Mareetu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fagesy Mareetu war im Jahre 1469 NGZ der Hohe Marschgeber der Allgegenwärtigen Nachhut in der Stadt Alldar-Shat auf der Planetenbrücke Shath in der Anomalie.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Mareetu hatte das typische Aussehen eines Fagesy. Er war der höchste Offizier der Allgegenwärtigen Nachhut in der Stadt Alldar-Shat. Über ihm stand nur noch der Oberste Marschgeber Facao. Mareetu oblag die Bewachung der Gruft NIMMERDAR mit dem Leichnam der Superintelligenz ALLDAR und des Intrantums, des Schlüssels zu ebendieser Gruft. Daher trug er auch den Titel Bewahrer des Intrantums. (PR 2606)

Geschichte

Im September 1469 NGZ präsentierten Mareetu und der Sayporaner Gaztraid dem Volk auf verschiedenen Plätzen Alldar-Shats das Geschöpf Trogey als vermeintlichen Avatar der toten Superintelligenz ALLDAR und als Zeichen dafür, dass ALLDAR kurz davor stünde, wieder zu erwachen. Zu diesem Zeitpunkt wusste die Allgegenwärtige Nachhut aber bereits, dass der Korpus ALLDARS aus seiner Gruft NIMMERDAR gestohlen worden war. Die Zurschaustellung Trogeys konnte also nur ein Versuch der Allgegenwärtigen Nachhut sein, ihre Machtposition zu festigen. (PR 2606)

Bei einer dieser Präsentationen auf dem Platz vor dem Stahlschirm war ein Team des SKARABÄUS VAHANA, eines Beibootes des Explorers BOMBAY, zugegen. Die VAHANA hatte erst kurz zuvor, vom Planeten Faland aus kommend, Alldar-Shat erreicht. Nachdem Mareetu in Alldar-Shat weitere Präsentationen mit dem Geschöpf Trogey durchgeführt hatte, wurde er von dem Team der VAHANA und mit Hilfe der Glückswaisen in einem Massagehaus überwältigt, und man beraubte ihn seiner Identifikationsplakette. Mit Hilfe dieser Plakette gelang es dem Team, in den Stahlschirm einzudringen und mit Hilfe des Intrantums das Tor zur Gruft NIMMERDAR zu öffnen. In der Gruft konnte man aber lediglich feststellen, dass der Leichnam ALLDARS verschwunden war. (PR 2606)

Obwohl Mareetu daraufhin die Verfolgung des Teams der VAHANA organisierte, konnte er nicht verhindern, dass das Team zunächst einmal entkam. Daraufhin erhob sein Vorgesetzter Facao schwere Vorwürfe gegen Mareetu, ließ ihn von seinem Plaudermeister Ghoolon verhören und foltern, um Mareetu anschließend entmachten zu lassen. (PR 2618)

Quellen

PR 2606, PR 2618