Last Port

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit der Double genannten Sonne von Last Port. Für weitere Bedeutungen, siehe: Double.

Last Port ist ein Planet, auf dem zahlreiche Veteranen der Solaren Flotte und später der Kosmischen Hanse leben.

Astrophysikalische Daten: Last Port
Sonnensystem: Double
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 80.187 Lichtjahre
Monde: 1 (Aladin)
Schwerkraft: g
Bekannte Völker
Terraner
Hauptstadt: Gin Shop

Übersicht

Auf diesem Planeten verbringen Pensionäre ihren Lebensabend. Die Hauptstadt trägt den Namen Gin Shop und liegt auf der Insel New Iceland.

Aladin

Last Port wird von dem Mond Aladin umkreist, der verblüffend dem irdischen Mond Luna ähnelt. Als Landschaftsmerkmal ist der Krater Furnerius bekannt. Dort gab es im Jahre 3586 eine Transmitterstation der Blues mit einer Verbindung nach Latos. (PR 654, PR 865 III, S. 28)

Geschichte

Der Planet wurde 2402 von Semjon Kotranow für den Heimstättenfonds entdeckt. Sowohl der Planet als auch das gesamte Sonnensystem stellen eine Kopie des Solsystems dar.

Während der Herrschaft der Laren starb die Bevölkerung des Planeten aus. Im Jahre 3585 wurde Guy Nelsons Roboter George, der über 100 Jahre auf Last Port gewesen war, auf dem Planeten gefunden und reaktiviert. (PR 844)

Im 1. Jahrhundert NGZ lebten auf dem Last Port Veteranen der Kosmischen Hanse. Der Raumhafen hieß in dieser Ära Kotranow Space Port.

Quellen