Zikanders Körper

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2063)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2063)
PR2063.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Solare Residenz
Titel: Zikanders Körper
Untertitel: Er ist ein Gezeichneter – und die Zeit heilt keine Wunden
Autor: Ernst Vlcek
Titelbildzeichner: Ralph Voltz
Innenillustrator: -
Erstmals erschienen: Dienstag, 6. März 2001
Hauptpersonen: Sig-Zikander, Dolmor Sing Me'Karolni, Startac Schroeder, Keifan Sogho Nirwai'Mangolem, Ruben Caldrogyn
Handlungszeitraum: Februar 1304 NGZ
Handlungsort: Land Dommrath, Cluster 1576
Risszeichnung: Blütenschiff der Galaktischen Krone von Lars Bublitz
(Abbildung)
Kommentar: Ein erstes Resümee
Glossar: Annuze / Annuze I / Annuze II / Arnaff / Do'Tangulhai / Geiselplanet / Hiddyn
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Auf Annuze I tarnen sich Trim Marath, Startac Schroeder, Ruben Caldrogyn und Keifan Sogho Nirwai'Mangolem durch ihre Deflektorschirme. Der Druide prallt aber unabsichtlich mit einem Doppelstabroboter zusammen, und es kommt zum Alarm. Alle Legionschiffe hüllen sich in ihre gelben Schutzschirme, und nach einem halben Tag werden sie eingefangen und in den 1000 Meter hohen Turm von Ann gebracht. Dort residiert der Oberkommandierende der Legion, Legient Sig-Zikander, ein großgewachsener, muskelbepackter Omrabe, der bereits ein langes Leben hinter sich hat:

Sig-Zikander wird am 07C.01K.02R./433638 Domm auf Dryffo VII im Checkalur 0092 geboren, der unmittelbar an Cluster 0057 CLURMERTAKH grenzt, das Verbotene Checkalur. Seine Kindheit verbringt er zunächst im Internat auf dem vierten Planeten des Clusterzentrums Shi'khuu im Checkalur 0096. Doch wie alle Omraben ist er ein leidenschaftlicher Spieler und gerät immer wieder in Konflikt mit den Normen des Internats. Zikander setzt sich schließlich mit seinem Förderer Romild Viscosimo, einem molluskenhaften Puraner, in den Cluster 0136 ab.
Eine besondere Begabung hat Sig-Zikander für Simulationsspiele, die im Land Dommrath verpönt sind, weil in ihnen überwiegend Raumschlachten nachgeahmt werden. Sein Talent bringt ihm den Spitznamen Zik-Zak ein.
Jahre später, wieder auf Dryffo VII, tritt er gegen den Berku'Tama Yos'Serumo an, um Meister der professionellen Spieler zu werden. Mitten im Spiel wird überraschend Seuchenalarm ausgelöst. Zikander und Viscosimo schlagen sich zum Diamantportal durch, das aber geschlossen ist. Hier erleiden sie eine explosive Zelldeformation und der Puraner stirbt. Zikander wird halbtot von einem Legionschiff aufgenommen und nach Annuze I transportiert.
Betreut von dem Druiden Dolmor Sing Me'Karolni, verbringt Zikander zwölf Jahre im Heiltank und ist ohne Bewusstsein. Als er erwacht, ist er erschüttert, denn sein wunderschöner Körper ist deformiert und plump. Er will sterben, doch Dolmor eröffnet ihm, dass er durch seine Metamorphose extrem langlebig geworden sei und nun Mitglied der Legion werden könne. Diese besteht aus rehabilitierten Seuchenopfern und verfügt über 100.000 Raumschiffe. Sig-Zikander akzeptiert und wird dem Kommando der beinlosen Caranesin Yorommos unterstellt, die ihrem Schiff den Namen YOS gab. Das dritte Besatzungsmitglied ist der Mindandarer Kotin Salimgasi. Eine größere Besatzung benötigt die hochwertige Technik der Legionschiffe nicht.
Ihr erster Einsatz führt sie zum Cluster 0185, wobei sich das Schiff durch eine schnelle Folge von Transitionen fortbewegt. Ihre stärksten Waffen sind die Transitionsschleudern, die hyperenergetische Ballungen verschießen, die die Zielobjekte durch Aufrisse in den Hyperraum versetzen. Der Omrabe erfährt, dass der Legion drei Aufgaben zukommen:
  1. das Verbot der Raumfahrt überwachen und durchsetzen,
  2. Überlebende der Seuche, deren Ursache trotz Jahrtausende langer Forschung immer noch unbekannt ist, bergen,
  3. das Eindringen außergalaktischer Mächte verhindern.
Vor allem aber ist die Legion die Eingreifreserve der Ritter von Dommrath für das Eintreten des schicksalhaften Krisenfalls Heliot.
Neben Annuze I verfügt die Legion noch über den Werftplaneten Roekar und den Forschungsplaneten Santhaasch. Zwischen ihren Einsätzen leben die Legionäre in der luxuriösen Stadt Myh'Jahorian, und neben den 630 Druiden lebt auch eine Kolonie der von Roekar stammenden Saphoren auf Annuze.
Nach 53 Dienstjahren auf der YOS wechselt Yorommos zum Oberkommando im Turm von Ann, und Sig-Zikander wird Kommandant eines Schiffes, dem er den Namen ZIK-ZAK gibt.
Eines Tages (1064 NGZ) löst das Halo-Frühwarnsystem, Milliarden Ortungssatelliten um das Land Dommrath, Alarm aus. Die zur Legientin aufgestiegene Yorommos fliegt den fremden Invasoren aus der 845.000 Licht-Domm entfernten Nachbargalaxie Gaansuhr mit 1000 Legionschiffen entgegen. Die Flotte wird aber aufgerieben. Sig-Zikander, der nicht an der Schlacht teilnahm, wird in den Turm von Ann gerufen und durch die gesichtslose Stimme eines Ritters von Dommrath zum Legienten ernannt. Er fliegt mit allen verbliebenen Schiffen in das Außenland der Do'Gwinyr. Ihm entgegen tritt die Oberste Waffenträgerin Osgarm-Us-M, eine Yiintari, die im Auftrag des Mokaris von Hemelm das Land Dommrath erobern soll. Den Hemelmern stehen 90.000 Einheiten zur Verfügung, und nach der grausamen Schlacht leben nur noch knapp 50 Millionen Yiintari, Ratiniih, Vosheeken, Ljikonter und andere Hemelmer. Sie werden auf Weisung der Ritter auf einem Dutzend Planeten angesiedelt, wo die Suggestoren der Ritter ihre Erinnerungen manipulieren.
Nachdem sich die Legion von ihren Verlusten erholt hat, bricht die Astronautische Revolution aus. Der Legient muss behutsam gegen sie vorgehen, selbst als die Außenländer sich abspalten und mit großer Gewalt agieren.

Noch bevor Sig-Zikander die vier Gefangenen verhören kann, melden die Ritter von Dommrath das Eintreten des Krisenfalls Heliot. 80.000 Legionschiffe werden sofort in den Cluster 1571 beordert.