Der Flügelschlag des Schmetterlings

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2959)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
2955 | 2956 | 2957 | 2958 | 2959 | 2960 | 2961 | 2962 | 2963
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2959)
PR2959.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Genesis
Titel: Der Flügelschlag des Schmetterlings
Untertitel: Eine Invasion – die Xumushan erobern das Solsystem
Autor: Oliver Fröhlich
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 4. Mai 2018
Hauptpersonen: Reginald Bull, Adam von Aures, Dario Bechtil, Jano Vrinkstetter
Handlungszeitraum: 31. März bis 2. April 1552 NGZ
Handlungsort: Titan, Terra
Risszeichnung: »LFT-Box der QUASAR-Klasse Modell 4« 
(Abbildung) von Holger Logemann
Besonderes:

Kein Glossar und verkürzte LKS aufgrund Romanüberlänge

Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Adam von Aures hat Perry Rhodans aus einer Enklave Wanderers stammendes Alter Ego im Dezember 1551 NGZ zum Saturnmond Titan gebracht. Dort befindet sich eine öffentliche Logo-Oase des Techno-Mahdi. Während des Aufenthalts in der als Los 107 bezeichneten Forschungseinrichtung hat sich der Gesundheitszustand des Mannes so sehr verschlechtert, dass er ins künstliche Koma versetzt werden musste.

Am 31. März 1552 NGZ gibt Adam von Aures den Startbefehl für eine jahrelang vorbereitete Scharade, durch die der Menschheit des Solsystems vor Augen geführt werden soll, was auf sie zukommen könnte. Inkognito auf der Erde tätige Techno-Mahdisten schleusen Computerviren ein, so dass es weltweit zu einem sprunghaften Anstieg der verschiedensten Störungen kommt – auch bei NATHANS Wetterkontrolle sowie in der Solaren Residenz, für die solche Ereignisse normalerweise die absolute Ausnahme darstellen. Die terranischen Positroniker identifizieren und neutralisieren ein Störprogramm, fallen dabei jedoch auf einen Köder herein. In Wahrheit übernehmen die Mahdisten unbemerkt die Kontrolle über alle terranischen Großpositroniken.

Manipulierte Ortungsergebnisse, gefälschte Funksprüche, von Flugdrohnen projizierte und mit entsprechenden Soundeffekten unterlegte Hologramme sowie andere Tricks werden eingesetzt, um den Terranern eine Invasion vorzugaukeln, die zu Tod und Vernichtung unvorstellbaren Ausmaßes auf allen solaren Planeten führt. Angeblich wird das Solsystem von den Xumushan, bizarren Wesen mit Spinnenköpfen und einem Tentakelbündel anstelle der Arme, für die Superintelligenz XUDDUN in »Schutzgewahrsam« genommen. Die Terraner sollen glauben, dass die insektenartig gegliederten schwarzen Raumschiffe der Xumushan unter dem Kommando des Ersten Gud'dun Surushai unaufhaltsam bis nach Terra vordringen, wo sie ein Gemetzel anrichten. Gleichzeitig nehmen die realen Technikausfälle weiter zu. Am 1. April gehen in Terrania buchstäblich die Lichter aus.

Reginald Bull macht sich Sorgen um seine Familie und nimmt einen Gleiter, um nach Hause zu fliegen. Die Maschine hat eine Störung und stürzt ab. Dario Bechtil, ein in der Wetterkontrollstation von Terrania tätiger Klimaadapter, zieht Bull aus dem Fahrzeugwrack. Darios Stärke liegt in der Mustererkennung. Er hat die Trugbilder durchschaut, denn die vermeintlich von den Xumushan verursachten Explosionen sehen immer gleich aus und es gibt nur 24 individuelle Typen der Außerirdischen.

Tango Burosch, einer der führenden Positroniker der LFG, wendet sich mit einer in allen Medien ausgestrahlten Botschaft an die Menschheit. Er outet sich als Mahdist und erklärt, die Invasion sei nur inszeniert. Dass der Techno-Mahdi dahintersteckt, verschweigt er allerdings. Stattdessen behauptet er, die echten Xumushan seien dafür verantwortlich. Sie hätten die Solare Residenz besetzt und nur der Techno-Mahdi könne jetzt noch Widerstand leisten.

Adam von Aures verfolgt die Geschehnisse mit großer Zufriedenheit. Alles verläuft nach Plan. Es ist Zeit für den nächsten Schritt.

Innenillustration