24. Schwere Kampfflotte

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Die 24. Schwere Kampfflotte war ein Verband der Solaren Flotte.

Flottenstärke

Die Vierundzwanzigste bestand aus 4500 Ultraschlachtschiffen der GALAXIS-Klasse, 100 Leichten Kreuzern der STAATEN-Klasse sowie 400 Schweren und Schlachtkreuzern der TERRA- und SOLAR-Klasse. Die Leichten Kreuzer dienten für Fernüberwachungs- und Erkundungsmissionen.

Die 5000 Kampfraumer wurden von dem Ultraschlachtschiff HASDRUBAL aus kommandiert.

Aufgrund der Schilderungen des Einsatzes ist davon auszugehen, dass ein nennenswerter Teil der Schiffe mit Terranern und Kolonialterranern bemannt war, da eine große Zahl von bemannten Beibooten ausgeschleust werden konnte. Bei einer regulären Besatzungsstärke in allen Raumschiffen des Verbandes hätten die Besatzungen insgesamt über 26 Millionen Mann umfasst, bei einer Vollbesetzung knapp 37 Millionen Mann. Genaue Angaben sind allerdings nicht verfügbar.

Geschichte

Der einzige bekannte Einsatz dieses Flottenverbandes fand im März 3438 statt, als ein Pedopeiler vernichtet wurde, von dem aus takerische Pedotransferer eine Invasion der Planeten Olymp und Terra durchführten.

Quelle

PR 478