Tahonka-No

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR0528.jpg
Heft: PR 528
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Tahonka-No war ein Knöcherner aus Tamin'Enorth vom Planeten Gedynker Crocq.

Erscheinungsbild

Den Beinamen »der Knöcherne« erhielt Tahonka-No aufgrund seiner unglaublich abgemagert wirkenden Erscheinung. Sein recht humanoider Körper schien nur aus Haut und Knochen zu bestehen, wies also keinerlei Fett oder Bindegewebe auf.

Am ganzen circa eineinhalb Meter großen und in den Schultern nicht mehr als einen Meter breiten Körper waren keine Adern zu sehen, was auf einen Metabolismus schließen lässt, der sich von dem der Menschen grundlegend unterscheidet.

Kreislauf und Stoffwechsel liefen in den hohlen, sehr festen Knochen ab. Die Arme waren relativ kurz, dick und wiesen starke Sehnen auf. Die Hände waren mit zwei gegenüberliegenden Daumen und vier Fingern ausgestattet.

Der Körper war von einer rostrotbraunen lederartigen Haut überzogen, der Kopf war rund und haarlos, von der Mitte der in trichterförmigen Höhlen liegenden pupillenlosen Augen zog sich ein dicker Knochenwulst über den Kopf bis in den Nacken.

Der sehr breite Mund bestand aus knöchernen Lippen und enthielt anstatt von Zähnen zwei Reihen spitzer Knochen.

Tahonka-No war nicht in der Lage, mit seinem Gesicht irgendwelche Gefühle auszudrücken. Er war stets barfuß auf seinen knochigen Fußplatten unterwegs.

Beim Lachen und Sprechen öffnete er zwar den Mund, verzog ihn aber in keiner Weise, seine Stimme glich einem rauen Bass.

Charakterisierung

Tahonka-No war ein ruhiger Mann, der – bevor er als Verbrecher von seinem Volk verstoßen wurde – als Hochdruckregulator tätig war, was etwa mit der Tätigkeit eines Arztes vergleichbar ist. Er hatte eine freundliche Art und stand voll hinter seinem Freund Sandal Tolk. Durch die Freundschaft mit Sandal wurde er auch sehr kritisch gegenüber den Sitten seines Volkes und verlor seinen Glauben an die Schwarmgötzen.

Geschichte

Tahonka-No war ein Rebell, der von seinem Volk verbannt wurde, da er von anderen Mitgliedern seines Volkes bei der Nahrungsaufnahme gesehen wurde, was bei seinem Volk eines der schlimmsten Verbrechen ist. Auf seiner Flucht landete er auf Vetrahoon, wo er Sandal Tolk kennenlernt, mit dem er sich schnell anfreundete und viele Abenteuer auf Vetrahoon überstand. Mit Sandal Tolk gemeinsam floh er aus dem Schwarm und schloss sich den Menschen an.

Am 20. Januar 3443 wurde Tahonka-No für seinen Einsatz auf Yatnokan mentalstabilisiert.

Sein Schicksal nach der Schwarmkrise ist nicht eindeutig bekannt, doch Sandal Tolk erwähnte einmal, dass ihm sein Freund 3445 nicht nach Exota Alpha folgen wollte. (PR-TB 122)

Quellen