Rettungsaktion für Chybrain

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A586)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 586)
A586 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 37/50)
Titel: Rettungsaktion für Chybrain
Untertitel: Im Labyrinth der Nickelfestung
Autor: Kurt Mahr
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Vermutlich Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: 1982
Hauptpersonen: Atlan, Wöbbeking, Blödel, Chybrain, Sanny, Wuschel
Handlungszeitraum: November 3804
Handlungsort: Flekto-Yn
Atlans Extrasinn:

Mächte unweit einer Superintelligenz

Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Chybrain versteckt sich in Sanny und verhindert, dass die Molaatin dem Einfluss von HIDDEN-X unterliegt. So bleibt sie im Flekto-Yn zurück, als Oserfan und Ajjar als Spione auf die SOL geschickt werden. Chybrain öffnet einen Weg aus dem Gefängnis. Sanny macht sich auf den Weg zum zentralen Hohlspiegel, da dieser das Ziel einer Attacke von Atlan sein müsste. Auf dem Weg trifft sie auf mehrere Bakwer, mit denen sie sich dank Chybrain verständigen kann. Diese bringen sie zum Spiegel.

Wöbbeking bietet Atlan an, ihm und fünf Begleitern einen Weg zum Flekto-Yn zu schaffen. Der Arkonide wählt Blödel und vier Spezialroboter als Begleiter. Nach dem Transport durch Wöbbeking findet sich die Gruppe in einem Gang wieder, der als Signalleiter zum Hohlspiegel dient. Atlan macht sich auf den Weg zu dem Spiegel. Nach und nach werden die vier Roboter zur Erkundung und Ablenkung ausgesandt. Unterwegs begegnen Atlan und Blödel dem jungen Bakwer Wuschel, den Blödel in einem Hohlraum seines Körpers unterbringt. Wuschel erzählt von Sanny. Atlan bittet den Bakwer, für ein Treffen zu sorgen.

Am Spiegel ist ein Roboter Atlans übrig, der durch seine Sprengung einen Kernbrand des Spiegels einleitet. Sanny wird von den Bakwern zu Atlan gebracht. Während Atlan, Sanny und Blödel sich gegen angreifende Roboter verteidigen, werden sie von Wöbbeking zurückgeholt.

Dieser nimmt den geschwächten Chybrain an Bord und verschwindet. Vorher gibt er an, die Solaner müssten einen Weg gegen den Mentaldruck finden. Blödel hat Wuschel mitgenommen. HIDDEN-X meldet sich und kündigt an, er wolle die Solaner für den Wiederaufbau des Spiegels versklaven.