Kenos

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Admiral. Für die Upanishad, siehe: Admiral Kenos.

Kenos war ein Admiral der arkonidischen Flotte.

Erscheinungsbild

1984 war er 187 Jahre alt und zeigte keine Zeichen der Degeneration. Er hatte eine lederartige Haut und schlohweißes Haar. Er hatte eine tiefe, rollende Stimme.

Charakterisierung

Er war tatkräftig und von einschüchterndem Wesen. Dem Khasurn Zoltral und vor allem dem letzten Imperator Zoltral XII. war er treu ergeben.

Er besaß einen Trichterbau auf einem Berggipfel in 4000 Metern Höhe in einer abgelegenen Gegend von Arkon I.

Er schätzte einen aufrichtigen Feind.

Geschichte

1984 stand er nach der Absetzung von Zoltral XII. immer noch in Diensten des Robotregenten, obwohl er dessen Machtübernahme missbilligte. Er war für die Musterung von lebendigen Mannschaften zuständig, die aus Fremdvölkern rekrutiert wurden, da die Arkoniden den Raumschiffdienst nicht mehr erfüllen konnten. (PR 39)

In diesem Jahr suchte ihn Thora da Zoltral auf, die heimlich mit den Terranern nach Arkon I gekommen war. Sie erzählte ihm alles über die Terraner und hielt auch nicht vor ihm geheim, dass diese das Reich der Arkoniden eines Tages übernehmen könnten. Kenos ließ daraufhin das fünfundfünfzigköpfige Einsatzkommando antreten und nahm eine Parade ab. Er war beeindruckt, mehr noch von Rhodans ehrlichen Worten. (PR 39)

Deshalb beschloss er, Rhodan zu helfen und schmuggelte das Einsatzkommen auf ein Schlachtschiff, angeblich als Angehörige eines Volkes von Zeklon V. (PR 39)

Quelle

PR 39