Die Solaner

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A500)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick

A500 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Innenillustrationen

Serie: Atlan-Heftserie (Band 500)
Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Die Solaner (Band 1/50)
Titel: Die Solaner
Untertitel: Unterwegs in die Unendlichkeit
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis (3 x)
Erstmals erschienen: Montag, 4. Mai 1981
Hauptpersonen: Kartron Amer, Builty Monk, Shia Deen, Chart Deccon, Sagoth Herlw, Atlan
Handlungszeitraum: März 3791
Handlungsort: SOL, Mausefalle-System
Risszeichnung: »Raumstation der Topsider« von Heinz Haßfeld
(Abbildung)
Besonderes:

Liste aller bislang erschienenen Hefte
Titelbild von Atlan 500 als Poster

Zusätzliche Formate: E-Book, Taschenheft 1, e-book

Handlung

Am 4. März 3791 ortet die SOL, die im Zugstrahl des Mausefalle-Systems festhängt, ein burgähnliches Gebilde, das fünfmal so groß wie die SOL ist. Die Burg befindet sich auf einem Kurs Richtung Mausefalle VII, der sie durch die Operationskugel der SOL führen wird. Chart Deccon lässt ein Untersuchungskommando bereitmachen.

Die drei Buhrlos Kartron Amer, Builty Monk und Shia Deen beschließen, auf eigene Faust zu der Burg überzusetzen, womit sie klar gegen die Befehle der SOLAG verstoßen. Der Ferrate Sagoth Herlw jagt die Verschwundenen, wird jedoch von SENECA zurückgerufen.

Auf der Burg kommt Atlan zu sich und erinnert sich an den Auftrag, den ihm die Kosmokraten gegeben haben. Als er sich nicht auf der SOL wiederfindet, befürchtet er einen Fehler. Als das Untersuchungskommando der SOL auf die Burg kommt, hört er ihre abfälligen Kommentare über Extras mit und meldet sich nicht. Noch geschwächt von dem Transfer, verliert er das Bewusstsein. So finden ihn die drei Buhrlos, als sie nach dem Untersuchungskommando die Burg betreten. Als Atlan zu sich kommt, bittet er, auf die SOL gebracht zu werden.

Das Untersuchungskommando hat die verlassene Burg ergebnislos verlassen. Atlan wird von den Buhrlos heimlich auf die SZ-1 gebracht, wo er von den Verhältnissen an Bord erfährt. Auf der anderen Seite können die Buhrlos mit seinem Namen nichts anfangen. Atlan fasst den Plan, die SOL aus dem Zugstrahl zu retten, Demokratie und Ordnung an Bord wiederherzustellen und das Schiff gemäß seines Auftrags nach Varnhagher-Ghynnst zu bringen.

In seiner Klause wird Deccon von SENECA informiert, dass die Buhrlos einen Fremden auf die SOL gebracht haben.

Anmerkung

Innenillustrationen