Der Einsame der Tiefe

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1239)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1239)
PR1239.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Chronofossilien
Titel: Der Einsame der Tiefe
Untertitel: Er lebt im Neutrum – und lenkt den Untergang
Autor: Arndt Ellmer
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Alfred Kelsner (2 x)
Erstmals erschienen: 1985
Hauptpersonen: Gnarrader Blek, Hurgenos Rarg, Korvenbrak Nald, Jen Salik, Twirl, Atlan, Lethos-Terakdschan, Clio, Domo Sokrat
Handlungszeitraum: 428 NGZ
Handlungsort: Neutrum, Kyberland
Risszeichnung: Die RAMADEV von Heinz Haßfeld
(Abbildung)
Lexikon: Behaynien, Halle der Sterne, Nor-Gamaner, Saddreykar, Saddreykaren
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Seit Urzeiten ist das Neutrum der Sitz des jeweiligen Einsamen der Tiefe. Momentan ist es Gnarrader Blek, der die Vorgänge im Kyberland lenkt. Doch weiß er überhaupt noch, was gut und schlecht für seine Artgenossen ist, die ihm blind vertrauen? Er war es schließlich, der die WAND für den Graueinfluss durchlässig machte, und er hat auch die Lüge des Verrats der Ritter der Tiefe in Umlauf gebracht. Blek begreift sich selbst nicht mehr und steht vor dem psychischen Zusammenbruch.

Völlig überraschend geben sich seine Geister zu erkennen. Sie sind die Bewusstseine von 36 Grauen Lords, die vor langer Zeit von der Tiefe eingeatmet wurden. Sie fanden den Weg in das Neutrum und nahmen sich des Einsamen der Tiefe an. Blek ist also unfreiwillig zum Verräter geworden. Mehr noch, als der Einsame sich mit den beiden Technotoren Hurgenos Rarg und Korvenbrak Nald traf, haben sich zwei Graue Lords der beiden bemächtigt, damit es auch wirklich zur Gefangennahme der Ritter und ihrer Orbiter kommt. Letztlich muss Blek den Befehl an das Technotorium geben, Atlan und Tengri Lethos-Terakdschan ins Neutrum zu führen, damit auch sie zu Grauleben werden. Der dritte Ritter konnte ja entkommen.

Rarg und Nald brechen vom Zentrum des Kyberlands erneut zum Neutrum auf, diesmal in Begleitung der beiden Ritter. Sie wissen natürlich, worum es geht, und vergeblich bemühen sich Fordergrin Calt und Caglamas Vlot, die anderen Technotoren von der Redlichkeit der Ritter zu überzeugen.

*

Das Tabernakel von Holt hat Jen Salik und Bonsin in den Vitalenergiespeicher des Kyberlands gebracht, wo die Jaschemen sie nicht finden können. Sie besprechen ihr weiteres Vorgehen, und der Abaker-Junge tankt sich mit Vitalenergie auf. So ist es ihm eine Leichtigkeit, Clio, Domo Sokrat und die Exterminatoren zu befreien. Vlot und Calt nimmt er auch gleich mit. Diese versuchen anschließend über Funk, die Technotoren zu überzeugen, die langsam auch Zweifel an den Aussagen Rargs und Nalds bekommen. Indessen zielen Salik und Twirl auf das Neutrum.

Fast zeitgleich erreichen Nald, Rarg und ihre Gefangenen sowie Salik und Twirl den Sitz des Einsamen der Tiefe. Die drei Ritter erkennen sofort die Zusammenhänge - und Twirl führt durch eine spontane Freigabe all seiner Psi-Energie die Entscheidung herbei. Die Bewusstseine der 36 Grauen Lords diffundieren wieder in die Tiefe. Anschließend benötigen Rarg, Nald und Blek, der Vlot zu seinem Nachfolger auserkoren hat, einige Zeit, um sich zu erholen. Der Einsame der Tiefe will versuchen, die WAND wieder zu schließen. Aber zuvor müssen die Jaschemen, Ritter, Orbiter und Exterminatoren alles Grauleben aus dem Kyberland vertreiben. Es ist der 7. September 428 NGZ.

Innenillustrationen