Rückkehr fraglich

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR742)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
738 | 739 | 740 | 741 | 742 | 743 | 744 | 745 | 746

730 | 731 | 

742

 | 743 | 744


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 742)
PR0742.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Aphilie
Titel: Rückkehr fraglich
Untertitel: Die SOL in der Sackgasse – Mausbiber Gucky geht auf Spähtrupp
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Willis
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: Dienstag, 11. November 1975
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Wans, Qwogg, Yaiska, Captain Lobster, Leutnant Karwanter, Gucky, Squen, Myral
Handlungszeitraum: 3581
Handlungsort: SOL, Dakkardim-Ballon
Computer: Das Beraghskolth – eine magische Maschine
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 85

Handlung

Die SOL hat sich in einen Seitenarm des Dakkardim-Ballons zurückgezogen, um nicht von den Zgmahkonen entdeckt zu werden. Unter Leitung des Keloskers Dobrak und der Spezialisten der Nacht, Olw und Py, wird das Beraghskolth in die SOL eingebaut. Diese Maschine arbeitet auf siebendimensionaler Ebene und ermöglicht Raumschiffen das Durchqueren der Dimensionstunnel, die den Dakkardim-Ballon mit dem Standarduniversum verbinden. Während der Installation der Gerätschaften kommt es zu merkwürdigen Fehlschaltungen technischer Anlagen, und noch schlimmer, zu aggressivem Verhalten diverser Personen, so dass es sogar zum ersten Mord an Bord kommt.

Perry Rhodan beschließt, den Einbau trotz allem mit Nachdruck fortzusetzen. Während der langen Einbauzeit, die mindestens zwölf Tage in Anspruch nehmen wird, soll eine Korvette unter Captain Lobster einen Aufklärungsflug in den Zentrumsbereich der Rute vornehmen und bei Gelegenheit die Zgmahkonen von der Position der SOL ablenken.

Mit an Bord der Korvette ist Multimutant Gucky. Er espert einen Flottenverband mit zwei Zgmahkonen, die ihre Gedanken nicht abschirmen. Per Telepathie erfährt er, dass es drei weitere Spezialisten der Nacht sind, die auf den Planeten Kernoth deportiert werden sollen. Als der Abstand gering genug ist, nimmt Gucky telepathischen Kontakt mit der Spezialistin Yaiska auf. Eine Teleportation zur Rettung der drei Spezialisten endet für Gucky jedoch in einer Parafalle im Energieschutzschirm des zgmahkonischen Schiffes. Gleichzeitig eröffnet der Flottenverband das Feuer auf die Korvette, wodurch Captain Lobster zur Flucht gezwungen ist. Guckys Parafähigkeiten sind erlahmt, so dass er unfreiwillig den Flug nach Kernoth mitmachen muss. Während des Fluges versetzt Yaiska ihn in ihre vergangenen Erlebnisse.

Gucky erfährt so von Paronde, einem zgmahkonischen Wissenschaftler. Dieser vertraute sich Yaiska mit einer ungewöhnlichen Vermutung an, nämlich dass nicht Galkon Erryog Grojocko rettete und die Spezialisten der Nacht erschuf, sondern eine verborgene Macht hinter ihm, die ihn unwissentlich benutzte. Paronde hatte jedoch keine Zeit mehr, Details oder Beweise zu finden, da er von Agenten der Regierung aus dem Weg geräumt und Yaiska wieder in Tiefschlaf versetzt wurde.

Das Raumschiff setzt zur Landung auf Kernoth an, und der Schutzschirm samt Parafalle wird ausgeschaltet, woraufhin Gucky das Bewusstsein verliert. Zwei zgmahkonische Kinder finden ihn nahe eines Waldes auf dem Boden und halten ihn für ein lustiges Tier. Gucky spielt mit, da sie ihn vor den Erwachsenen verstecken wollen, um ihn nicht zu verlieren. Da seine Paragaben nur langsam wiederkehren, kann er sich langsam erholen.

Die Kinder stellen per Translator fest, dass Gucky vermutlich intelligenter ist, als es den Anschein hat. Squen erzählt seinem Vater versehentlich von dem neuen Freund, woraufhin dieser in Gucky den feindlichen Mutanten der Aktionen auf Dreitgsisch erkennt. Der Mausbiber wird fortan gejagt, seine Kräfte sind aber dank des Verstecks der Kinder wieder hergestellt.

Er teleportiert in den Weltraum und entfernt sich immer weiter von Kernoth, bis er die Gedanken der Mannschaft von Lobsters Korvette empfängt. Sie versteckten sich bei einer nahen Sonne, um auf ihn zu warten. Zusammen kehren sie zur SOL zurück, wo Perry Rhodan sie schon erwartet.