Perry Rhodan-Action

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Perry Rhodan-Action war der Titel einer Heftromanserie die von April 2008 bis August 2009 zweiwöchentlich erschien. Sie war in drei Minizyklen unterteilt, die jeweils zwölf Bände umfassten. Die Reihe wurde im August 2009 mit Band 36 eingestellt.

Allgemeines zur Serie

Die Serie hatte einen stärkeren Fokus auf dem Actionaspekt der Perry Rhodan-Reihe. Inhaltlich war die Serie im 22. Jahrhundert (2166 bis 2169) angesiedelt und spielte somit zwischen den Zyklen Die Posbis und dem des zweiten Imperiums. Die Handlung fand im Demetria-Sternenhaufen, der Trümmerwelt Tarkalon, dem Wega-System sowie auf dem Wanderer-Backup statt. Die Handlung drehte sich um die Regenten der Energie, die Opulu und die Machenschaften Saquolas.

Redaktionelles

Die Exposés stammten aus der Feder von Christian Montillon. Die Hefte hatten eine LKS, welche ebenfalls von Christian Montillon betreut wurde. Die Titelbilder der Hefte wurden von Dirk Schulz (1 - 12) und Arndt Drechsler (13 - 36) gezeichnet, farbige Innenillustrationen stammten von Dominic Beyeler (13 - 24), die allerdings nur direkt auf der - mittlerweile nicht mehr erreichbaren - Website von Perry Rhodan-Action veröffentlicht wurden.

Im März 2009 wurden die ersten zwölf Hefte in Form von drei Taschenbüchern neu aufgelegt. Dabei wurden sie redaktionell neu überarbeitet. Insbesondere die Übergänge und die schnelle Abfolge verschiedener Kapitel wurden angepasst. Alle Hefte der Serien wurden auch als E-Books herausgegeben. Nur vom ersten Zyklus erschienen auch Hörbücher.

Zyklen

Galerien