis (Diskussion) 13:04, 15. Nov. 2016 (CET)
Hi GolfSierra. Ich denke schon auch, dass man die Artikel zu Quellen-Produkten nicht nur als reine HZF betrachten sollte. Wir haben zwar eine Listübersicht , die übrigens auch eine große Fleissarbeit (nicht nur von mir) war, aber trotzdem sollten wir von jedem Quellen-Produkt auch einen eigenen Artikel haben, um alles rund um dieses Produkt darstellen zu können (z.B auch Titelbildvorlagen, evtl. Links zu Inhalten wie Poster, RZ usw.). Eine HZF darin wäre natürlich die Kür. Aber im Bereich der Comics lag alles brach seit 2-3 Jahren. Die vorgefundene Situation ist nun einigermassen aufgeräumt und einheitlicht strukturiert, jetzt gehören auch die Quellen-Produkt Artikel vervollständigt. Nun kann mach auch z.B. doppelte Titel mit Begriffklärungen (Beispiel: Die große Flut) versehen usw. Außerdem werden dadurch die Inhalte der einzelen Kategorien auch vervollständigt. Norman (Diskussion) 13:58, 15. Nov. 2016 (CET)
Lieber Norman, die vorhandene Comic-Artikel PRIB und PUMIA wurden von mir von 2011 bis 2013 angelegt. Ja, du hast recht, es hat sich seit mehreren Jahren dort nichts mehr getan. Wenn Du einverstanden bist, werde ich die restlichen PUMIA-Comics jetzt Stück für Stück nachziehen. Von daher bitte ich Dich, keine weiteren Hülsen anzulegen. Ich mache die Artikel im Stück fertig und stelle sie online. Danke übrigens für die Initiative, die Artikel umzubenennen. Macht das Ganze einheitlicher. LG --GolfSierra (Diskussion) 08:58, 16. Nov. 2016 (CET)
Liebe Pisanelli, Deine Sichtweise "Alles, was fertig ist, ist fertig!" kann ich in Bezug zu dieser Diskussion nicht nachvollziehen. Wo ist denn so ein von Norman angelegter Artikel fertig? Der Artikel ist eben nicht fertig, weil die HZF als wesentliche Information nicht vorhanden ist. Der Artikel ist erst fertig, wenn alles eingetragen wurde. Eben auch die HZF. Mit dem Erstellen der Hülsen ist die Arbeit eben nicht getan. Die HZF frisst nochmals viel Zeit, was hier von Dir einfach unter den Tisch gekehrt wird. --GolfSierra (Diskussion) 11:47, 16. Nov. 2016 (CET)
Ich wollte Dir nicht auf den Schlips treten. Ich wusste nicht, dass Du die Comics als Deinen Privatbesitz betrachtest. Ich persönlich arbeite hier auch nicht für irgendwelche Punkte, die ich kriege. Ich habe hier nur Spaß und verbringe hier ein bißchen meine Freizeit. Im Bezug auf das Gesamtprojekt PP würde ich JEDE Art von Mitarbeit begrüßen, egal, wie rudimentär, unvollständig und in Deinen Augen vielleicht unperfekt sie wäre. Wenn Du Creates haben willst, nimm Dir den neuen Zyklus, da warten noch ungefähr 2000 auf Dich oder die Jupiter Miniserie, da kommst Du vermutlich auch locker auf 2500 im Gesamten. Warum es jetzt die Comics sind, die Dich so aufbringen, verstehe ich nicht und was Norman falsch gemacht haben soll, verstehe ich auch nicht. Wir sind ungefähr 5 Hansels, die tatsächlich INHALTE einpflegen und die Lücken und fehlende Artikel haben wir in fast jedem Zyklus zu Hunderten. Ich wäre ja bekloppt, mich darüber aufzuregen, weil meine Vorgänger soviel ausgelassen haben. Dafür haben sie aber auch schon eine ganze Menge gemacht. Das ist auch der Grund, warum ich bereits erstellte Redirects nicht als Create einfordere, wenn ich ihn zum Artikel umgestalte. Der vor mir hat schon gesehen, dass da was neu war und hat den Artikel schon angelegt und aus welchen Gründen auch immer hatte er keine Zeit, Lust oder Möglichkeit, einen echten Artikel zu gestalten. Aber wenigstens die Anlage ist fertig. Da freue ich mich und mache ihn nicht an. An mache ich jemanden nur, wenn ich JETZT gerade am selben Zyklus arbeite, weil man sich da einfach ins Gehege kommt. Du hast die Comics aber eine ganze Zeit lang ruhen lassen, woher sollte Norman also wissen, dass Du die für Dich gepachtet hast? Und jetzt hat er da ein bißchen weitergearbeitet und ich weiß nicht, wieviel Stunden Arbeit abgenommen. Freu Dich doch! Du musst das nicht mehr machen und kannst jetzt weitermachen. Wir sollten uns, was unsere Produktivität betrifft, echt nicht zanken oder neidisch auf den anderen gucken. Es gibt genug zu tun und genug Lorbeeren für jeden abzugreifen, wenn er/sie es denn darauf abgesehen hat. Und wir sollten hier die Leute nicht unnötig vergraulen, weil sie FLEISSIG sind. Da sollten wir uns eher anstrengen, dass es mehr werden. --Pisanelli (Diskussion) 12:09, 16. Nov. 2016 (CET)
Ich wusste, dass das hier wieder so endet. Wenn die Sätze mit »Lieber« anfangen, ist das der Zeitpunkt, wo man Popcorn holen sollte. Inhaltlich gibt es nach der Wortmeldung von Johannes nichts mehr zu sagen. Über welches inhaltliche Thema, was die PP weiterbringt, wollen wir denn nun noch reden? --Poldi (Diskussion) 12:51, 16. Nov. 2016 (CET)
Lieber GolfSierra (ehrlich gemeint!). Ok. Ich halte mich nun damit zurück weitere STUB-Artikel anzulegen und überlasse Dir das Feld! Aber lass uns bitte nicht weitere 2-3 Jahre darauf warten! Da Du offensichtlich - im Gegensatz zu mir - viele der Comics im Besitz hast, bitte ich Dich aber zu allererst die Fragezeichen in der Listübersicht mit Inhalt zu füllen. (Insbesonders die in den Heften sonstig enthaltene Inhalte, (wie RZs in den Heften 109-129); Sowie den Titel der Atlan-Story in Heft 33; sowie alle Artikel ab Heft 106; usw.) Norman (Diskussion) 13:55, 16. Nov. 2016 (CET)
Nachdem sich hoffentlich jeder mit Popcorn versorgt hat, möchte ich auf ein paar der haltlosen Unterstellungen antworten.
1. Die Comic-Artikel habe ich weder gepachtet noch sind sie mein Privatbesitz. Was soll dieser unsinnige und provokante Beitrag?
2. Ich habe Norman mit Sicherheit nicht angemacht. Das hätte er mir sonst schon gesagt.
3. Es war an ein Fehler von mir, die Creates zu erwähnen. Jetzt stürzt sich alles darauf und meine anderen Argumente werden nicht mehr gesehen. Mein Fehler.
4. Ich bleibe dabei, dass das Erstellen von Artikel-Stubs (vor allem ohne HZF) schnell gemacht ist und in meinen Augen kein wesentlicher inhaltlicher Beitrag zur PP ist, wenn es dann beim Stub bleibt nach dem Motto "kann ja ein Anderer zu Ende bringen". Das ist dann Team-Arbeit, die ich hier nicht sehen möchte (Team = toll ein anderer macht's). Ein vollständiger, bequellter und gut verlinkter Artikel ist jedoch ein guter Beitrag für die PP. Das aber kostet eben auch eine Menge mehr Zeit.
5. Ich bin nicht neidisch auf irgendwen oder irgendwas in der PP. Ich habe ein echtes Leben neben der PP. --GolfSierra (Diskussion) 14:27, 16. Nov. 2016 (CET)
Es dürfte alles gesagt sein. Da ich nur äußerst ungern eine Benutzer-Diskussionsseite sperren möchte, bitte ich um Zurückhaltung. Falls sich die betroffenen Protagonisten noch inhaltlich absprechen möchten - kein Problem. Alles andere bitte per Mail und nicht auf dieser Seite. --Johannes Kreis (Diskussion) 14:52, 16. Nov. 2016 (CET)

Löschkandidaten

Wegen der Löschkandidaten eine Frage und eine Bitte: Warum sollen die Seiten gelöscht werden? Bitte verwende {{Löschen}}, wenn du einen Artikel als Löschkandidaten kennzeichnen möchtest. Dann wird er automatisch in die entsprechende Kategorie einsortiert, was es uns Admins leichter macht, ihn zu finden. --Johannes Kreis (Diskussion) 11:24, 16. Sep. 2016 (CEST)

Ok. Danke für Hinweis. Probiere ich gleich mal aus. Warum die Verschiebe/Lösch-Aktion? Ich möchte die Artikelnamen der Comics so gestalten, wie es allgemein hier der PP üblich ist. Momentan sind die Namen mehr oder nur durchnummeriert (erw. Quellennamen). Ich denke das spricht nichts dagegen, Auf meine Ankündigung und Frage erhielt ich keine Einwände Norman (Diskussion) 11:30, 16. Sep. 2016 (CEST)
Verstehe - zu Crests letzter Kampf würdest du nach der Löschung also Quelle:PRUMIA16 anlegen und diesen nach Crests letzter Kampf verschieben? --Johannes Kreis (Diskussion) 12:24, 16. Sep. 2016 (CEST)
Genau, so ist es geplant. Danke dir für Unterstützung. Norman (Diskussion) 12:25, 16. Sep. 2016 (CEST)
Alles klar, habe die Seiten gelöscht. --Johannes Kreis (Diskussion) 13:39, 16. Sep. 2016 (CEST)

Jupiter-Synopse

Hallo Norman! Ich bin zu blöd, die Formatierung zu durchschauen, sonst hätte ich die Änderung selbst gemacht. Schaffe ich aber nicht, deshalb gebe ich es Dir zu treuen Händen: In Heft 4 wurden nicht 0, sondern 3 Seiten neu geschrieben, nämlich Seite 55, 56 und 57. Beste Grüße Kai

Danke für Hinweis. Habe ich nachvollziehen können und nun auch angepasst! Immer wieder gerne. Bin um jeden Tipp & Hinweis dankbar, ps. auch zur Comicszene Norman (Diskussion) 16:59, 13. Sep. 2016 (CEST)

Sonderheft 40 Jahre

Servus Norman, ich hab' da mal eine Frage. Hier ist die Rede von einem »PR-Magazin 1/1998 zum 40-jährigen Jubiläum«. Aber, wie kann das sein, wenn die Serie 1961 gestartet ist? (Entschuldige, wenn es eine dumme Frage ist, mit diesen Sonderheften und Magazinen kenne ich mich nicht so gut aus wie Du.) --Klenzy (Diskussion) 09:50, 8. Sep. 2016 (CEST)
A propos, wenn es anderweitig Probleme mit den MQ-Links gibt (leider sind die Dateibenamsungen in der MQ sehr inkonsequent), kurze Info an mich, dann schaue ich, wie sich das richten lässt. --Klenzy (Diskussion) 09:54, 8. Sep. 2016 (CEST)

Danke für richtigen Hinweis! Du hast Recht. Ich habe das entsprechend schon richtiggestellt. Ich habe mich leider auf eine Info in der Materiequelle verlassen. Ich konnte das anhand der Magazine, die in meinem Besitz nun sind klar nachvollziehen. Ansonsten bzgl. der Vorlage MQLink lohnt sich eine Anpassung wegen den paar Einzelfällen kaum. Habe mich halt in den Fällen mit einem Hyperlinkbeholfen. Norman (Diskussion) 15:33, 8. Sep. 2016 (CEST)

Keule?

Servus Norman! Ich bin lernfähig. Wenn ich etwas falsch mache, möchte ich gern wissen, was es ist, damit ich es beim nächsten Mal besser mache. Also was genau mache ich falsch? Sag es mir bitte. Yllax schmeißt hin mit einer ganzen Latte von Vorwürfen, von denen nicht ein einziger zu halten ist und die obendrein ganz an die Allgemeinheit gerichtet sind: "keiner eine Meinung hat", "auf genau ein oder zwei Personen beschränkt", "wie wenig Einflussmöglichkeiten es gibt". Wahrscheinlich hat er in Wirklichkeit ein Problem mit mir, aber genug Mumm um das Problem anzusprechen hat er nicht: [[1]]. Statt dessen kommt "wenn ich nicht so darf wie ich will, dann gehe ich". Wer hat jetzt hier die Keule ausgepackt?
Ich habe Yllax nicht nur einmal, sondern einige Male darauf angesprochen, dass Vorlagenänderungen im größeren Stil bitteschön vorher abzusprechen sind. Dein Vorschlag! Genau unsere übliche Verfahrensmethode! Yllax hat jedesmal verständnisvoll zugestimmt und es dann doch wieder getan. Daher habe ich nach einem Weg gesucht, wie dieser Brennpunkt mit einem vertretbaren Aufwand entschärft werden kann. Ich habe eine ruhige, sachliche Diskussion initiiert und bis zu einem gewissen Zeitpunkt hat es auch funktioniert, die Emotionen draußen zu halten.
Ich finde es gut, dass Du für Yllax Partei ergreifst. »Ich fand und finde Yllax Initiativen meistens sinnvoll und Sie bereichern die PP ungemein!«, das unterstreiche ich!
Allerdings habe ich ein Problem damit, wenn jemand mit zweierlei Maß misst. Für sich selbst fordert er die Freiheit, Vorlagen ändern zu dürfen, ohne dass jemand (ich) es wagt, Kritik zu äußern. Da fällt es mir schwer, ruhig zu bleiben, denn Kooperation in einem Wiki geht anders. Natürlich muss erlaubt sein, eigenverantwortlich und ohne umständliche Abstimmung zunächst mal einfach loszulegen. Es ist aber auch erlaubt, Fragen zu stellen. Auch mir, oder?
Ich möchte noch einmal betonen: »Ein anderes Verfahren für die Änderung von Vorlagen heißt nicht, dass es keine Änderungen mehr gibt.« Wie kommst Du anhand meines Vorschlags zu der Aussage: »Wollen wir wirklich keine Veränderung und Anpassungen mehr?« Zwischen »ich möchte, dass Vorlagenänderungen abgestimmt werden« (mein Vorschlag) und »niemand darf mehr irgendwas ändern« (Yllax' und deine Befürchtung) ist ein himmelweiter Unterschied. Von welcher Position soll ich herunterkommen? Erklär's mir bitte, ich verstehs nicht. --Klenzy (Diskussion) 17:14, 5. Aug. 2016 (CEST)

Hier stichwortartig meine Bemerkungen (zum Vorschlag):
1.) Wenn man nur Parameter in einer Vorlage ändern will/soll, finde ich die vorgeschlage Vorgehensweise unpraktikabel. Beispiele: Neuen Zyklus in Menu oder aktelle Handlungen.
2.) Mir ist unklar wie es weiterlaufen soll, wenn man z.B. im Testsystem eine Änderung erfolgreich gemacht hat. Wer macht dann was, wie schnell?
3.) Wie oft wird denn das Testsystem aktualisiert? Hat man denn eine aktuellen Stand damit man das auch wirklich repräsentativ testen kann. Meine über 30 jährige IT-Erfahrung ist eine andere!
4.) Fazit: Ich habe für mich beschlossen, dass wenn der Vorschlag so ohne weitere Anpassungen umgesetzt werden wird, dass ich dann an keinen Änderungen an Vorlagen mehr interessiert bin.
5.) Ich würde den Ansatz von Poldi begrüssen, wenn z.B. Parameter-Änderungen oder bestimmte Vorlagen von dem Verfahren ausgeklammert werden würden.
Ich darf mich hier kurz dazwischendrängeln, ja? Zur eigentlichen Sache...:
1.) und 5.) Sofern mein Vorschlag angenommen wird (aktuell stehen die Chancen recht gut), werden wir darüber sprechen, welche Vorlagen unbedingt geschützt werden und was gemäß Poldis Vorschlag weniger streng geschützt wird oder offen bleibt. Ich gebe zu, dass ich derzeit eine restriktive Lösung anstrebe, aber ich sehe ein, dass wir nicht alles komplett sperren dürfen.
Na also, dass hört sich gut an!Norman (Diskussion) 23:42, 7. Aug. 2016 (CEST)
Das Anlegen von neuen Vorlagen z.B. für neue Zyklen habe ich sowieso nicht gemeint.
2.) Du machst eine Änderung im Testsystem und stellst sie dann auf Perrypedia:Verbesserungsvorschläge vor. Kurze Diskussion, Dauer hängt vom Umfang der Änderung ab. Eine Richtschnur kann ich nicht anbieten, aber es dürfte klar sein, dass die Frist z.B. für eine Farbänderung von irgendwelchen Überschriften eher sehr kurz und für einen kompletten Umbau einer häufig verwendeten Vorlage eher lang angesetzt wird. Auch heute schon entscheidet jeder Perrypedianaut bei seinem Verbesserungsvorschlag in eigener Verantwortung, was er wie lang zur Diskussion stellt. Das hat bisher ganz gut funktioniert. Gibt es mehrheitliche Zustimmung, dann bittest Du einen Admin, die Änderung von Test nach produktiv zu übernehmen. Es kann aber wie bei anderen Verbesserungsvorschlägen auch passieren, dass sich zu dem Thema niemand meldet. Dann muss das ebenso wie bisher als stillschweigende Zustimmung gewertet werden. Wie schnell dann ein Admin reagieren wird, kann ich nicht sagen, aber nach meinen Beobachtungen sind unsere Jungs sehr schnell.
Einverstanden! Für wirklich kritische Vorlage macht das Sinn! Hier passe ich persönlich, ist mir zu kompliziert, u. a. weil ich grundlegende Neuentwicklungen mangels Kenntnisse nicht leisten kann und weil ich auch kein Freak bin. Norman (Diskussion) 23:42, 7. Aug. 2016 (CEST)
3.) Erwischt! Bisher wird das Testsystem nur selten, bzw. auf besondere Anfrage aktualisiert. Guter Punkt, muss beachtet werden.
Hut ab! Norman (Diskussion) 23:42, 7. Aug. 2016 (CEST)
4.) Ich hoffe, dass wir einen Weg finden, der für alle Beteiligten praktikabel ist. --Klenzy (Diskussion) 00:03, 7. Aug. 2016 (CEST)
Hier meine Bemerkungen zu den Fragen von Klenzy an:
1.) zu "Keine Änderungen mehr": Durch das deutlich erschwerte Verfahren und der Tatsache, dass dann nur noch 2 Admins Änderungen machen dürfen, erklärt es sich von selbst, dass die Anzahl der Änderungen zu Lasten einer wöchentlichen Aktualität abnehmen wird.
2.) Welche gravierenden Unfälle sind den bisher passiert? Und wenn nur gegen einzelne vorgegangen werden soll, gibt es u.u. einen anderen Weg.
3.) zu "vom Position herunterkommen": Ich habe mich schon bei einem CON mit anderen PPediaNauten über die emtionalen/übersensiblen Umgangsformen unter uns untereinader unterhalten. Klar wir sind alles Individualisten, möchte auch Anerkennung für unser Schaffen, aber nur zusammen sind wir stark. Und in der Vergangenheit sind mehr und mehr Aktive ausgeschieden unter anderem auch wegen Streitigkeiten mit den ADMINs. Klar seit ihr die Hüter und ich bin euch auch dankbar dafür. Ihr solltet aber bitte auch mal in Euch gegen und eure manchmal überzogen kompromisslose Haltung hinterfragen. Nicht mehr, nicht weniger. Norman (Diskussion) 15:19, 6. Aug. 2016 (CEST)
Okay, nun zum OffTopic:
1.) verstehe ich nach wie vor nicht. Es geht mir um Vorlagenänderungen. Warum um Himmels Willen kommen Yllax und Du zu dem Schluss, dass ein Abstimmungsverfahren zur Änderung/Erweiterung von Vorlagen dazu führt, dass nichts mehr geändert werden kann oder aber dass nur noch 2 Admins Änderungen machen können? Anzahl der Änderungen wird abnehmen? Wieso das denn? Wieviel Änderungen sind denn Vorlagenänderungen und wie viel Nicht-Vorlagen?
Ich meine keine allgemeinen Änderungen; ich meine es eher prinzipiell! Mangelende Freiheiten = weniger Kreativität! Jede Sperrung tangiert dieses Prinzip. Ich bin für mehr Liberalität und für möglichst wenige Restriktionen; solange es nicht schadet. Wie heisst einer der Grundsätze eines Wikis? Trau dich oder so. Norman (Diskussion) 23:42, 7. Aug. 2016 (CEST)
2.) Unfälle müsste ich heraussuchen. Sind auch mir schon passiert! Es geht aber nicht nur um Unfälle, sondern auch um kleinteilige Änderungen, siehe dazu meine Erläuterungen im Hauptthread. Und ich will eben nicht gezielt "gegen Einzelne" vorgehen, sondern gleiches Recht für alle.
3.) muss ich erstmal einwirken lassen und dann in Kürze mehr. --Klenzy (Diskussion) 00:05, 7. Aug. 2016 (CEST)

Ich weiß, es ist OT, aber Normans Punkt 3 hat mich geschockt, denn ich bin einer der Admins. Ich kann mich nicht an einen Streit mit jemandem erinnern, erst recht nicht daran, dass ich einen Perrypedianauten vergrault hätte. Und ich war mir bisher nicht bewusst, dass ich eine kompromisslose Haltung vertrete. Deshalb wäre ich sehr dankbar für konkrete Beispiele. --Johannes Kreis (Diskussion) 11:19, 7. Aug. 2016 (CEST)

Zugegeben ich habe nicht pauschal alle Admins gemeint. Insofern entschuldige ich mich, denn die Aussage ist so haltlos. Aber über all die Jahre bei der PP haben immer wieder Aktive wegen verschiedensten Gründen frustiert hingeschmissen. Mittlerweile stelle ich (und andere) fest, dass es immer weniger Aktive werden. Ich finde diese Entwicklung nicht gut. So bedauere ich die Entwicklung mit Yllax. Für mich ist er ein weiterer Verlust/Aderlass (wie. z.B. auch GolfSierra, ...). Ich verstehe auch Eure schwierige Rolle und schätze Eure zeitraubende und verantwortungsvolle Arbeit. Bedenkt bitte, dass die Aktiven aber auch einen gewissen Freiraum benötigen, damit es Spass macht. Dies wollte ich schon länger mal kundtun und der zuerst pauschale Vorschlag zur Sperrung von Vorlagen im Allgemeinen war nun Anlass dies auch mal hier auszusprechen! Norman (Diskussion) 23:42, 7. Aug. 2016 (CEST)
Ich habe mich auch inzwischen verabschiedet wegen der ständigen Streitereien mit Klenzy und seiner sehr undiplomatischen Art, gar nicht diskutieren zu wollen. Nur so, um mal zu untermauern, dass Norman nicht ganz falsch liegt...--Pisanelli (Diskussion) 07:45, 8. Aug. 2016 (CEST)
Bevor es in Vergessenheit gerät. Klenzy ist gar kein Admin im Sinne des Wikis. Er ist ein besonders aktiver Benutzer. Nicht mehr und nicht weniger. --Poldi (Diskussion) 08:16, 8. Aug. 2016 (CEST)
Danke für die Klarstellung. Ehrlich gesagt, ich war bis gestern auch dem Meinung, dass Klenzy ein Admin ist! Mein Fehler, ich hätte ja nachsehen können, aber darauf kam ich zuersteinmal nicht. Also relativiert sich alles ein wenig, was bleibt ist die Bitte dass wir alle im Umgang miteinander nicht gleich die Keule schwingen sollten. :-) Norman (Diskussion) 14:18, 8. Aug. 2016 (CEST)
Hm, so ganz stimmt das auch nicht. Als Serveradministrator bin ich nicht nur ein "normaler Benutzer".
Der Vorwurf der Kompromisslosigkeit hat mich getroffen. Ich nehme das als Anlass, über mich selbst zu reflektieren - insofern: Danke für deine offene Kritik, Norman! Momentan möchte ich meine Überlegungen dazu noch nicht äußern, so kurz nach Pisanellis erneuten Anwürfen wäre das nicht klug. --Klenzy (Diskussion) 17:07, 8. Aug. 2016 (CEST)

PR im Bild

Hallo Norman. Bist du sicher, dass die TiBis der Comics auch von den Zeichnern der Geschichten stammen? Z.B. von Leone Frollo? --Zapp (Diskussion) 11:53, 19. Mai 2016 (CEST)

Hallo Zapp. Ich habe als die Tabelle anlegte die Autoren von der Seite TiBi-Galerie 1:1 übernommen. Du muss diese Frage deshalb an Benutzer:Yllax stellen, der fügte diese Zeichnernamen Infos am 30.12.15 hinzu.Norman (Diskussion) 12:05, 19. Mai 2016 (CEST)
Danke Dir. --Zapp (Diskussion) 17:46, 19. Mai 2016 (CEST)

Gerry Haynaly in der Autorenstatistik

Hi Norman!

Ich will nicht in der von Dir gepflegte Statistik rumpfuschen, deshalb hier ein Hinweis: Du hast Gerry Haynaly wg. seines Arkon-Romans neu aufgenommen mit einer Publikation. Gerry hat aber schon zwei NEOs geschrieben, sodass er jetzt zweimal in der Liste steht. LG, Kai

Danke Kai für den Hinweis. Habe ich leider übersehen, aber nun sofort bereiningt. Neue Diskussions-Kapitel bitte immer oben eintragen. Norman (Diskussion) 15:57, 24. Mär 2016 (CET)

Änderungen an Omega Centauri, Yarn (Planet) und Shahan

Servus Norman, verzeih dass ich dich in deinem Enthusiasmus bremsen muss. Aber Artikelinformationen, die aus Fanprodukten stammen, können hier in der Perrypedia auf gar keinen Fall eingepflegt werden. Bitte, mach das wieder rückgängig. --Klenzy (Diskussion) 00:49, 1. Okt. 2015 (CEST)

Michael Thiesen ist sehr nahe dran an der Redaktion. Er ist freier Mitarbeiter (oder meinetwegen Berater der Redaktion) - daher würde ich die Zeitraffer dem "eingeschränkten Kanon" zuordnen wollen. Das gilt insbesondere, wenn statt Michael Thiesen gar Rainer Castor selbst der Autor ist. --Yllax+Yllax-Diskussion 01:34, 1. Okt. 2015 (CEST)
Die aktuelle Regelung (laaange Diskussion(en) und austausch unterschiedlicher Argumente unterschiedlichster Leute vorausgehend ;-) ) ist wie Klenzy schrieb.
Kein Problem, wenn man das nicht weiß, dafür gibt es ja Leute wie Klenzy und mich. ;-)
Nach Informationsweitergabe aber bitte falls für Euch wichtig erstmal erneut in Diskussion gehen.
An der Stelle auch Verweis auf die inzwischen von Yllax gestartete Diskussion unter Perrypedia Diskussion:Kanon#Nachgefragt: Rainer Castor --NAN (Diskussion|Beiträge) 08:09, 1. Okt. 2015 (CEST)
Schön, das wäre sowieso mein nächster Vorschlag gewesen. --Klenzy (Diskussion) 08:13, 1. Okt. 2015 (CEST)
Gebt mir bitte ein bisschen Zeit, denn die gemachten Änderungen müssten auch in Centauri 2 so stehen! Ich muss die Org-Hefte erst mal noch raussuchen! Daten stehen so auch im PR-Sternenatlas und wohl auch in Spartac. Dies checke ich aber auch noch mal Norman (Diskussion) 10:47, 1. Okt. 2015 (CEST)
Alles klar. :-) --NAN (Diskussion|Beiträge) 11:46, 1. Okt. 2015 (CEST)
Ich habe - wie ihr seht - die Änderungen zuersteinmal rückgängig gemacht. In den Centauri-Romanen stehen tatsächlich die Details nicht in diesem Umfang drin. Es stehen nun wieder einige definitiv falsche Angaben drin, aber die werde ich nun nach und nach richtigstellen. Ich glaube dass die Art die Änderungen unkommentiert einfach durchzuführen nicht ok war. Es tut mir aber in der Seele weh, dass wir Auszüge aus den Expose-Papieren von Rainer zu den Centauri-Romane vorliegen haben und so tun als ob sie von einem Fan kommen! Sorry, aber ich bin der Meinung, wenn wir diese detailierten Fakten hier in der PP nicht zumindest als Anmerkung irgendwie unterkriegen, dann stimmt etwas nicht mehr. Vorschlag: ich scanne die vermutlichen Datenblätter zu den Exposé (ca. 30 Seiten) im Textformat ein und hänge sie - als Zitat kenntlich gemacht - in die Diskussionsseiten der einzelnen Artikel. Dann können wir von Fall zu Fall weiter entscheiden. Ansonsten werde ich mich zu der Sache in der Perrypedia Diskussion:Kanon#Nachgefragt: Rainer Castor weiter äußern. @Klenzy: Du hast recht und ich bin auch nicht sauer deshalb! Aber irgendwie bin ich durch Rainers Tod immer noch so schockiert, dass ich für mich beschlossen habe, dass auch sein Werk, das nicht in den Romanen Niederschlag gefunden hat irgendwie in der PP zu dokumentieren! Vielleicht finden wir ja einen Weg wie man das differenziert darstellen kann. Norman (Diskussion) 23:48, 1. Okt. 2015 (CEST)
Sorry, wenn ich schon wieder die Bremse spiele, aber schätze, ist wichtig zu sagen: Sei bitte vorsichtig mit Einbringen eingescannter Datenblätter. Bin mir recht sicher, ohne explizite Genehmigung seeeehr problematisch. --NAN (Diskussion|Beiträge) 06:34, 2. Okt. 2015 (CEST)
Ja, es macht manchmal keinen Spaß, die Spaßbremse zu spielen. Das deutsche Urheberrecht besagt, dass alle Rechte zur Veröffentlichung und Vervielfältigung der Werke eines Autors bei diesem selbst liegen, sofern er sie nicht vertraglich abgetreten hat, sowie nach seinem Tod bei den rechtskräftig eingesetzten Erben. Diese Rechte erlöschen erst 70 Jahre nach dem Tod.
Nicht jede Veröffentlichung unterliegt dem Urheberrecht. Ich denke aber, dass bei diesen Datenblättern die Originalität und die geistige Leistung des Schöpfers unbestreitbar sind.
NAN hat also leider Recht. Dokumente einscannen und anhängen geht nicht, ist klar gesetzwidrig. Und ich muss noch eins draufsetzen: Selbst wenn Du sie nur abgetippt als Zitat einbringst, ist das schon falsch, einfach weil es von der Menge kein Zitat mehr ist.
Wir tun ja nicht so, als ob die Papiere von einem Fan kommen, sondern wir kennen Rainer Castor (die Vergangenheitsform fällt mir da auch noch schwer) als sachkundigen Verwalter der Perryversum-Datenfülle - und das heißt aber auch, dass wir seine Rechte achten!
Was kannst Du tun:
  • Mit dem SFCU, dem Verlag und mit den Erben die Rechtslage klären, da wir derzeit ja nicht mal wissen, bei wem sie liegen.
  • Oder innerhalb der Perrypedia darüber diskutieren, ob und wie diese Datenblätter als Kanon anzusehen sind. Wenn es dafür eine Mehrheit gibt (gut möglich), dann müssen natürlich trotzdem die üblichen Regeln beachtet werden. Das heißt, wir dürfen als sekundärliterarisches Werk die Daten verwerten und in aufbereiteter Form präsentieren, solange wir nicht zuviel zitieren oder gar kopieren.
Ich bin juristischer Laie, die meisten anderen hier vermutlich auch, aber nach dem derzeitigen Stand des Allgemeinwissens sind wir bei diesem Vorgehen sicher. Alles andere wäre zu riskant. --Klenzy (Diskussion) 08:43, 2. Okt. 2015 (CEST)
PS. Ist ja nicht so, dass ich dich nicht verstehe, Norman. --Klenzy (Diskussion) 08:43, 2. Okt. 2015 (CEST)
Ist es nicht so, dass die Exposés (die datenblätter) für Centauri damit nicht auch automatisch die Grundlage der Romane darstellten? Ist es dann nicht so, dass man sie genauso ernst nehmen sollte, wie die Romane selbst? In diesem Fall also Centauri? Es ist ist nur schwer denkbar, dass sie, da sie die Grundlage der Centauri-Abenteuer (und damit der offiziellien Perryversumsgeschichte) darstellten, später noch einmal überarbeitet wurden. Denn das hieße, dass Centauri "ent-kanonisiert" worden wäre. Aber Centauri ist doch Kanon, oder? Ist es also nicht möglich, das anzuerkennen und die Centauri Datenblätter von RC so zu akzeptieren, wie sie sind? Wir müssen doch nicht päpstlicher sein als der Papst. --Yllax+Yllax-Diskussion 11:13, 2. Okt. 2015 (CEST)
Wenn ich mich recht erinnere, gilt nur das, was geschrieben steht, d.h. was veröffentlicht wurde, als Kanon. --Johannes Kreis (Diskussion) 11:22, 2. Okt. 2015 (CEST)
Ja. Allerdings liegt tatsächlich eine Veröffentlichung vor. Die Diskussion, ob dieses Material für uns relevant ist, hat Yllax freundlicherweise selbst dort angestoßen und möge bitte dort fortgesetzt werden, es ist einfach nicht so geschickt, allgemeingültige Fragen auf einer Benutzerseite zu klären ;-) Hier ging es um zwei andere Dinge: Dass Norman Änderungen auf Basis einer neuen Quelle vorgenommen hat, über die bisher noch keine Entscheidung getroffen wurde. Diese Änderungen hat er bereits zurückgenommen, bis es eine Entscheidung gibt. Sodann haben wir ihn lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass urheberrechtlich geschütztes Material hier nicht eingestellt werden darf. --Klenzy (Diskussion) 11:35, 2. Okt. 2015 (CEST)
@Yllax: Es gab nach meinem Wissen auch immer wieder auch Abweichungen zum Exposé. Durchaus möglich, dass da mal mehr drin steht, als verwendet wird. Durchaus möglich, dass sich später niemand verpflichtet fühlt, sich an dann doch nicht veröffentlichte Sachen zu halten. (Die Autoren haben schon genug damit zu tun, nicht in Widerspruch zu tatsächlich veröffentlichten Sachen zu kommen...)
Das schließt natürlich eine Verwendung noch nicht aus, aber wie Klenzy schon schrieb: Besser dort diskutiert. --NAN (Diskussion|Beiträge) 12:11, 2. Okt. 2015 (CEST)
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig mit meine Frage bin. Ich möchte nicht darüber Diskutieren ob Rainers unveröffentlichtes Werk Kanon ist oder nicht. Ich möchte Fragen, ob es bereits eine Anfrage gegeben hat, die Exposes veröffentlich zu dürfen. Wenn ja und die Antowort wäre ja, könnte man eine eigene Kategorie Exposé unter Realwelt einführen. Persönlich finde ich die Exposes als Dokumentation des realweltlichen Perryversums durchaus interessant. --Poldi (Diskussion) 17:53, 6. Okt. 2015 (CEST)
Nein es gibt hierzu keine derartige Anfrage von mir an RC. Allerdings hatte ich 2006 schon mal Kontakt mit ihm Zwecks den Völkerdatenblättern von M. Thiesen. Nachzu lesen Diskussion:Posbis Abschnitt: Geschichte nach M. Thiesen und in seinem Gästebuch (Eintrag Nr. 17; vom 6.3.2005) seiner Webseite. Damals stand er klar positiv zu einer Veröffentlichung in der PP. Norman (Diskussion) 20:05, 6. Okt. 2015 (CEST)

Sortierbarkeit Planetenromane

Hallo Norman, wie ich sehe, hattest du einen ähnlichen Geddanken wie ich. Es wäre ein Traum, die Planetenromane nach Handlungsjahren und nach Zyklen sortieren zu können. Ich hatte selbst schon mal damit angefangen, die Handlungszeiten der Planetenromane zu präzisieren. Frühere Perrypedianauten haben sich anscheinend immer nur auf die Klappentexte gestützt, nicht auf die eigentliche Handlungszeit. Da kam dann eine sehr grobe Handlungszeit bei heraus. Teilweise stand sogar in dem Templat für die Planetenromane die Anweisung (!), doch bitte nicht die handlungsjahre anzugeben, sondern nur das Handlungsjahrhundert. Da habe ich schon etwas Korrekturarbeit geleistet. Dummerweise habe ich derzeit nicht so viel Zeit. Unter User:Yllax/Test findest du einige Anregungen, falls Du weiter machen willst. Wie gesagt, es ist sehr zeitraubend und ich habe derzeit nicht so viel Zeit... --Yllax (Diskussion) 20:49, 23. Jul. 2015 (CEST)

Weltbild-Planetenromane

Hi Norman. Wer ist denn der zweite Autor des Vorworts: Der Sammelband enthält ein gemeinsames Vorwort von Michael Nagula. (hier fehlt wohl ein Name?) in Prophet der Sterne / Die Inseln der Bewährung. --Ebbelwain (Diskussion) 17:58, 8. Jul. 2015 (CEST)

Hi Ebbelwain! Ich erlaube mir mal zu antworten: Gemeint ist nicht ein Vorwort von zwei Personen, sondern ein Vorwort für beide Romane.
Da auch ich einige Exemplare der Reihe besitze und mir der Sachverhalt entsprechend geläufig ist, war mir bislang nicht aufgefallen, dass der Satz missverständlich formuliert ist. Mal schauen, ob Norman oder mir oder wem auch immer was Besseres einfällt. :-) --JoKaene 18:45, 8. Jul. 2015 (CEST)
Lol ;-) --Ebbelwain (Diskussion) 21:42, 8. Jul. 2015 (CEST)
Freut mich, dass hier nicht alles so bierernst gesehen wird. Ja das mit der Mehrdeutigkeit der deutschen Sprache ist so eine Sache... Danke an JoKaene für die Auflösung. Ich denke ich streiche einfach das Wort "gemeinsames". Weiter so! Ich kann einstecken! Aber auch ... Norman (Diskussion) 18:27, 9. Jul. 2015 (CEST)

Quellenangaben

3. Ausgabe

Hallo Norman, schaust Du bitte mal hier rein? --GolfSierra (Diskussion) 21:55, 4. Jun. 2015 (CEST)

.

Hi Norman!
Es wäre schön, wenn Du bei der Anlage von Artikeln die zugehörigen Quellen nicht nur im Quellenabsatz angibst. Es ist auch wichtig, sie hinter jedem Absatz einzufügen. Das führt nicht nur zu einer verbesserten Nachprüfbarkeit, es erleichtert es anderen auch, Artikel eventuell zu ergänzen oder einfach nur auf Vollständigkeit zu prüfen, falls der Begriff in späteren Veröffentlichungen (doch) noch einmal auftaucht.
Siehe auch Hilfe: Quellenangaben#Innerhalb des Artikels--JoKaene 10:27, 23. Dez. 2014 (CET)

In meinen bisherigen Aufzeichnungen habe ich leider die Seitenzahl nicht mit aufgenommen. Ich habe mich aber aus anderen Gründen dazu enschieden die Aufzeichnungen zuerst einmal so hier reinzustellen und zu verlinken. Ich werde aber sobald die Blaubände 14-16 als e-book herausgekommen sind, zu Einen die Bände erneut durchlesen (mal schauen, ob die vielen Tippfehler usw. korrigiert wurden) und zum Anderen mit Hilfe der Suchfunktion die Absätze der Artikel um die Quelleangabe ergänzen. Aber ob es dann die SeitenNr. sein wird, bezweifle ich - wird sehr aufwändig sein. Ich denke die KapitelNr. müsste reichen. Norman (Diskussion) 12:19, 25. Dez. 2014 (CET)
Lediglich die Quelle ist obligatorisch, die Seitenzahl oder Kapitelnummer wird zwar gerne genommen, ist aber keine Pflicht. --JoKaene 12:23, 25. Dez. 2014 (CET)

[[Mond des Schrecken]]

Hi Norman, dieser Begriff ist grammatikalisch falsch. Wahrscheinlich ein Tippfehler? Denn den richtigen Mond des Schreckens gibt es ja. --Klenzy (Diskussion) 09:35, 18. Dez. 2014 (CET)

Ja Tippfehler! wo? Norman (Diskussion) 12:23, 18. Dez. 2014 (CET)
Der ganze Artikel: [[Mond des Schrecken]] ! --Klenzy (Diskussion) 12:59, 18. Dez. 2014 (CET)

Normalwelt

Da du den Begriff schon ein paar Mal verwendet hast: Was ist eine Normalwelt? Meinst du damit, dass es sich um einen erdähnlichen Planeten handelt? Wenn ja, dann sollte das auch so in den Artikeln stehen, denn aus der Sicht eines Maahks wäre so eine Welt alles andere als normal... :) --Johannes Kreis (Diskussion) 13:08, 8. Dez. 2014 (CET)

Ja ich meine erdähnlicher Planet. Ich habe keinen passenden Link gefunden. Hast du einen Vorschlag, wie es dann heissen sollte? Norman (Diskussion) 23:17, 8. Dez. 2014 (CET)
Benenne es doch einfach als [[Terra|erdähnlicher]] Planet. Für mich wäre das schon OK, und im Allgemeinen weiß wohl jeder, was gemeint ist. Auf jeden Fall hat Johannes recht, Normalwelt ist zu abstrakt. --JoKaene 23:50, 8. Dez. 2014 (CET)
Wenn immer »erdähnlich« gemeint ist, kann ich das gern in allen Artikeln ändern. Noch eine Frage in diesem Zusammenhang: Im Artikel Tharlo Anmuk Alda verwendest du die Bezeichnung »Ökoformwelt« zur Beschreibung der Oberfläche des Planeten Ruun. Um zu wissen, wie Alda wirklich aussieht, müsste man wissen, welchem Ökosystem die Oberfläche nachgeformt wurde. Da gibt's ja so einige Möglichkeiten. Ist auch hier Terra gemeint? --Johannes Kreis (Diskussion) 07:59, 9. Dez. 2014 (CET)
Meinen Kommentar zu Tharlo Anmuk Alda siehe in der Diskussion dort. Nun zum Begriff Normalwelt. Irgendwie sträube ich mich gegen "erdähnlich". Ist Siga, Olymp, Ferrol erdähnlich? Lieber lasse ich dann den Typ weg wie z.B. bei Arkon I oder Trantagossa. Was ich ruhigen Gewissens einstellen könnte wäre Sauerstoffwelt. Nach was haltet ihr davon? Norman (Diskussion) 20:23, 10. Dez. 2014 (CET)
Hm, wenn es eine Sauerstoffwelt ist, schreib Sauerstoffwelt. Wenn es eine erdähnliche Welt ist (Ferrol wäre eigentlich schon erdähnlich? Steht vielleicht auch so in einem Roman?), dann schreib das.
Und wenn beides passend ist und Du Sauerstoffwelt besser findest: Schreib in von Dir stammenden Texten einfach so, wie Du das besser findest.
Da Dir oben in etwas anderem Zusammenhang auch schon angeboten wurde, alle Textstellen zu ändern und es in der Vergangenheit von unterschiedlichen Leuten genügend "wir lassen nur ein Wort zu, damit es einheitlich ist"-Aktionen gab (keiner davon hier in der Diskussion unterwegs) aber eine Bitte in das Weit der Community: ;-)
Passt bitte keine bestehenden Texte systematisch an. --NAN (Diskussion|Beiträge) 06:27, 11. Dez. 2014 (CET)

Kurzgeschichten

Bearbeitest du den Artikel Kurzgeschichten jetzt aktuell? Dann wäre es gut, wenn du den {{InArbeit}}-Tag setzen würdest. Der Satz »wird von mir bearbeitet« sollte nicht im Artikel stehen. --Johannes Kreis (Diskussion) 13:16, 6. Nov. 2014 (CET)

Danke! bWusste nicht mehr wie das ging; Bin ein bißchen aus der Übung. Norman (Diskussion) 20:56, 6. Nov. 2014 (CET)

Blauband-EBook-Tibi

Ich würde die EBook-Titelbilder in die Vorlage aufnehmen (Diskussion:E-Books#Blauband-EBook-Titelbilder).
Frage: Bist Du sicher bezüglich Copyright? "VPM-Verlag" und nicht wie üblich "Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt"? --NAN (Diskussion|Beiträge) 17:45, 28. Sep. 2014 (CEST)

Sicher bin ich nicht. Wusste nicht, dass es ein "wie üblich" gibt. VPM-Verlag war einfach kürzer. :-); werde es anpassen! Norman (Diskussion) 17:54, 28. Sep. 2014 (CEST)
Der Verlag hatte mal drum gebeten (Perrypedia:Ich_brauche_Hilfe#Copyright_VPM?).
übrigens: Du musst keine weitere Arbeit reinstecken. Wie erwähnt, wenn die Bilder als Bildzitate bereitstehen, stelle ich das auf die zentrale Vorlage um... --NAN (Diskussion|Beiträge) 18:05, 28. Sep. 2014 (CEST)
Und done. --NAN (Diskussion|Beiträge) 18:26, 28. Sep. 2014 (CEST)

Norman, das letzte PP-Urgestein

Hallo Norman, von Dir als einem der ganz alten Veteranen würde ich gern mal eine persönliche Meinung hierzu lesen:Perrypedia:Diskussion#Zusammenarbeit_in_der_PP_früher_und_heute. Ist eigentlich sonst noch jemand aus den Jahren 2004/2005/2006 hin und wieder aktiv? --Wolfram (Diskussion) 10:01, 28. Apr. 2014 (CEST)

OK Gerne. Ich schreibe meine Meinung in der entsprechenden Diskussion. Norman (Diskussion) 14:27, 3. Mai 2014 (CEST)

Meinungsbild geändert & verlängert

Hallo Norman, die letzten beiden Tage liefen Diskussionen, ob über die Farbvariante des 3. Vorschlages auch jene mitbestimmen sollten, die eigentlich lieber eine andere Variante sehen würden. Die Mehrheit in der Diskussion war der Meinung, das sei eine gute Idee, um im Falle einer Mehrheit für den 3. Vorschlag einen möglichst großen Konsens bezüglich der Farbe zu haben.
Daher wurde das Meinungsbild angepasst:
Die Farbvariante für Vorschlag 3 ist nun ein eigener Punkt, über den unabhängig von der Wahl bezüglich prinzipiellem Aufbau abgestimmt werden kann.
Falls Du willst, kannst Du dort noch bis 21. März deine Stimme abgeben. --NAN (Diskussion|Beiträge) 07:28, 6. Mär 2013 (CET)

Unklarheiten zu Vasghad

Folgendes Problem, ich hoffe du kannst es auflösen. du hast den Redirect Quell-de-Geh-Thaaf angelegt, er führt nach Vasghad, kommt dort aber nicht vor. Dort gibt es aber einen Begriff Qell-vo-Ghe-Thaaf, der wohl Typos enthält und eventuell Quell-vo-Geh-Thaaf sein sollte. Dorthin gibt es einige andere Links, siehe Spezial:Linkliste/Quell-vo-Geh-Thaaf. Leider besitze ich die Blaubände nicht um nachzuschauen. Da du die Artikel und den Redirect angelegt hast, kannst du das Problem velleicht auflösen. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 14:39, 1. Mär 2013 (CET)

Muss erst die Blaubände aus irgendeiner Umzugkiste kramen. Ich werde dann nachschauen. Erste Einschätzung Typo (aber dann ein grober). Melde mich wieder dazu.Norman (Diskussion) 20:00, 1. Mär 2013 (CET)
Qell-vo-Ghe-Thaaf ist korrekt. (AHC 15, S.64) Einmalige Erwähnung, andere Schreibweisen gibt es also nicht. --Xpomul (Diskussion) 23:58, 1. Mär 2013 (CET)
Hab die Links mal in diese Richtung geändert. Wenn es weitere Infos gibt, kann man ja noch dran arbeiten. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 01:09, 2. Mär 2013 (CET)
Hab nachgeschaut. Kann bestätigen. Schreibweise in Blauband S.64 ist Qell-vo-Ghe-Thaaf. Zwei Links von Q»u«ell-vo-G»eh«-Thaaf angepasst.Norman (Diskussion) 12:52, 3. Mär 2013 (CET)

Namen von Bildern

Hallo Norman,
habe Deine Uploads bezüglich Titelbilder PR-Extra gesehen.
Könntest Du bitte die Namenskonvention für die 2-seitigen Titelbilder unter Perrypedia:Umstellen der Vorlagen 2012 ergänzen. Danke. :-)
Ich schau dann mal, dass ich bei Gelegenheit die Vorlagen entsprechend anpasse, so dass die Bilder bei den Heftzusammenfassungen angezeigt werden können. --NAN (Diskussion|Beiträge) 07:57, 30. Okt. 2012 (CET)

Redirects

Hi Norman, bitte setze doch bei Redirects auch die entsprechende Zykluskategorie. Ansonsten müssten die Redirects mit der Kategorie: Fehlende Zyklus-Kategorien versehen werden. Und im Nachhinein den passenden Zyklus zu ermitteln kann sehr zeitaufwändig sein. Ich hatte neulich mal versucht das aufzuarbeiten, und musste dann viele Redirects löschen, da die Zuordnung nicht mehr ermittelbar war.--Christian Regnet 09:20, 30. Okt. 2011 (CET)

kein Problem Norman 09:22, 30. Okt. 2011 (CET)
Super, danke, das spart viel Arbeit.--Christian Regnet 09:23, 30. Okt. 2011 (CET)

Wahl der Exzellenten Artikel endet bald!

Wäre schön, wenn du dich bis Montag noch an der aktuellen Wahl der Exzellenten Artikel beteiligen könntest. Bisher droht das Ganze mangels Teilnehmer zu scheitern... --Ebbelwain 14:38, 29. Okt. 2011 (CEST)

TiBi Comic

Hi Norman, ich bin dafür, das TiBi von der Einführungsseite der Perry Rhodan-Comics wieder zu entfernen. Die TiBis der ersten Ausgaben sind auf auf den folgenden Detailseiten schon zu sehen, so wie hier Perry Rhodan im Bild. Wenn, müßte man zu jedem der aufgelisteten Comic-Reihen das passsende TiBi der ersten Ausagbe bringen, und damit hätte man eine Dublette zu den Detailseiten geschaffen. --GolfSierra 08:59, 7. Mär 2011 (CET)

Sehe ich auch so. --Zapp 22:21, 8. Mär 2011 (CET)
Die Seite gefällt mir so auch nicht. Es ist auch als Versuch gedacht gewesen. Pro Kapitel würde ein Muster für mehr Klarheit sorgen; Z.B. Unterschied von den Orginal versus HJB-Repliken. Es gibt auch nicht für alle Kapitel jeweils eine Detailseite. (So z.b. Neue Comicabenteuer 1995; Hier lade ich gleich das Tibi hoch). Optisch umbauen sollten wir die Seite schon. Norman 19:43, 9. Mär 2011 (CET)
Nur zu! --Zapp 21:03, 9. Mär 2011 (CET)
NB: Es genügt, wenn nur ein größeres Bild hochgeladen wird, denn das "Kleinformat" kann mittels Pixel-Angabe eingestellt werden. (Geht aber nur, wenn das Bild auf dem PP-Server liegt, nicht bei externen Links.) Siehe z.B. den Quelltext zu Titelbildgalerie der dänischen Perry Rhodan-Serie. --Zapp 21:11, 9. Mär 2011 (CET)

Taschenhefte

Hast du das neue Taschenheft 4 schon vorliegen? Im Taschenheft 3 ist als ET Fr., 22. Januar 2010, angegeben. Wenn ja, dann ist der ET vielleicht falsch? --Zapp 20:30, 15. Jan. 2010 (CET)

Ja ich habe es vorliegen. Scheint großflächig schon heute rausgekommen zu sein (im Forum auch in Hamburg). In Heft 2526 ist auf Seite 2 auch die Werbung, ab sofort überall erhältlich. Norman 20:33, 15. Jan. 2010 (CET)
ET ist tatsächlich heute. Siehe: [2] Norman 20:37, 15. Jan. 2010 (CET)
Danke, habs geändert. --Zapp 20:47, 15. Jan. 2010 (CET)

Stubs auf Vorrat anlegen

Hallo Norman, Habe gerade gesehen, dass Du bereits für alle restlichen Hefte des Wega-Zyklus Stubs angelegt hast. Auch wenn ich Deine Begründung halbwegs nachvollziehen kann: Ist unhöflich Leuten wie mir gegenüber, die einen Teil ihrer Freizeit damit verbringen, die entsprechende Zusammenfassung zu schreiben und dann nicht mal einen usercreate bekommen.
Das gesagt: Mir ist schon klar, dass bei den aktuellen Heften die Stubs immer schon etwas früher angelegt werden. Sehe ich auch als in Ordnung an, dann passiert es halt ab und an, dass jemand anders den usercreate zugesprochen bekommt, der nicht die Zusammenfassung geschrieben hat. Was soll's.
Nur, bei Deinem Vorgehen hat man ja auf Wochen hinaus überhaupt keine Chance mehr den usercreate zu bekommen. Das mag man, je nachdem welchen Stellenwert man den Statistiken zuspricht, unterschiedlich bewerten. Unhöflich ist es in meinen Augen aber allemal. --NAN 07:44, 27. Jun. 2009 (CEST)

Mir war bis dato nicht bekannt, dass es unter uns ein Ranking nach User-Creates gibt. Deshalb hab ich das bis dato beim Anlegen eines Artikels auch nie ins Kalkül gezogen. Ich denke auch nicht, dass es bisher eine Eitkette in der PP gibt was höflich ist und was nicht. Von der Seite aus gesehen, hast Du mich auf ein für mich teilweise nicht nachvollziehbares Punktesammeln-Gehabe hingewiesen. Gerne schenke ich ich Dir die "User-Creates", die mir selbst absolut nichts bedeuten. Ich möchte allerdings nicht anfangen nachdenken zu müssen, wann ich einen Artikel anlegen darf und wann nicht. Ich möchte mich auch nicht dafür rechtfertigen, denn dann hat die PP einen längjähigen Aktiven weniger. Was hälst Du davon diesen Punkt zur allgemeinen Diskussion zu stellen? Norman 12:48, 28. Jun. 2009 (CEST)
Bin mir ziemlich sicher, dass immer wieder mal zur Sprache kam, das Stubs nicht auf Vorrat angelegt werden sollen. Gerade bei Heftzusammenfassungen.
Ebenso wie immer wieder mal erwähnt wurde, dass Stubs, wenn sie den nun mal existieren, im Normalfall nicht wieder gelöscht werden. (Weswegen ich keine Löschanträge gestellt habe, sondern lediglich auf den Diskussionsseiten bei den entsprechenden Artikeln die Löschung zur Diskussion gestellt habe).
Artikel anlegen »darfst« Du natürlich immer und Du musst Dich auch nicht rechtfertigen. Nur wenn Du Stubs anlegst - also Artikel fast ohne Inhalt - und nicht nur einen, sondern gleich mehrere, na ja, da frage ich mich schon, warum Du das machst?
Und bezüglich Höflichkeit: Persönlich denke ich, dass allgemeine Höflichkeit anderen gegenüber darin besteht, etwas darüber nachzudenken, was andere stören könnte und dann halt auch mal darauf zu verzichten, etwas was nicht unbedingt notwendig ist zu tun, wenn es den anderen stören könnte. Das hat nichts mit PP im speziellen zu tun. Persönlich denke ich auch, es braucht kein langes Nachdenken, um auf das Anlegen von Stubs auf Vorrat zu verzichten.
Aber vielleicht sehe ich das ja zu eng? Hoffe es melden sich noch andere zu Wort. --NAN 14:20, 28. Jun. 2009 (CEST)
Im Prinzip ein ähnliches Problem wie im Meinungsbild "Behandlung von redirects auf Listeneinträge" beschlossen. --Zapp 14:29, 28. Jun. 2009 (CEST)
Möglichkeit: Seite anlegen unter [[Quelle:PRxxxx]] und erst nach Einfügen der Inhaltsangabe/Handlung zum Hefttitel verschieben. --Zapp 14:33, 28. Jun. 2009 (CEST)
@Zapp: Hatte den Verweis auf das Meinungsbild nicht gebracht, da es hier nicht um das generelle Löschen von Stubs geht.
Es geht einfach nur darum, daß für die PR-Action-Serie auf sechs Wochen im vorraus (o.k.: für drei Hefte ;-)) Heftzusammenfassungs-Stubs angelegt wurden. Dachte eigentlich, da gäbe es in der PP Konsens, dass man so etwas nicht macht.
Dein Kompromissvorschlag, Zapp, in allen Ehren, aber ich denke, in der Praxis würde sich das als zu kompliziert erweisen.
Denke die Sache ist recht einfach: Entweder es geht in Ordnung Stubs auf Vorrat anzulegen, dann spricht nichts dagegen das auch zu tun.
Oder es geht nicht in Ordnung (ob nun wegen usercreat oder anderen Gründen), und dann sollte man sich an die Regel halten und das Anlegen von Stubs auf Vorrat bleiben lassen. --NAN 18:19, 28. Jun. 2009 (CEST)
Im Prinzip ist es mir egal, aber bei Handlungszusammenfassungs-Stubs von noch nicht erschienenen Heft-Romanen ist es vielleicht nicht so praktisch sie auf Vorrat anzulegen. Der gemeine User ist schon etwas enttäuscht, wenn er auf einen Link klickt und nur ein Bild mit etwas Text dahinter ist.--Christian Regnet 18:54, 28. Jun. 2009 (CEST)
Die user-creates sind nicht so wichtig. Ich bin derselben Meinung wie Christian: Stubs anzulegen ist zwar üblich und erlaubt, allerdings schlechter Stil, da dem Leser vorgegaukelt wird, hinter dem link stünde ein Artikel. --DetlefK 20:50, 28. Jun. 2009 (CEST)
Schließe mich Christian und Detlef an. --Karim 22:10, 28. Jun. 2009 (CEST)
Jetzt werde ich doch ganz kurz rechtfertigen, warum ich unabsichtlich jemand 4 user-creates webstibitzt habe: Ich war einfach so erfreut und überrascht, dass die letzten vier Titelbilder der PRA 33 bis 36 von VPM ins Netz gestellt wurden, so dass ich schlicht und einfach alle an dieser Freude teilhaben lassen wollte. Außerdem wurde dadurch ja auch klar wer der Autor von PRA35 sein wird. Nicht im entfernesten habe ich daran gedacht jemanden damit um seinen "Lohn" zu bringen (wohlgemerkt um den noch nicht Verdienten, aber schon im stillen sich wohl schon Ausgrechneten). Mein Lohn an der PP mitzuarbeiten war bisher immer der, hier in GEMEINSCHAFTSARBEIT an etwas Großartigem mitzuarbeiten. Das Prinzip, dass jeder seinen Teil mit dazu beitragen kann und darf ist einzigartig. Genau deshalb ist auch die Wikipedia so großartig geworden! Nur wenn jeder sein bestes Wissen mit einbringen darf entsteht solche eine solche Dynamik.

Drehen wir den Spiess doch mal um: Sollen wir ein Reservierungssystem für noch nicht geschriebe Artikel/Edits einführen, damit jeder seine Punkte auch garantiert erreichen kann? Denkt doch mal an Neulinge, die zuerst einmal Mut benötigen um an der PP mitzuarbeiten und gleich mit solchen Einschüchterungsversuchen/Zurechtweisungen gemaßregelt werden würden. Deshalb sage hiermit klar und deutlich: "Wehrt solchen Wettkämpfen von Anfang an". Sie wären und sind Gift eines jeden Wikis.

Nicht dass Ihr mich falsch versteht: Ich stehe zu Regeln und möchte mich auch diesen beugen so sie der gemeinsamen Sache dienlich sind. Klar ist auch, dass es teilweise grenzwertige Punkte wie diesen gibt. Auch ich hatte schon Frust, wenn ein Artikel noch (oder schon) in Bearbeitung ist und er plötzlich schon von anderen verändert wird. Norman 00:18, 30. Jun. 2009 (CEST)

Norman, Du drehst mir die Worte im Mund herum, tust so, als hätte ich etwas gefordert, was ich definitiv nicht gefordert habe. Unterstellst mir Motive, die nicht da sind.
Wo Du einen Einschüchterungsversuch zu erkennen vermagst, ist mir absolut schleierhaft. Oder war das für Dich so einschüchternd, dass ich mehrfach die Allgemeinheit darum gebeten habe, diese Diskussion anzuschauen, falls sie anderer Meinung sind als ich, das zu schreiben? Ich nenne das eine offene, möchte meinen in höflichem Tonfall geführte, Diskussion. Wenn Du so willst eine Gemeinschaftsarbeit. (Übrigens: Persönlich finde ich es auch nicht weiter schlimm, einem anderen Mitglied der Gemeinschaft mal auf Nachfrage zu erklären, warum man was gemacht hat.)
Wenn man davon überzeugt ist, dass etwas nicht regelkonform läuft - und einem das persönlich auch noch stört -, dann wird man ja wohl noch samt Begründung darauf aufmerksam machen dürfen? Oder siehst Du das anders?
Deine Motive in Ehren: Drei praktisch leere Artikel anzulegen, die im Vergleich zu Wega_(Zyklus)#Die_Hefte_des_Zyklus_im_Einzelnen praktisch keine neuen Informationen enthielten, fand ich nicht gut und wie oben erläutert anderen - nicht nur mir - gegenüber unhöflich.
Andere fanden das aus anderen Gründen ebenfalls nicht optimal, tendieren aber wohl, wenn ich sie richtig verstanden habe, eher dazu zu sagen: Ist uns im Prinzip egal.
Mit anderen Worten: Wenn Du willst kannst Du wohl weiterhin Stubs auf Vorrat anlegen. Ich für meinen Teil werde wie immer die Mehrheitsmeinung akzeptieren.
Persönlich würde mich allerdings schon interessieren, wie die Reaktionen wären, würde jemand damit beginnen, alle noch nicht geschriebenen älteren Heftzusammenfassungen als Stub anzulegen (oder Artikel des MdI-Zyklus). ;-) --NAN 07:31, 30. Jun. 2009 (CEST)
Mich hat es auch schon mal in den Fingern gejuckt, die noch nicht vorhandenen roten Links von Romanen mit Rahmeninfos zu füllen, ohne eine Handlungszusammenfassung zu haben. Hab dann - obwohl mich die Links ins Leere tierisch ärgern - darauf verzichtet. @NAN: Finde Deine Arbeit zur Erstellung von HZF klasse. Mach nur weiter so. Mir geht das einfach aber zu langsam. (Private Meinung: Lieber ein Stubs wie gar kein Artikel!) Andere Autoren (mich eingeschlossen) könnten hier auch mal ran. Useredits interessieren mich überhaupt nicht. Wäre schon froh endlich mal alle PP-Artikel gelesen zu haben. Mich ärgert es nicht auf Stubs zu stossen. Eher Ansporn zu ergänzen!--Calloberian 09:18, 30. Jun. 2009 (CEST)
Sehe das ähnlich wie Calloberian. Mich hat der Rüffel vor zwei Jahren auch erwischt, siehe Benutzer_Diskussion:Ebbelwain#Heftzusammenfassung. Fand das damals auch doof, aber hab mich dann halt dran gehalten. Ansonsten appelliere an alle: Cool down! Ist die Aufregung nicht wert... --Ebbelwain 12:12, 30. Jun. 2009 (CEST)
Bitte nicht hergehen und möglichst viele rote Links in Stubs umwandeln! Ich bin ziemlich angefressen, wenn ich einen blauen Link wie Copasallior finde, wo ich dann nur vier (sehr kurze) Sätze zu lesen bekomme, obwohl diese Person in insgesamt 28 Romanen im Hauptpersonenkästchen vorkommt. Lieber rot lassen, damit der Begriff oft genug auffällt, bis jemand den Mut fasst, dazu einen Artikel zu schreiben (bei obigem Beispiel mache ich das in ca. 2 Wochen, war also wirklich nur ein Beispiel, aber eben eines von vielen).
Ein roter Link ist nichts Böses, das unbedingt so rasch wie möglich geändert gehört, egal welche Qualität der Artikel dann hat. Jeder Stubs ist zwar auf der einen Seite wenigstens ein ganz kleines bisschen Information, verhindert aber auf der anderen Seite, dass er einem ins Auge springt und zum Ergänzen der Daten verleitet. Dito bei Redirects, wo eigentlich ein eigener Artikel gerechtfertigt wäre.
Wegen Usercreates: der eine legt Wert darauf, der andere keinen. Beides sollte respektiert werden. Derzeit stünde NAN mit 133 an 26. Stelle, Norman käme mit 351 sogar auf Platz 12. Aber die Anzahl der Usercreates sagt nur etwas über die Quantität aus, und nicht zwingend auch über die Qualität der Artikel. Das sollte niemand außer Acht lassen.
Mein Vorschlag lautet, nur dann einen Artikel zu erstellen, wenn man wirklich genug Daten hat, die einen Artikel rechtfertigen. Sonst lieber die Hände davon lassen, damit jeder sofort sehen kann, dass es dort noch eine Baustelle gibt. --Gesil 14:39, 30. Jun. 2009 (CEST)
Mich ärgern rote Links nicht per se. Nur die auf die Quellen finde ich äußerst schade. @Gesil: Deine Ergänzungen finde ich cool, zumal wenn redirects aufgelöst werden.--Calloberian 15:00, 30. Jun. 2009 (CEST)
Wie an anderer Stelle schon betont, sehe ich es genauso wie NAN und Gesil. Ich find es absolut demotivierend auf einen Stub zu stoßen, wenn man selbst bereit ist, den Artikel zu erstellen. Im übrigen bin ich immer wieder amüsiert, wenn manche hier betonen, dass ihnen die usercreate-Daten egal sind. Wäre es dann nicht konsequent, die Entfernung der entsprechenden Statistikseiten zu fordern? Seien wir doch ehrlich: wer sich Arbeit macht, möchte diese auch gewürdigt sehen; und das ist auch völlig in Ordnung.--PRichter 23:09, 30. Jun. 2009 (CEST)
Zumindest sollte ein möglichst hoher Wert im Usercreate kein Anreiz sein, neue Artikel zu erstellen. Vielmehr sollten Artikel gemacht werden, wo sie sinnvoll sind, und natürlich auch in entsprechender Qualität. Und seien wir mal ehrlich: wer hohe Usercreates haben will, kann sich jederzeit einen der wenig beliebten Zyklen schnappen und sich darum kümmern. Damit kriegt er sehr rasch ziemlich viele neue Usercreates, wie das einige von uns (Cuore, PRichter, Poldi, ich u.v.m.) schon jetzt vorexerzieren (wenngleich auch nicht unbedingt deshalb, um möglichst viele Creates zu bekommen). Eine Entscheidungshilfe gibt euch folgender Link: Welche Zyklen sind wie gut in der Perrypedia aufbereitet? (wird von mir monatlich aktualisiert und noch heute auf den aktuellsten Stand gebracht).
Ich sehe die Usercreate-Statistik nur als kleine Orientierungshilfe (wer hat wieviel gemacht?), und nicht als Highscore-Tabelle. Denn wenn jemand über längere Zeit in der PP aktiv ist und immer wieder neue Artikel erstellt, kommt er ohnehin irgendwann einmal ganz weit nach vorne. Daher nochmals mit Nachdruck: wer einen guten Artikel erstellen kann, bittesehr, her damit. Aber wer nur Dreizeiler schreibt, obwohl genug Informationen vorliegen, bitte Finger still halten und die Arbeit jemand anderem überlassen. --Gesil 08:24, 1. Jul. 2009 (CEST)
Verstehe nicht, woher die Meinung kommt, dass jemand der Wert darauf legt, für einen angelegten Artikel tatsächlich auch die reale Chance zu haben, einen usercreate zu bekommen, hinter möglichst vielen Punkten her sei? Oder Artikel anlegt, wo sie nicht sinnvoll sind? Denke diese Ansicht aber aus dem einen oder anderen zu diesem Thema geschriebenen Beitrag heraus gelesen zu haben?
Ohne das im Einzelnen zu prüfen, denke ich mal, dass alle, die in den verschiedenen Diskussionen zum Thema erwähnt haben, dass sie die Statistik als motivierend empfinden, durch ihre Arbeit gezeigt haben, dass sie auch Aufgaben erledigen, die keine usercreates bringen. Ansonsten tendieren sie wohl schon mal einfach, weil sie Stubs und Minimal-Artikel als störend empfinden, dazu, möglichst vollständige und ausführliche Artikel anzulegen.
Der Wunsch, für eine Arbeit, die dem Anlegen eines möglichst vollständigen und ausführlichen Artikels entspricht, nach Möglichkeit auch einen usercreate zu erhalten, bedeutet genau das: Man macht sich die Arbeit einen möglichst vollständigen und ausführlichen Artikel anzulegen und möchte dann nach Möglichkeit auch für diesen einen Artikel genau einen usercreate.
In der Statistik nach oben arbeitet man sich also, indem man nicht einfach nur möglichst viele, sondern eben möglichst viele möglichst vollständige und ausführliche Artikel anlegt. Eventuell z.B. auch mal eine halbe oder ganze Stunde später in das Freibad geht und stattdessen noch ein, zwei neue Artikel schreibt.
Also ich denke, das ist gut für die PP und auch wenn ich respektiere, wenn jemand anders der Meinung ist, usercreate dürfe keine Motivation sein: Verstehen tue ich diesen Standpunkt bei hunderten von noch nicht geschriebenen Artikeln und vielleicht einer handvoll (?) wirklich jede Woche Aktiver nicht. --NAN 19:39, 1. Jul. 2009 (CEST)

Wenn jemand wirklich scharf auf usercreates ist, soll er sich doch am besten einen Zyklus/eine Handlungsebene suchen (am besten die Erstauflage) und den abarbeiten. Wir haben hier genug zu tun, also keine Panik: Jeder kann Punkte anhäufen. ;-) --DetlefK 20:05, 1. Jul. 2009 (CEST)

Und schon wieder die Meinung es ginge darum Punkte anzuhäufen (nur mal so als Beobachtung). --NAN 20:07, 1. Jul. 2009 (CEST)
Was mich deutlich wesentlich mehr motivierte als Usercreates waren die Anzeige der Klicks für eine Seite. Ist jetzt etwas sehr demotivierend, dass man nicht mal sieht, ob sich überhaupt jemand für einen geschriebenen Artikel interessiert.--Christian Regnet 20:11, 1. Jul. 2009 (CEST)
Finde ich auch schade - lässt sich aber leider nicht mehr ändern. --Wolfram 21:27, 1. Jul. 2009 (CEST)
@NAN: Das war halb sarkastisch gemeint. Am Anfang ist man hinter dieser Pseudo-Auszeichnung her, aber wenn man lange genug dabei ist, verlieren usercreates an Bedeutung.
Und wenn ich andere Perrypedianauten bewerten soll, gehe ich nach Qualität, nicht Quantität. --DetlefK 20:24, 1. Jul. 2009 (CEST)
Ich für meinen Teil werde mich hierzu und hier nun das letzte Mal äussern. Meine Meinung/Aufassung ist nun hinlänglich bekannt. Damit ist es für alle klar und es wird an meiner Arbeit in der PP keinen weiteren Einfluss haben. Irgendwann muss auch Schluss sein mit einer Diskussion. Beim Meinungsbild zu diesem Thema werde ich entsprechen klar äussern, aber erst wenn es soweit ist. Norman 23:34, 1. Jul. 2009 (CEST)

Bildgröße

Du hast die Bildgröße bei Das große Perry Rhodan Fanbuch relativ groß eingestellt. Ist die weit verbreitete (und daher wohl übliche) Bildhöhe von 260px nicht groß genug? Eine größere Darstellung erhält man meist durch Anklicken der Bilder. --Zapp 20:06, 17. Mai 2009 (CEST)

Mit dem Scanner und den diversen Bildverarbeitungsprogrmmen stehe ich ehrlich auf Kriegsfuss. Sind 260px eine Empfehlung? Hast Du einen Tipp für ein Konvertierprogramm, mit dem auch ein Laie klar kommt? Norman 19:24, 18. Mai 2009 (CEST)
Ich habe es mal händisch verkleinert. --Christian Regnet 21:21, 18. Mai 2009 (CEST)
Hm, verstehe jetzt die Frage nicht ganz. Zum einen ging es um die Größe der Darstellung der Abbildung im Artikel, deren Breite mittels Angabe der Pixelzahl (z.B.: |165px) variiert werden kann. Geht aber nur bei Bildern, die in die PP hochgeladen wurden. Die Anzeige von Bildern anderer Server über die Angabe der www-Bildadresse entspricht der dort abgelegten Größe und ist nicht variierbar. Mittels rechtem Mausklick kann ein Menü aufgerufen werden, dessen unterster Punkt "Eigenschaften" bei Anwahl mit linkem Mausklick die Grafik-Abmessungen anzeigt. Zur Frage nach dem Scanner: Zunächst wird das Bild so eingelesen wie es ist. Die Auflösung wird wohl am besten auf 72 dpi = Pixel/inch voreingestellt. Dann wird es nicht so groß. Die meisten Scanner haben ein Bildbearbeitungsprogramm dabei, da muss man sich einarbeiten. Viele Funktionen sind nicht nötig: Zuschneiden der Bildmaße bzw. Wegschneiden der leeren Bildränder über "Rahmengröße", Reduzierung der Dateigröße idealerweise unter 150KB übere den Menüpunkt "Bildgröße". Dann auf PP hochladen. Siehe z.B. Bild:PRFanbuch1996.jpg. Zur Darstellung auf der Seite siehe oben. Welches Bildbearbeitungsprogrmm hast du denn? --Zapp 21:03, 19. Mai 2009 (CEST)

Umbruch

Norman, war der Umbruch bei Titelbildgalerie Jubiläumsausgabe wirklich nötig, weil bei dir die Bildschirmanzeige durcheinander war, oder warum sonst? Da noch nicht alle Tbis vorliegen und erst nach und nach in unregelmäßiger Reihenfolge ergänzt werden können, müsste jedesmal der Umbruch verändert werden, was sehr lästig sein kann. Da alle Bilder genau gleich groß sind, sollte die Seitendarstellung nicht darunter leiden, sondern der Umbruch sich durch den Editor von alleine regeln. --Zapp 21:32, 17. Apr. 2009 (CEST)

Entschuldigung wenn ich zu forsch war, aber ab Bild 5 wurde mit meinem Browser diese nicht mehr dargestellt und hab das einfach mal probiert. Es betrifft die Darstellung mit dem neuen IE8. Im Kompatibilitätsmodus von IE7 funktioniert es wieder. Mit Opera 9.64 funktioniert es auch. Mit Mozilla 3.0.8 funktioniert es ebenfalls. Soll ich es wieder entfernen? Norman 11:24, 18. Apr. 2009 (CEST)
Wenn's nötig ist, natürlich nicht. Firefox macht da kein Problem. --Zapp 22:44, 18. Apr. 2009 (CEST)

ungestörtes Arbeiten

Sorry, dass ich dir dazwischengefunkt habe. Wenn du ungestört an einem Artikel arbeiten möchtest, dann setzte doch bitte zuerst das Baustellenschild - {{inArbeit}} - auf. Ansonsten weiß niemand, dass du gerade an einem Artikel arbeitest und noch nicht fertig bist. Zudem sparst du dir auch das häufige zwischenspeichern.--Christian Regnet 12:21, 23. Dez. 2007 (CET)

Danke für den Tipp. Ich wirklich verärgert, da auch eine ganze Passage dabei nicht abgespeichert war und somit verloren ging. Norman 12:34, 23. Dez. 2007 (CET)
 :-( nicht gut.... --Christian Regnet 12:45, 23. Dez. 2007 (CET)

Wünsche

Hallo Norman, Dich – als einem unserer Vielschreiber – möchte ich auf diese kleinen Wünsche aufmerksam machen. ;) --Wolfram 15:26, 11. Jun. 2007 (CEST)

Unterzyklen der Atlan-Serie

Hier wird mal Deine Hilfe gebraucht. --Wolfram 09:28, 21. Aug 2006 (CEST)

Exzellente Artikel

Guckst du hier [3]

Posbikrieg

Woher hast du deine Informationen über den neuen Bücherzyklus? hab nirgends was gefunden. --Danman 00:57, 1. Apr 2006 (CEST)

Die Frage habe ich mir auch schon gestellt! Die Quelle ist gerade bei so einer Info mehr als interessant! --Karim 01:01, 1. Apr 2006 (CEST)
Auf der PR Homepage und bei Heyne hab ich nachgesehen und den Begriff Posbikrieg bei Google eingegeben: nix!! dachte zuerst es wär ein Fake doch bei einem angemeldeten User ziemlich unwahrscheinlich. --Danman 01:09, 1. Apr 2006 (CEST)
Andererseits wenn ich so auf das Datum schaue ;) --Danman 01:20, 1. Apr 2006 (CEST)
Quelle ist wahrscheinlich die aktuelle Ausgabe der Terracom. Aber ob es sich dabei um einen Aprilscherz oder nicht weiß ich nicht. --Warb10 01:53, 1. Apr 2006 (CEST)
Ja das ist die Quelle, aber ich glaube nicht dass ein Aprilscherz ist.--Norman 22:18, 6. Apr 2006 (CEST)

Hörbücher

siehe Diskussion:Hörbücher -- kandro 20:00, 17. Dez 2005 (CET)

Autorenstatistik

Habe gerade die Autorenstatistik verschoben und damit der richtigen Schreibweise angepasst: Autorenstatistik der Perry Rhodan-Serie. Bitte beim verlinken beachten! Super Artikel übrigens! :-) --Wolfram 00:54, 22. Okt 2005 (CEST)

Wo steht denn das mit den Schreibweisen? --Norman 01:03, 22. Okt 2005 (CEST)
Ich glaube das steht nirgends. Aber wir haben AFAIK in keinem Artikelnamen einen Bindstriche zwischen Perry und Rhodan. Es gibt nur noch einen Redirect Perry-Rhodan-Heftserie auf Perry Rhodan-Heftserie - ein Altlast, die noch niemand beseitigt hat weil's soviel Arbeit ist. ;-) --Wolfram 01:06, 22. Okt 2005 (CEST)
Jupp, wir haben und daruaf geeinigt dass Perry Rhodan ein feststehender Begriff ist der keines Bindestrichs bedarf. Ich hürd mich auch bedanken wenn mich einer Jonas-Hoffmann schimpft ;) --Jonas Hoffmann 01:39, 22. Okt 2005 (CEST)
Damit sind wir übringens im Widerspruch zur aktuellen Praxis der Wikipedia und zum Duden. Dort sind nervige Leute unterwegs und ändern jedes Perry Rhodan-Serie in Perry-Rhodan-Serie. *grrr* Aber VPM macht's so wie wir. --Wolfram 10:01, 22. Okt 2005 (CEST)
Nicht jeder Ordnungsfanatiker ist auch mit Intelligenz bie der Sache, mache sind NUR pedantische NULLdenker ohne Verstand. --Jonas Hoffmann 10:13, 22. Okt 2005 (CEST)
Wobei ich mit der Bindesrichregelung bei der Wikipedia lange nicht so ein Problem habe (ist am Ende ja nur ein Strich), wie bei der Löschpraxis: rund die Hälfte aller neuen Artikel wird gelöscht. Da toben sich Besserwisser und Pedanten richtig aus! :-( --Wolfram 10:21, 22. Okt 2005 (CEST)
Regt euch ab, mir ist das wurscht! Ich hab mich angepasst und das ist gut so. Ihr kommt mir mit eurer Diskussion vor wie unsere Politiker. Hauptsache ist doch, dass was Zustande kommt. Alles andere sollte sich unterordnen im Sinne, dass sich etwas positives entwickelt. Korinthenkacker jedwelcher Couleur sind mir eh suspekt. Also auf Jungs (und Mädels?) lasst uns bie unserer Arbeit weitermachen--Norman 12:05, 23. Okt 2005 (CEST)

Jubibände

Warum listest Du denn unter den Jubibänden die einzelnen Stories noch mal auf? Die stehen doch alle schon in den Einzelartikeln: Jubiläumsband 1 etc. --Wolfram 21:54, 25. Jul 2005 (CEST)

Danke. Hatte gar nicht bemerkt, dass das verlinkt war! Entferne die Stories wieder.--Norman 22:07, 25. Jul 2005 (CEST)

Test

Nr. Thronname von (da Ark) von (v/n Chr.) bis (da Ark) bis (v/n Chr.) Dauer (da Ark) Dauer (Jahre) Bemerkung
1
Gwalon I. 1774 -18.334 1808 -18.294 34 40 Reichsgründer Reichsadmiral Farthu von Lloonet.
<center>2 Volgathir I. 1808 -18.294 1824 -18.275 16 19 .
<center>3 Volgathir II. 1824 -18.275 1833 -18.264 9 11 .

Bau Dir doch eine eigene Testseite: Benutzer:Norman/Test (wie z.B. Benutzer:Wolfram/test u.v.a.). --Wolfram Diskussion 23:55, 11. Jun 2005 (CEST)

Arkon-Trilogie

Du, ich glaube wir hatten den Artikel schon mal und haben uns darauf geeinigt, das alles hier abzuhandeln: Atlan_Blaubände#Arkon-Trilogie. Die Handlung wird doch in den Artikeln zu jedem Einzelband abgehandelt. Kannst Du den Artikel Arkon-Trilogie nicht dort integrieren und in einen Redirect umwandeln? --Wolfram Diskussion 00:52, 5. Jun 2005 (CEST)

Hallo Wolfram,
danke für Deinen Hinweis, aber die Arkon-Trilogie ist eine Ausnahme bei den Blaubänden!!
Es sind keine Zusammenfassungen von Einzelbänden, sondern es sind NEUE Geschichten!
Wo also die Handlung hinterlegen, wenn nicht dort.
Bei den anderen Blaubänden gebe ich dir recht.
Gruß
--Norman 00:58, 5. Jun 2005 (CEST)
Die Handlung ist doch in den Artikeln zu den Bänden drin: Quelle:AHC14 etc. Wofür brauchst Du denn noch mal Arkon-Trilogie?
P.S.: Antworten auf Diskussionsbeiträge bitte immer dort, wo der ursprüngliche Beitrag eingestellt wurde (in diesem Fall also hier). Sonst können andere den Diskussionsfluss nur sehr schlecht nachvollziehen. Und man selbst später auch nicht.
--Wolfram Diskussion 01:11, 5. Jun 2005 (CEST)
Ich finde den Vorschlag inkonsequent, denn wo soll man z.B. den Artikel "Artikel passend zur Handlung" einbinden? Ich bin der Meinung, dass man Produkte mit eigenen NEUEN Handlungen, auch wie alle anderen Serien/Zyklen präsentieren sollte und sie nicht NUR bei den Produkten mit auflistet. Bei Zusammenfassungsbänden bin ich vollkommen deiner Meinung!
Aber warum soll denn mit der Trilogie anders vorgegangen werden, als bei allen anderen Serien/Zyklen? Was stört Dich denn in diesem speziellen Fall?
--Norman 01:28, 5. Jun 2005 (CEST)?
Vielleicht verstehe ich noch nicht so ganz, wo Du hin willst. Mach's einach erst mal fertig. --Wolfram Diskussion 01:37, 5. Jun 2005 (CEST)

Taschenbuchzyklen

Da Du Dich hier mit am fleißigsten um die Taschenbuchzyklen kümmerst: hättest Du Lust, dich nebenbei um dies hier zu kümmern: Diskussion:Perry_Rhodan#TBs? --Wolfram Diskussion 22:21, 22. Mai 2005 (CEST)

Links

Achte doch bitte mal etwas mehr auf Deine Links: [[hypertoyktischen Verzahnung]] muss Hypertoyktische Verzahnung heißen. Siehe z.B. auch hier und insbesondere hier: Hilfe:Namenskonventionen#Singularregel. Parafähigkeit kann man nach Mutant, Psi oder Paragaben verlinken - und schon ist der Link nicht mehr rot! [[Posbi]]-Projekt funktioniert als [[Posbis|Posbi]]-Projekt :-) --Wolfram Diskussion 19:53, 11. M?2005 (CET)

Quellenangaben

Du bist ja im Moment mal wieder sehr fleißig in den Jahresartikeln. Klasse fände ich, wenn Du hin und wieder noch Quellenangaben an Deine Einträge machst, so wie sie dort teilweise schon vorhanden sind. --Wolfram [¿Diskussion?] 01:15, 5. M?2005 (CET)

Gerne, aber wie gebe ich das am besten an: Quelle: Die Posbis (Teil 1); Völkerdatenblatt von M. Thiesen; SOL Nr. 28 Oder??--Norman 01:47, 5. M?2005 (CET)
Möglichst knapp und trotzdem aussagekräftig. ;-) Bei reinen Heftangaben reicht so was z.B. völlig aus: (''Quelle:'' [[Quelle:PR578|PR 578]]).
Für Zitate der SOL habe ich Dir gerade mal einen neuen Namensraum definiert (siehe dort). Das Zitat sieht dann z.B. so aus: [[Quelle:SOL37|SOL 37]] (verweist auf die SOL-Ausgabe Nr. 37) oder so: [[Quelle:SOL37|SOL 37, S. 35]] (das gleiche mit Seitenangabe). Wenn Dir noch andere Namensräume/ Quellen fehlen, sag bescheid!
Bleibt nur die Frage, ob irgendwann mal jemand Inhaltsangaben/ -übersichten für die SOL-Ausgaben erstellt ...
--Wolfram [¿Diskussion?] 02:00, 5. M?2005 (CET)
Könnte ich machen, zumindest über die ich habe ;-)) --Norman 02:13, 5. M?2005 (CET)
Ja, fragt sich nur, in welcher Form? Habe probeweise mal das hier http://www.prfz.de/htdocs/sol_aktuell.html kopiert und hier etwas Format reingebracht: Benutzer:Wolfram/in Arbeit. Das sollten dann aber keine echten Artikel werden, sondern nur "nackte" Quellenangaben ([[Quelle:SOLxx]]). Was meinst Du? --Wolfram [¿Diskussion?] 03:02, 5. M?2005 (CET)
Sehe ich auch, höchstens noch den einen oder anderen Link einfügen. Siehe deinen Link Benutzer:Wolfram/in Arbeit--Norman 10:35, 6. M?2005 (CET)
So, meiner Meinung nach isses das jetzt! --Wolfram [Diskussion] 11:46, 6. M?2005 (CET)
Mit der Aufteilung hier bin ich noch nicht richtig zufrieden. Aber alle Links untereinander zu schreiben sähe auch blöd aus. --Wolfram [Diskussion] 11:57, 6. M?2005 (CET)

Perrypedia:Formatvorlage Taschenbuch

Du baust da gerade ein Formatvorlage um, die - wie der Name schon sagt - als Vorlage dienen soll und möglichst leer sein sollte bzw. nur den Rahmen für zukünftige Artikel enthalten soll. Wenn Du den Planetenroman Nr. 3 anlegen möchtest, tipp doch bitte unter Planetenromane (oder hierhin auf den entsprechenden Link und kopier die Vorlage (bzw. das was Du jetzt draus gemacht hast) da hinein! --Wolfram 00:46, 30. Dez 2004 (CET)

Ich wollte und habe die Formatvorlage erweitert! Ich hoffe es gefällt. --Norman 01:04, 30. Dez 2004 (CET)
Leider nicht! Die Vorlage soll ja nur ein Rahmen sein für den richtigen Artikel. Mit Deiner Ergänzung muss man jedes mal, wenn man einen Planetenroman anlegt, diesen Text wieder herausschnippeln - statt der drei Punkte vorher. Bringt also keine Verbesserung, sorry!
Außerdem hast Du scheinbar den Klappentext des Romans benutzt, was anderen auch noch ein schlechtes Beispiel ist, weil in der Perrypedia keine urheberrechtlich geschützten Texte eins zu eins übernommen werden dürfen! Nimm den Text bitte wieder raus. --Wolfram 01:22, 30. Dez 2004 (CET)
Jupp Klapptexte sind nicht erlaubt, ich werfs wieder raus. --Jonas Hoffmann 08:43, 30. Dez 2004 (CET)
Schade, war mir nicht bewusst. Kann eigentlich VPM nur nützlich sein. Wo steht denn genau, dass das nicht erlaubt ist? --Norman 16:12, 30. Dez 2004 (CET)
Grundstätzliches zum Urheberrecht findest Du hier. Falls Du von VPM eine Erlaubnis bekommst die Klappentexte hier einzubinden, müssten wir uns drauf einigen, ob wir das überhaupt wollen - weil dann wieder das Copyright-Zeichen drunter gehört und die Perrypedia (wie auch die Wikipedia) eine freie Enzyklopädie sein soll. Zur Zeit machen wir bzgl. des Copyright-Zeichense nur bei den Titelbildern (mit Genehmigung von VPM!) eine Ausnahme. --Wolfram 18:13, 30. Dez 2004 (CET)
Ich bin dagegen. Sag ich schon mal gleich im voraus. Schreib lieber eine gute Handlungszusammenfassung die ersetzt 20 Klapptexte und ist dazu noch informativer! --Jonas Hoffmann 19:21, 30. Dez 2004 (CET)

Sonstiges

Bitte mal eine Blick [[Diskussion:Quelle:PRPR1|hierrauf]] werfen! --Wolfram 23:04, 20. Dez 2004 (CET)


Früher war ich Delorian + Delorian II. Aber seit ich alle Cookies löschen musste, konnte ich mich, auch mit Hilfe vom sysop, nicht mehr anmelden. Mit einem neuen Namen geht es wieder.

Norman, so heisst mein Sohn und er fragt mich immer nach dem Clon-Elefant.

--Norman 15:51, 16. Aug 2004 (CEST)

Warum dann nicht Delorian III !? Komisches Problem, ich hab meinen Account auf vielen Rechnern hier und von jedem einzelnen geht es. An den Cookies kann es also nicht wirklich liegen, zumidestens nicht in dem Sinne dass sie nichtmehr kommen würden wenn man sie mal gelöscht hat. Meine Browserversionen Opera 7.xx, also verschiedene Opera's. --Jonas Hoffmann 15:58, 16. Aug 2004 (CEST)

Hieß der Mann nicht Klaus Fischer? Oder ist eins von beiden ein Pseudonym? (http://perry-rhodan.net/produkte/buecher/taschenbuecher/index.html) --Wolfram 22:42, 28. Nov 2004 (CET)