Das Konzil (Zyklus)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

11. Zyklus: Das Konzil

 ► Die Aphilie

Handlungsjahre:  3458 | 3459 | 3460


Handlung

Fall Harmonie

Am 15. Dezember 3458 legt Perry Rhodan auf einer Pressekonferenz in Terrania City seine Überzeugung dar, dass nach den Prüfungen durch ES und ANTI-ES mit unmittelbaren Folgen zu rechnen sei. Er schlägt vor, das erste Auftreten dieser Folgen als »Fall Harmonie« zu bezeichnen. (PR 650)

Bereits wenige Tage später tritt dieser Fall ein. Am 20. Dezember verlöschen scheinbar die Sterne über Terra. Tatsächlich wurde die Erde in eine fünfdimensionale Energiehülle eingeschlossen. Am 5. Januar 3459 erlischt das Energiefeld, und ein Raumschiff mit überlegener Technik umkreist in einer Machtdemonstration die Erde. Von Bord des so genannten SVE-Raumers meldet sich der Lare Hotrenor-Taak. Er gibt sich als Vertreter des Konzils der Sieben aus, einem Bündnis aus sieben Galaxien, dem die Milchstraße beitreten soll. Perry Rhodan selbst wurde ausgewählt, als Erster Hetran der Milchstraße vorzustehen. (PR 650)

Perry Rhodan zögert mit der Annahme dieses Angebots. Einerseits will er sich nicht zum Statthalter einer unbekannten Macht über die Köpfe der Milchstraßenvölker hinweg ausrufen lassen. Andererseits fürchtet er um negative Folgen für die Erde, wenn er sich den überlegenen Invasoren widersetzt. Gemeinsam mit Hotrenor-Taak fliegt er nach NGC 3190, der Heimatgalaxie der Laren, um auf einer Tagung des Konzils auf Hetossa präsentiert zu werden. Dort lernt Rhodan allerdings auch den Provconer Roctin-Par kennen, den Leiter einer Widerstandsorganisation gegen die Laren. (PR 650)

Erster Hetran und Atlans Tod

Am 3. März 3459 wird Perry Rhodan in einer galaxisweit übertragenen Zeremonie zum Ersten Hetran der Milchstraße ernannt. Dennoch wird von Imperium-Alpha aus gleichzeitig der Widerstand gegen die larischen Invasoren und ihre Hetos-Inspektoren organisiert. Mit dem »Unternehmen Datakill« werden die Daten NATHANS in Sicherheit gebracht und anschließend die Speicher der Inpotronik gelöscht, um das Wissen der Menschheit dem Zugriff der Laren zu entziehen. Diese vermuten Atlan hinter der Aktion und verlangen von Perry Rhodan die Ergreifung des Arkoniden. (PR 653, PR 654)

Es kommt zu einem von den Laren diktierten Schauprozess auf Terra. Der Arkonide wird zum Tode verurteilt. Hotrenor-Taak fordert, dass Perry Rhodan persönlich das Todesurteil an seinem Freund vollstreckt. Zum allgemeinen Entsetzen beugt sich Rhodan scheinbar dem Willen der Invasoren und zerstört vor den Augen der Öffentlichkeit Atlans Zellaktivator, wonach der Arkonide binnen 62 Stunden durch explosiven Zellverfall sterben muss. Tatsächlich war es Rhodan mit der Hilfe des Zauberkünstlers Alpar Goronkon gelungen, Atlans Zellaktivator durch ein Duplikat zu ersetzen. Im Verlauf der Beisetzung des kurz vor dem Zellverfall stehenden Arkoniden auf dem Raumfahrerfriedhof von Pamur wird auch Atlan selbst mit einem »sterbenden« Androiden-Double vertauscht. Atlan kommt gerade noch rechtzeitig in den Besitz seines Zellaktivators und regeneriert, während die Öffentlichkeit und die larischen Invasoren den Lordadmiral gestorben wähnen. (PR 655)

Widerstand und Ultimatum

Am 18. März heiratet Perry Rhodan Orana Sestore, nachdem diese die Wahrheit über »Atlans Tod« erfahren hat. Währenddessen geht der heimliche Widerstand gegen die Invasoren weiter. Perry Rhodan unternimmt einen Vorstoß zum Rebellenstützpunkt Roctin-Pars in der Provcon-Faust. Gleichzeitig entwickelt Eygel Hoschtra auf der Hundertsonnenwelt eine Waffe gegen die SVE-Raumer der Laren. Ausgerüstet mit dem Hoschtra-Paraventil gelingen den Fragmentraumern der Posbis spektakuläre Anfangserfolge im Kampf gegen die Invasoren. Doch die Operation wird zum Bumerang. Die Laren finden eine Verteidigung gegen die Waffe und schlagen die Posbis vernichtend. (PR 656, PR 657, PR 658, PR 659, PR 660)

Am 21. Mai 3459 stellt Hotrenor-Taak ein Ultimatum: er fordert die Herausgabe der Waffe sowie ihrer Konstrukteure. Andernfalls werde das Solsystem mit Hilfe einer Spezialbombe vernichtet. In Abwesenheit Rhodans lehnt Reginald Bull die Forderungen ab. Während der anschließenden Evakuierung des Solsystems wird fieberhaft nach dem Zünder gesucht, mit dem die Laren die Sonne in eine Nova verwandeln wollen. Kurz vor Ablauf des Ultimatums am 5. Juni realisieren die Terraner, dass Orana Sestore selbst von den Laren bei einem angeblichen Inspektionsflug zum Sonnenzünder präpariert wurde. Perry Rhodans Frau wird zu einer entfernten Sonne ohne Planeten geflogen, die vernichtet wird, als der Aktivierungsimpuls der Laren Orana erreicht. Daraufhin behauptet Hotrenor-Taak am 7. Juni, das Ultimatum sei lediglich ein Test gewesen, den die Menschheit glänzend bestanden habe. (PR 660, PR 661)

Flucht in die Zukunft

Als Atlan bei einem Einsatz auf Olymp erkannt wird, realisieren die Laren, dass die Terraner ein doppeltes Spiel spielen und der Tod des Arkoniden bloß vorgetäuscht war. Bevor es zu einem Angriff der SVE-Raumer kommt, ordnet Perry Rhodan am 5. Juli 3459 die Aktivierung des ATG-Feldes an, das das gesamte Solsystem um wenige Minuten in die Zukunft versetzt und damit dem Zugriff der Laren entzieht. Zugeschaltet wird ein Zeitmodulator, der durch pendelnde Bewegung in der Zeit die exakte zeitliche Positionierung des Solsystems verhindert. (PR 662, PR 664)

Die Konzilsvertreter reagieren schnell und bestimmen den Überschweren Leticron zu Rhodans Nachfolger als Erster Hetran. Dabei setzen sich die Vertreter der Hyptons gegen Hotrenor-Taaks Bedenken durch. Leticron ist ein ehrgeiziger und skrupelloser Diktator, der darauf spekuliert, eines Tages die ungeteilte Macht in der Milchstraße an sich zu reißen. Bis dahin gilt sein voller Einsatz dem Vorstoß ins geschützte Solsystem und dessen Vernichtung. (PR 663)

Raumschiff Erde

Da den Terranern bewusst ist, dass der Schutz durch das ATG-Feld nicht von Dauer sein wird, wird auf Terra mit Hochdruck an einem zweiten Fluchtplan gearbeitet, der die Erde nicht nur zeitlich sondern räumlich versetzen soll. Eine Hauptrolle bei den Plänen spielt der während der Schwarmkrise entdeckte Sonnentransmitter Archi-Tritrans. Mit seiner Hilfe wird der weiße Zwergstern Kobold ins Solsystem abgestrahlt, wo er gemeinsam mit der Sonne den so genannten Twin-Sol-Transmitter bildet. (PR 666, PR 667, PR 668, PR 669, PR 670)

Unter dem Druck larischer Zeittaucher, die das ATG-Feld aufreißen, wagt Perry Rhodan am 7. März 3460 eine der gewaltigsten Unternehmungen der terranischen Geschichte. Mit dem Großteil der Bevölkerung des Solsystems »an Bord« werden die aus ihrer Bahn gelösten Terra und Luna durch den Twin-Sol-Transmitter abgestrahlt. Anschließend wird Kobold an die Position Terras versetzt, um die Stabilität des Systems aufrechtzuerhalten. Nach Terras »Flucht« durchbrechen Leticrons Flottenverbände das ATG-Feld und wüten unter den Menschen, die sich für den Verbleib in ihrem Heimatsystem entschieden haben. (PR 673)

Im Mahlstrom der Sterne

Nur für Sekunden materialisieren Terra und Luna an ihrem geplanten Ziel bei Archi-Tritrans. Dann werden sie erneut abgestrahlt und rematerialisieren an einem unbekannten Ort im Mahlstrom der Sterne, einer Materiebrücke zwischen zwei unbekannten Galaxien, die vor Milliarden Jahren miteinander kollidierten. (PR 673, PR 676, PR 677)

Bei ihrem Versuch, sich zu orientieren und die Position der Milchstraße zu bestimmen, landen die Terraner auf dem Planeten Goshmos Castle im Medaillon-System, wo sie auf Zeus treffen, ein Wesen mit anscheinend übernatürlichen Fähigkeiten, das gegenüber Terranern die Gestalt des griechischen Göttervaters annimmt. (PR 678, PR 679)

Weitere Erkundungsflüge führen zu einer kriegerischen Auseinandersetzung mit den Ploohns, einem Insektenvolk, das die terranischen Eindringlinge vernichten will. Als die Terraner die Abhängigkeit der Ploohns von Molkex entdecken, das einst ebenfalls aus der Milchstraße in den Mahlstrom transmittiert worden ist, gelingt es ihnen, mit Anti-Molkex-Bomben einen Frieden mit den Ploohns zu erzwingen. (PR 684, PR 685, PR 691, PR 692, PR 693, PR 694)

Eine neue Erde

In der Milchstraße leitet Atlan die Evakuierung der verbliebenen Menschen nach Gäa. Dieser erdähnliche Planet liegt in der Dunkelwolke Provcon-Faust und ist damit dem Zugriff der Invasoren entzogen. Er wird nach der Zerschlagung des Solaren Imperiums zur Zuflucht für Flüchtlinge und zur neuen Heimat der in der Milchstraße verbliebenen Menschheit. Die USO befreit Millionen von Terranern aus Leticrons Umerziehungslagern, den Überzeugungsparadiesen. In Körpern von USO-Spezialisten werden die Bewusstseine der Altmutanten von WABE 1000 geborgen, bevor Hotrenor-Taak den Asteroiden am 31. Mai 3460 zerstören lässt. (PR 680, PR 688, PR 689, PR 690)

Daneben versucht Atlan, mithilfe befreiter Sonnentransmitterspezialisten der verschollenen Erde auf die Spur zu kommen. Bei Gercksvira findet er Aufzeichnungen über eine Flotte von 22.000 lemurischen Raumschiffen, die nach einer Transmission verschwunden blieben. Die Abstrahlung eines Raumschiffwracks soll Klarheit über den Transmitter bringen. Tatsächlich wird das Wrack, an dessen Bord sich ungeplant noch vier Wissenschaftler befinden, in den Mahlstrom der Sterne abgestrahlt. Dort entdeckt Alaska Saedelaere, der die Lemurerflotte untersucht, die Wissenschaftler. (PR 681, PR 682, PR 683, PR 686, PR 687)

Zwei weitere Konzilsvölker treten auf den Plan: die Mastibekks, deren schwarze Pyramiden eine entscheidende Rolle für die Energieversorgung der SVE-Raumer spielen, sowie die Greikos, die ihren kranken Artgenossen Kroiterfahrn zur Heilung in die Milchstraße schicken. Die USO bringt in Erfahrung, dass die friedliebenden Greikos eine wichtige Funktion als Mittler zwischen den anderen Konzilsvölkern innehaben, von diesen aber über die wahren Absichten der Eroberungsfeldzüge des Konzils hinters Licht geführt werden. Als Kroiterfahrn Zeuge der Gewalt und Tyrannei wird, mit der die Milchstraßenvölker im Namen des Konzils unterdrückt werden, kann er den Schock nicht verwinden und stirbt. Atlan gelingt es, den Tod des Greikos als Mord darzustellen und Leticron anzulasten. Damit scheint ein erster Keil zwischen die Konzilsvölker getrieben. (PR 695, PR 696, PR 697)

Eine neue Sonne

Auf Terra haben die Astronomen die relative Position zur Milchstraße ermittelt. (PR 698) Doch die gewaltige Entfernung zur Heimatgalaxie lässt sich mit derzeitigen Mitteln nicht überbrücken. Um die Situation Terras zu stabilisieren, bleibt somit nur, den Planeten in einen Sonnenorbit zu bringen. Zeus, der als abtrünnige Königin der Ploohns entlarvt wurde, verspricht den Terranern Hilfe mit ploohnscher Technik. Als Gegenzug verlangt er drei Mopoys, um mit ihnen ein eigenes Volk zu gründen. (PR 699)

Perry Rhodan beschafft drei Drohnen aus dem Gefolge der Ploohn-Königin Jaymadahr Conzentryn. Daraufhin umhüllt Zeus am 8. August 3460 Terra und Luna mit einem Absorberfeld und setzt den Planeten per Traktorstrahl in Richtung Medaillon in Bewegung. Doch Jaymadahr Conzentryn hat die Drohnen manipuliert, um ihre Kontrahentin auszuschalten. Zeus vergeht in einer sechsdimensionalen Explosion, die auch die technischen Anlagen auf Goshmos Castle zerstört. Ohne Traktorstrahl droht Terra in die Sonne Medaillon zu stürzen. Goshmo-Khan stirbt auf dem nach ihm benannten Planeten beim Versuch, die Anlagen zu reparieren. Erst die Ploohns bringen Hilfe und stabilisieren Terra, als Perry Rhodan die Hoffnung für die Menschheit schon aufgegeben hat. Am 12. August ist die Umlaufbahn um Medaillon erreicht. Am 15. August können die atomaren Kunstsonnen abgeschaltet werden. Ploohns und Terraner schließen einen Pakt zur Zusammenarbeit. (PR 699)

Über Terra strahlt nun eine orangefarbene Sonne, der Himmel ist gelblich türkis statt blau. Dennoch sind die Terraner nach den überstandenen Gefahren erleichtert. Nur Perry Rhodan wirkt müde. Zum ersten Mal konnte sich die Menschheit nicht aus eigener Kraft retten, sondern war auf fremde Hilfe angewiesen. Doch sein Freund Bully versichert ihm, dass die Menschheit Perry Rhodan brauche, eine Aussage, deren Aufzeichnung er Jahre später vernichten wird. (PR 699)

Statistik

Weiterführende Links

Heftzusammenfassungen
als eBook

HZF-PR07.jpg
ePub | Mobi

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage. Bei den Nachauflagen können ab und an Abweichungen festgestellt werden.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Risszeichnung / Lexikon
Silber-
band
650
William Voltz
Der Bund der Sieben
Sie bieten ihre Freundschaft an – und verlangen die Unterwerfung der Menschheit
Perry Rhodan, Hotrenor-Taak, Calloberian, Roctin-Par, Ras Tschubai, Gucky
Lexikon: Asporcos (IV), Exopart-Plast
74
651
Ernst Vlcek
Die Rebellen von Hetossa
Flucht aus NGC-3190 – der Freiheitskampf der Terraner beginnt
MIT RISSZEICHNUNG
Perry Rhodan, Hotrenor-Taak, Roctin-Par, Gucky, Aulmorm
Risszeichnung: Rochenraumschiff Typ: MANIPULATOR
Lexikon: Turass-Neo, Biomed-Modulator, Otinarm
74
652
H. G. Francis
Duell zwischen den Sternen
Jagd auf Terra und im All – ein Hetos-Inspektor wird entlarvt
Pilon Bonhero, Martola Bonhero, Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull, Ramon Prinz, Roctin-Par
Lexikon: Verko-Voy, Parabio-Emotionaler-Wandelstoff, Heycron-Nat, PANTO III
74
653
Hans Kneifel
Der Terraner und der Rebell
Perry Rhodans Gruppe zwischen den Fronten – aus einem Psychospiel wird tödlicher Ernst
Perry Rhodan, Siete-Torr, Roctin-Par, Icho Tolot, Rottan-Ctass, Hotrenor-Taak
Lexikon: Auro-Pety, Serkano Staehmer, Balpirol-Halbleiter, PEW-Metall, EAST-TTN-3383/ZAR-173
74
654
H. G. Ewers
Das Mondgehirn denkt anders
Unternehmen „Datakill” läuft an – und Nathan kämpft um seinen Fortbestand
Perry Rhodan, Atlan, Hotrenor-Taak, Dalaimoc Rorvic, Tatcher a Hainu, Nathan
Lexikon: Stato II (I)
74
655
William Voltz
Der letzte Magier
Lordadmiral Atlan wird zum Tode verurteilt – Perry Rhodan soll der Henker sein
MIT RISSZEICHNUNG
Atlan, Perry Rhodan, Hotrenor-Taak, Kayndell, Alpar Goronkon, Evon Scruggs
Risszeichnung: Raumschiff der ASPORCOS
Lexikon: Stato II (II), Altygris
74
656
Clark Darlton
Der Geheimnisträger
Menschenjagd auf Terra und im All – ein Verräter wird gestellt
Perry Rhodan, Orana Sestore, Alpar Goronkon, Hotrenor-Taak, Atlan, Gucky
Lexikon: ARYSZO, Jacknomans
--
657
Kurt Mahr
Der Arkturus-Zwischenfall
Eine Geheimwaffe wird erprobt – und ein Ultimatum wird gestellt
Perry Rhodan, Atlan, Hotrenor-Taak, Roctin-Par, Pontel Lavony
Lexikon: Merytot Bowarote, Callomare
75
658
Kurt Mahr
Flug in die Dunkelwolke
Spione auf der Erde – und Verräter an Bord der MARCO POLO
Perry Rhodan, Hotrenor-Taak, Loremaar-Hunut, Kell Peppoing, Roctin-Par, Tastir, Testur
Lexikon: Yaanzar (I)
75
659
H. G. Francis
Das Bio-Programm
Die Langzeitbombe tickt – ein schlafender Agent wird aktiviert
MIT RISSZEICHNUNG
Izal-Ronon, Ivec-Tanhor, Perry Rhodan, Roctin-Par, Ras Tschubai, Gucky
Risszeichnung: Schwere terranische Thermokanone
Lexikon: Yaanzar (II), Reformer, Naupaum
--
660
H. G. Ewers
Operation Bumerang
Die Posbis schlagen zu – die neue Waffe der Hundertsonnenwelt wird eingesetzt
Mang Hetely, Eygel Hoschtra, Speech, Reginald Bull, Feryn Maytusz
Lexikon: Rayt (I)
75
661
Hans Kneifel
Der Sonnenzünder
Das Ultimatum der Laren läuft – am 5. Juni 3459 soll die Erde sterben
Perry Rhodan, Orana Sestore, Icho Tolot, Antal Manander, Gura de Noe, Peter Milrath, Hotrenor-Taak
Lexikon: Rayt (II), Roter Anatom, Zoornom
75
662
Ernst Vlcek
Jagd auf einen Toten
Die Laren durchschauen sein Doppelspiel – und Perry Rhodan muß den Sprung in die Zukunft wagen
Atlan, Perry Rhodan, Mentro Kosum, Fellmer Lloyd, Gucky, Ephron Halmashi, Hartranta-Too, Geoffry Abel Waringer
Lexikon: Yaanztroner, Konservative, Eveltaat
75
663
William Voltz
Leticron, der Überschwere
Er ist der Mutant von Punta-Pono – er kämpft um das Amt des Herrschers der Galaxis
MIT RISSZEICHNUNG
Leticron, Quicklab, Hotrenor-Taak, Walter Kendall, Carsoner Airhahn, Quanta Chierson, Spanger, Nos Gainor
Risszeichnung: Beiboot Typ „Ein-Mann-Jäger“ der USO
Lexikon: Extremisten, Pastrayv, Navater
75
664
H. G. Ewers
Tunnel durch die Zeit
Projekt »Traumtänzer« läuft an – ein Mann opfert sich für die Menschheit
Perry Rhodan, Geoffry Abel Waringer, Leticron, Hotrenor-Taak, Hubert Selvin Maurice, Thornt Epitcher
Lexikon: Raytaner, Doynschto der Sanfte, Nauparo
76
665
H. G. Francis
Die Vulkan-Diebe
Das ISK im Einsatz – der CheF soll einen Berg versetzen
Paylusche-Pamo, Frank Eigk, Frank Chmorl-Pamo, Cheborparczete Faynybret, Simo San, Poleicra
Lexikon: Hactschyten, VASGA, PRYHNT, Duynt
--
666
Hans Kneifel
Im Bann des Sonnendreiecks
Flug ins Zentrum der Galaxis – und in die Transmitterfalle
Lerg Mopron, Fascho Lohompy, Worden Keemura, Carissa Nikori, Gulyv-Tau, Bentejac
Lexikon: Horntol, Paraabnorme deftschynsche Verschmelzungskonstante, Catron
76
667
William Voltz
Wächter des Ewigen
Einsatz bei Archi-Tritans – der Mann mit der Maske greift ein
MIT RISSZEICHNUNG
Callibso, Skopein, Atlan, Mentro Kosum, Alaska Saedelaere, Leticron
Risszeichnung: Analysator-POSBI (Biologisch-positronischer Roboter)
Lexikon: Gayt-Coor, Tarct-System
76
668
H. G. Ewers
Operation Sonnenbaby
Die Sonne bekommt eine kleine Schwester – und Leticron bläst zum Großangriff
Perry Rhodan, Atlan, Poorch, Anson Argyris, Leticron, Tatcher a Hainu
Lexikon: Urgom, Wandelgeber, Fuehrl, HOTTAS
76
669
H. G. Francis
Stützpunkt Donnergott
Die SolAb versagt – ein Überschwerer bedroht das Sonnensystem
Eymontop, Phryl, Kartop, Asen, Perry Rhodan, Gucky, Balton Wyt
Lexikon: Traecther, Knotenpunkt-Plasmasegmente
--
670
Clark Darlton
Der Hyperraum bricht auf
Mit der DINO-55 zwischen Zukunft und Ewigkeit – ein Unternehmen mit Mausbiber Gucky
Perry Rhodan, Gucky, Balton Wyt, Irmina Kotschistowa, Dalaimoc Rorvic, Nara Malinowa, Baryl-Torn, Weyh-Toak
--
671
Hans Kneifel
Der Zeittaucher
Das Gezeitenfeld reißt auf – die Belagerer Sols setzen eine neue Waffe ein
MIT RISSZEICHNUNG
Perry Rhodan, Atlan, Orana Sestore, Major Krastan, Chris Sadhen, Anson Argyris
Risszeichnung: Raumfähre der Asporcos
--
672
Ernst Vlcek
Countdown für Terra
Eine Robot-Armee kehrt zurück – der Wissensschatz der Menschheit soll gerettet werden
Perry Rhodan, Muszo Hetschic, Dr. Fitring Ammun, Terft Nemetz, Atlan, Geoffry Abel Waringer
76
673
Kurt Mahr
Raumschiff Erde
Terra und Luna verlassen ihre Bahn – die Flucht ins Ungewisse beginnt
Reginald Bull, Nelliver Heron, Efrem Marabor, Rando Weber, Fellukh Tingdam, Myrianad
76
674
H. G. Francis
Im Land der Dreemer
Sie halten die Erde für tot – und denken nur an sich selbst
Atlan, Wadder Krermein, Peltszik Truminchco, Carmone Pentinura, Muszo Hetschic, Kaiser Karl, Kannit, Eslet Wolf
--
675
H. G. Ewers
Monumente der Macht
Die schwarze Pyramide landet auf Olymp – und der Robotkaiser wird gejagt
MIT RISSZEICHNUNG
Anson Argyris, Roctin-Par, Tak Son, Yumeko Chandri, Kratos-Pyr, Loki
Risszeichnung: Kampfjäger der USO
80
676
Hans Kneifel
Im Mahlstrom der Sterne
Terra und Luna auf der Reise ins Ungewisse – der Große Plan ist fehlgeschlagen
Perry Rhodan, Reginald Bull, Geoffry Abel Waringer, Ras Tschubai, Gucky, Fellmer Lloyd
77
677
Clark Darlton
Das Erbe der Glovaaren
Mit der BOX-7149 auf Erkundungsflug – Terraner und Posbis in einem fremden Kosmos
Perry Rhodan, Goshmo-Khan, Gucky, Fellmer Lloyd, Der „Kleiner Kondor”, Reginald Bull, Pos-1
77
678
William Voltz
Zeus Anno 3460
Begegnung mit einem Gott – Menschen zwischen Jllusion und Wirklichkeit
Reginald Bull, Goshmo-Khan, Gucky, Ras Tschubai, Fellmer Lloyd, Takvorian, Zeus, Fontain, Filz
77
679
Ernst Vlcek
Im Bannkreis der Pyramide
Abenteuer auf der Welt der Feuerflieger – alle Energien versiegen, und die Technik versagt
MIT RISSZEICHNUNG
Perry Rhodan, Orana Sestore, Takvorian, Zeus, Reginald Bull, Dr. Goshmo-Khan, Rantho
Risszeichnung: Robot-Raumsonde der Asporcos
77
680
H. G. Francis
Strafplanet der Eroberer
Sie waren berühmte Wissenschaftler – jetzt sind sie Sklaven auf der Gefängniswelt
Atlan, Ronald Tekener, Roger Geiswank, Honish Lop, Goarn Den Thelnbourg, Esto Conschex, Krehan Dunnandeier, Anton
78
681
Kurt Mahr
Das Sonnen-Fünfeck
Lordadmiral Atlan fliegt nach Andromeda – die Maahks treiben falsches Spiel
Atlan, Linus Macey, Elleri Nooham, Bulmer Agbosht, Jellifer Humdran, Vin Hejmyndur, Chruk Khajim
78
682
Hans Kneifel
Terror der Ungeborenen
Kampf auf dem Planeten der Dämmerung – Terraner entdecken das „lebende Archiv”
Atlan, Grek-28, Grek-281, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Esto Conschex, Goarn Den Thelnbourg, Brester Tenhaven
78
683
H. G. Ewers
Das Mädchen von Lemuria
Sie lebt seit Jahrtausenden – und bewahrt ein uraltes Vermächtnis
MIT RISSZEICHNUNG
Atlan, Ermigoa, Esto Conschex, Goarn Den Thelnbourg, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Jerome Tecopah
Risszeichnung: Rettungsgleiter der Solaren Flotte
78
684
Ernst Vlcek
Die falschen Itrinks
Landung auf dem Müllplaneten – Roi Danton und Mausbiber Gucky im Einsatz
Roi Danton, Gucky, Irmina Kotschistowa, Horre l'Eger, Gisgo d'Everen, Mentro Kosum
77
685
H. G. Francis
Planet in Angst
Sie leben unter dem Eis – und fürchten die Bewohner des dritten Planeten
Reelahg Layzot, Seem Allag, Roi Danton, Ras Tschubai, Fellmer Lloyd, Gucky, Der Hohe Achmil, Cschmohrt
77
686
William Voltz
Die Flotte der Toten
Sie kommen aus Andromeda – und landen im Mahlstrom der Sterne
Stackon Mervan, Zamahr Abartes, Ablither Greimoon, Tessen Amun, Alaska Saedelaere, Fronchie, Willpuhr Amph Taccatsch, Mascotsch
78
687
William Voltz
Begegnung im Chaos
Kampf im Mahlstrom der Sterne – Alaska Saedelaere trifft auf die Verschollenen
MIT RISSZEICHNUNG
Stackon Mervan, Zamahr Abartes, Ablither Greimoon, Tessen Amun, Willpuhr Amph Taccatsch, Mascotsch, Alaska Saedelaere, Perry Rhodan
Risszeichnung: Robotsonde der Asporcos
78
688
H. G. Francis
Der Einmann-Krieg
Er beginnt den Kampf gegen Leticron – er will Millionen Menschen die Freiheit bringen
Atlan, Wazzer Jacintho, Temar Kanzos, Vern Gralschoz, Masur Raschmon, Miriam Tautz, At Wenk, Bilk Amos, Anne Ephon, Leticron
--
689
Kurt Mahr
Die Irrfahrt des Mutanten
Wabe 1000 im Zentrum galaktischer Intrigen – es geht um das Schicksal der Geistermutanten
Thomas Kantenberg, Leticron, Yandikor, Atlan, Ebenezer Krohl, Tako Kakuta
79
690
Kurt Mahr
Die Flucht des Körperlosen
Sein Bewußtsein ist eingekerkert – doch er findet den Weg in die Freiheit
Tako Kakuta, Leticron, Hotrenor-Taak, Laafnetor-Breck, Droggnar, Neyman Rugocsak
79
691
Clark Darlton
Sargasso des Alls
Expedition in die Energiehölle – eine Flotte geht unter
MIT RISSZEICHNUNG
Perry Rhodan, Toronar Kasom, Metron Kaschart, Gucky, Major Bender, Oberster Psalta
Risszeichnung: Forschungskreuzer der Baramos
79
692
H. G. Ewers
Die Insekten-Königin
Sie ist die Mutter und die Herrscherin – sie führt ihr Volk in den Kampf
Jaymadahr Conzentryn, Perry Rhodan, Tatcher a Hainu, Dalaimoc Rorvic, Hester Bouillon, Pjotr Godunow, Ras Tschubai, Gucky
79
693
H. G. Ewers
In den Höhlen der Ploohns
Landung auf „Rosengarten” – Menschen entdecken das größte Geheimnis des Insektenvolks
Ras Tschubai, Dalaimoc Rorvic, Tatcher a Hainu, Greenor Varsk, Jaymadahr Conzentryn, Kayzir Mandaynah, Schuyt-34027
79
694
Hans Kneifel
Die Anti-Molkexbomben
Ein Parlamentär kommt zur Erde – und das Psychoduell um den Frieden beginnt
Perry Rhodan, Jaymadahr Conzentryn, Argtamayn Benzynurh, Janner Daiana, Ras Tschubai, Gucky, Cam Naulath
79
695
Ernst Vlcek
Die Unantastbaren
Machtkampf auf Ertrus – das Geheimnis der Pyramiden wird enträtselt
MIT RISSZEICHNUNG
Wargor Kenson, Quevamar Ablonth, Thorg Evargher, Hemo Gollonk, Laptir, Hotrenor-Taak, Mastibekk
Risszeichnung: –
80
696
William Voltz
Botschafter des Friedens
Ein Fremder kommt – er glaubt an den Frieden und erlebt die Gewalt
Kroiterfahrn, Braunter „Goethe” Schulz, Beltahun Mtaye, Traxin Sorgol, Hotrenor-Taak, Leticron, Dr. Callsa
80
697
William Voltz
Im Interesse der Menschheit
Er ist ein Greiko – er kann die Wahrheit nicht ertragen
Kroiterfahrn, Braunter „Goethe” Schulz, Tako Kakuta, Atlan, Ronald Tekener, Hotrenor-Taak, Leticron
80
698
H. G. Francis
Meuterei auf der MEBRECCO
Sie sind Abtrünnige – sie suchen ein Paradies unter fremder Sonne
MIT RISSZEICHNUNG
Danzien Germell, Pelpto Papp, Jasser Kanscho, Kergijin Vasnotsch, Ashmil Horindolly, Guide
Risszeichnung: Großkampfschiff der Yaanztroner aus der Galaxis Naupaum
80
699
Kurt Mahr
Terra unter fremder Sonne
Sie wollen das Schicksal bezwingen – sie starten in den Sonnen-Orbit
Perry Rhodan, Jaymadahr Conzentryn, Zeus, Gucky, Ras Tschubai, Goshmo-Khan
80