Awour

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Awour sind die Kopfjäger der Terminalen Kolonne TRAITOR.

PR2476Illu.jpg
TRAITORS Kopfjäger
Heft: PR 2476 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Sie selbst nennen sich auch die Letzte Faust TRAITORS. Sie werden zum Aufspüren von Deserteuren eingesetzt und weisen dabei eine erstaunliche Erfolgsquote auf.

Erscheinungsbild

Sie sind humanoid, schlank, bleich und haarlos. Sie sind nachtsichtig, verzichten deswegen aber trotzdem nicht auf technische Hilfsmittel. (PR 2476)

Aus unbekannten Gründen ist der Awour Osbangur gegen Endogene Qual immun.

Spekulation: Vermutlich wurde er immunisiert, um auch gegen Duale ermitteln zu können.

Manche Awour besitzen Implantate, die dafür sorgen, dass sie sich permanent unbewusst bewegen und nur noch abgehackte Bewegungen durchführen können.

Anmerkung: Textstellen in Roman PR 2487 können so interpretiert werden, dass die Awour erst mit ihrem Eintritt in den inneren Dienst TRAITORS Muskel-Implantate bekommen.

Charakterisierung

Sie besitzen einen ausgeprägten Jagdinstinkt und betrachten es sogar als Beleidigung, falls es Zweifel an ihrer Loyalität oder Arbeitseifer gibt.

Die Awour nutzen und nähren die Gerüchte über ihre Brutalität und Unnahbarkeit. So verhalten sie sich beispielsweise absichtlich unvorhersehbar. Die Meditationskräuter, die sie verbrennen, empfinden nur sie als angenehm. Die anderen Völker TRAITORS empfinden den Geruch als beklemmenden Gestank.

Bekannte Awour

Gesellschaft

Es gibt bei den Awour verschiedene Berufe, die aber alle mit der Jagd zu tun haben: Sichthetzer, Fährtenleser, Totschläger...

Intern verwenden sie nicht die Ränge TRAITORS, sondern eigene. Es gibt beispielsweise den Rang Ehrenwerter, auf ihn folgt Ruhmreicher. Falls die Awour in den inneren Dienst TRAITORS treten (sprich: sensible Vorgänge), erhalten sie einen TRAITOR-Rang und können nicht mehr in der Hierarchie der Awour aufsteigen. (PR 2487)

Sie besitzen als eigene Raumschiffe nur kleine Atmosphärengleiter, die als Truppentransporter dienen. Ansonsten verwenden sie auch Traitanks.

Geschichte

PR2343Illu.jpg
Strangeness-Effekte?
(drei Awour gegen Zerberoff
Heft: PR 2343 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Ein Kommando der Awour verfolgte die Galchinen nach Vulgata. Da die Galchinen sich aber zwischen der menschlichen Bevölkerung versteckten, wurden die Awour in die Irre geführt und zogen wieder ab.

Im Februar 1345 NGZ griffen vier aus dem Dunklen Distrikt CRULTS kommende Awour den Dualen Kapitän Zerberoff an, um ihn zu ermorden. Zerberoff schlug den Angriff mit der Endogenen Qual zurück. Die überlebenden Awour entzogen sich dem Verhör, indem sie Giftkapseln zerbissen. Die Motive für diese Tat blieben zunächst unklar.

Dantyren griff im August 1345 NGZ auf die Awour zurück, um den Effremi Algrim Gún beobachten zu lassen. Die Awour fanden heraus, dass der Effremi den Dunklen Distrikt betrat. Mit ihrer Hilfe kam Dantyren so einer Verschwörung von Dunklen Ermittlern auf die Spur, die Antakur von Bitvelt ermorden wollten.

Auch nach der Ermordung Malikadis im Jahre 1347 NGZ führten Awour die Ermittlungen. Dass sie die Mörder nicht finden konnten, machte ihnen zu schaffen, und so verfolgten etwa 30 von ihnen weiterhin Zerberoff. Als dadurch Roi Dantons Mission aufzufliegen drohte, töteten Zerberoff und zehn Mikro-Bestien die Awour. Kurz darauf brach in CRULT wegen der Psi-Emitter ein Tumult aus.

Ein vom Ehrenwerten Harazzul angeführter Awour-Jägertrupp spürte am 10. Juli 1347 NGZ einige Friedensfahrer auf, die sich im Dschungel von N'jabo versteckten. Harazzul forderte Kantiran zur Kapitulation auf, doch der Friedensfahrer antwortete mit einem Strahlerschuss. Es kam zum Kampf, bei dem sowohl die Awour als auch zwei Friedensfahrer getötet wurden - einer davon war Chyndor.

In GLOIN TRAITOR (Hangay) war Unkaruch, ein Awour im Rang eines Kalbaron, als Sicherheitschef eingesetzt. Im Oktober 1347 NGZ gelang es ihm mit Unterstützung einiger String-Legaten, ESCHER und den Weltweisen aufzuspüren und zu vernichten. Da er die Sabotage GLOIN TRAITORS aber nicht verhindern konnte, wurde er von einem Dualen Kapitän und einem Terminalen Herold zu Tode gefoltert. (PR 2487)

Perry Rhodan sah im November 1347 NGZ Awour in der »virtuellen Stadt« um die Duale Metropole KOLTOROCS. Die dortigen Personen waren eine Art Gedankenbilder der Superintelligenz. (PR 2498)

Quellen

PR 2316, PR 2327, PR 2343, PR 2362, PR 2474, PR 2476, PR 2487