Spoctara

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Spoctara war eine Untergrundorganisation der Tefroder in Andromeda, die sich nach Ende des Krieges gegen die Meister der Insel (MdI) gebildet hatte.

Zusammensetzung

Sie setzte sich aus Soldaten und Wissenschaftlern der MdI und der so genannten Kitsune, einer wissenschaftlich gebildeten Elitetruppe der MdI, zusammen. Insgesamt umfasste die Spoctara im Jahre 2436 einige Millionen Mitglieder und hatte ihre Stützpunkte auf den circa 35 geheimen Industrieplaneten der MdI, die bei Kriegsende nicht zum Einsatz gekommen waren.

Ein Trainingszentrum der bei Kriegsende noch nicht einsatzbereiten Kitsune war der nur dem Namen nach bekannte Planet Gord. Chef der Gord-Kitsune war der Goldene Talossa.

Die ihrerseits von der Andro-Abwehr der Solaren Abwehr unterwanderte Spoctara hatte mehrere tausend bestens informierte Agenten in der Milchstraße, die unter anderem mit den Akonen in Verbindung standen und sich von der CONDOS VASAC Waffenhilfe gegen die Maahks erhofften.

Ziele

Die Spoctara verfolgte zwei Ziele:

  • Die Zusammenarbeit mit den Akonen und der CONDOS VASAC gegen das Solare Imperium und die Erlangung von Waffenhilfe der CONDOS VASAC gegen die Maahks.

Letztendlich sollte die Vorherrschaft der Maahks über Andromeda gebrochen werden.

Zerschlagung der Spoctara ?

Durch die Zusammenarbeit von Solarer Abwehr, Baar Lun und dem terranischen Staatsminister Kantor Chiarini wurden die Pläne der Spoctara durchkreuzt.

Der Planet Sepul (AnAb-6613) wurde von den Terranern unblutig erobert und besetzt. Mittels eines Schaltbildtasters entdeckten die Terraner die Konstruktionspläne eines Sepul-Projektors, der die Strahlung auf technischem Wege erzeugen konnte. Nach Abzug der Terraner vernichteten die Maahks Sepul.

Offiziell wurde die Spoctara nicht mehr erwähnt. Es darf allerdings vermutet werden, dass Talossa einen Großteil der Mitarbeiter für seine Aktionen gegen die Terraner aus der Kitsune und allgemein aus der Spoctara rekrutierte. Des Weiteren ist das Schicksal der restlichen Geheimplaneten der MdI und der darauf stationierten Wissenschaftler und Soldaten unbekannt.

Bekannte Mitglieder der Spoctara

Quellen

PR 374, PR 375