Ein Freund der Posbis

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR750)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 750)
PR0750.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Aphilie
Titel: Ein Freund der Posbis
Untertitel: Perry Rhodan kehrt zurück – ein Mann erwartet ihn
Autor: H. G. Francis
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1976
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Galto Quohlfahrt, Goliath, Chiro, Prilly, Scim, Solp Bronjek, Araf Kamak, Silga Veinje, Atlan
Handlungszeitraum: 3581
Handlungsort: Milchstraße
Computer: Erwartungen des Heimkehrers
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 87

Handlung

Am 2. September 3581 erreicht die SZ-1 nach 41 Jahren die heimatliche Milchstraße. Perry Rhodan lässt das Raumschiff mit dem Mittelteil Kurs auf das heimatliche Solsystem nehmen.

Galto Quohlfahrt hält sich zum gleichen Zeitpunkt mit seinem Posbiraumer im Solsystem auf. Galto »Posbi« Quohlfahrt hat ein wissenschaftliches, aber auch emotionales Interesse an den Posbis, die er intensiv erforscht, während er zusammen mit ihnen an Bord des Raumschiffes lebt. Er ist einer von ihnen geworden, was sich darin widerspiegelt, dass einige Körperteile durch künstliche verbessert wurden. Die Posbis arbeiteten einige Perspektivpläne heraus, nach denen die hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Rhodan bei einer Rückkehr in der Nähe des Solsystems auftauchen würde. Von Silga Veinje, einer NEI-Agentin, die mit anderen unentdeckt zu den Saturn-Monden gelangen will, erhielt er einen Kodegeber, mit dem Galto mit ihr in Verbindung treten kann, falls sie in der Nähe ist. Ein Beweis ihrer Liebe zu diesem ungewöhnlichen Mann.

In der Nähe des Solsystems führt Dobrak, der Kelosker an Bord der SOL, eine Ferndiagnose aus. Er kommt zu dem Schluss, dass die Stabilität des Sonnensystems durch den Austausch von Terra und Luna durch den weißen Zwerg Kobold gefährdet ist. Ob die Erde wieder an ihren alten Platz wird zurückkehren können, lässt sich allerdings erst nach einer siebendimensionalen Vermessung des Solsystems sagen. Angesichts der erforderlichen Zeit und der Anwesenheit der Laren im System ein schwieriges Unterfangen.

Am 5. September kommt es zu einem Kampf zwischen der BOX-1278 und zwei SVE-Raumern. Der Energieausstoß wird auch an Bord der SZ-1 geortet. Rhodan beschließt, dem Fragmentraumer zu helfen. Durch das KPL-Gerät hat das terranische Schiff leichtes Spiel mit den Laren. Zusammen fliehen der Fragmentraumer und die SOL-Hälfte aus dem Sonnensystem. Quohlfahrt ist überglücklich, Perry Rhodan tatsächlich gefunden zu haben, und begrüßt ihn als erster Mensch in der Milchstraße. Nachdem Rhodan und seine Freunde sich an das merkwürdige Aussehen und Verhalten Quohlfahrts gewöhnt haben, erzählt dieser ihnen alle Fakten und Geschehnisse der vergangenen 120 Jahre, über die er informiert ist. Perry Rhodan ist alles andere als begeistert. Dem Vhrato-Kult, der ihn als Sonnenbote, den Vertreiber der Laren, ansieht, steht er äußerst skeptisch gegenüber. Atlans Status-Quo-Abkommen mit dem Konzil bezeichnet er in erster Empörung als Verrat an der Menschheit. Da Quohlfahrt keine Details von Atlans Plan und auch das Versteck des NEIs nicht kennt, geht Rhodan davon aus, dass der Arkonide nur ein Täuschungsmanöver fährt und in Wirklichkeit gegen die Laren vorgeht.

Atlan erfährt bald darauf, dass Perry Rhodan im Solsystem aufgetaucht ist. Er schickt Julian Tifflor mit einem Transport los, der die SZ-1 unterstützen und mit allem versorgen soll, was sie auf ihrem 40-jährigem Flug verbraucht hat. Einem unbestimmten Gefühl folgend, verschweigen sie der SZ-2-Besatzung die Ankunft Rhodans, obwohl Atlan und Tifflor spüren, dass diese Haltung fraglich ist.

Anmerkung

  • Ab PR 750 duzen sich die Aktivatorträger untereinander. Am Beispiel Fellmer Lloyd und Perry Rhodan wird geschildert, dass sie sich aufgrund ihrer langen Freundschaft – immerhin mehr als 1600 Jahre – zum persönlichen Du entschieden haben. Erstaunlich ist, dass auch Atlan und Julian Tifflor fast zeitgleich und unabhängig voneinander zum Du übergingen.