SOL-Farmer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

SOL-Farmer war die Bezeichnung für die Solaner an Bord der SOL, die in den ehemaligen Hydroponischen Gärten des Schiffes, den späteren SOL-Farmen, Pflanzen für den täglichen Bedarf anpflanzten und betreuten.

Bekannte SOL-Farmer

Geschichte

Als Atlan im Jahre 3791 auf die SOL gekommen war, traf er auf diese Berufsgruppe, die sich auf der von den Solanern übernommenen SOL gebildet hat. Die SOL-Farmer standen zwar außerhalb des Kastensystems der SOLAG, standen aber über der normalen Schicht der Solaner, einfach weil sie direkten Zugriff auf Nahrung und Wasser hatten. Diese Position wurde von einigen SOL-Farmern auch ausgenutzt, wie etwa von Hadar Calliman, der auf seiner Farm die abhängig machende Droge Mystos züchtete und unter die Leute brachte. Atlan legte ihm, zusammen mit Valara Brackfaust, das Handwerk. (Atlan 501)

In den Wirren, zu denen es im Mai 3791 infolge des Angriffes des Quaders und der drohenden Demontage der SOL im Mausefalle-System gekommen war, verweigerten einige SOL-Farmer die Herausgabe ihrer Produkte und verwehrten den Mitarbeitern der SOLAG den Zutritt zu den Farmen.

Im Juni begannen die ersten SOL-Farmer unter Gavro Yaals Anleitung damit, die SOL-Farmen wieder auf hydroponischen Betrieb umzustellen. (Atlan 521)

Quellen

Atlan 501, Atlan 516, Atlan 521