Der Tempel des furchtbaren Gottes

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A14)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 14)
A014 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Im Auftrag der Menschheit
Unterzyklus: Die Condos Vasac (Band 14/43)
Titel: Der Tempel des furchtbaren Gottes
Untertitel: Ein Anti paktiert mit der USO – und gibt sein Geheimnis frei
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (nur 1. Auflage)
Erstmals erschienen: Montag, 5. Oktober 1970
Hauptpersonen: Atlan, Haahl-A1, Tschen Bahark, Sinclair M. Kennon, Ronald Tekener, Luhommun
Handlungszeitraum: November 2407
Handlungsort: Lepso, Bara-Tonari
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Die Nachricht von der Verwicklung Außergalaktischer mit der CONDOS VASAC (CV) hat Lordadmiral Atlan alarmiert. Er gibt Ronald Tekener und Sinclair Marout Kennon alias Rabal Tradino den Auftrag, den CONDOS VASAC-Chef auf Lepso, in dessen Safe sie diese Informationen gefunden hatten, näher zu befragen. Dabei erhellen sich auch die Motive des Antis: Seit er weiß, dass die CV anscheinend von Außenstehenden als Werkzeug zur Stiftung von Unfrieden in der Milchstraße benutzt wird, hat sich seine Loyalität gegenüber der Organisation relativiert. Er gibt der USO die ungefähre Lage eines Planeten namens Bara-Tonari, von dem er seine Informationen erhalten hat, sowie eine Beschreibung der Umstände dort.

An anderer Stelle im Solaren Imperium taucht indessen ein weiterer im Transmitter zum Monster entstellter USO-Spezialist auf. Es scheint, als würden die Außergalaktischen gezielt die von der USO genutzten Transmitterstrecken anzapfen, und man fürchtet den Zeitpunkt, da das erste Mal USO-Spezialisten abgefangen werden und in die Hände der Fremden geraten. Dies erhöht noch einmal die Dringlichkeit der Versuche, zu den Köpfen hinter dem galaktischen Syndikat vorzustoßen.

Tekener und Kennon verlassen mit zwei siganesischen USO-Spezialisten Lepso und werden im Solsystem von der DIE WOOLVERS aufgenommen, die Kurs auf den von Tschen Bahark bezeichneten Sektor nimmt. Da das Gebiet in der Eastside liegt, muss mit Vorsicht vorgegangen werden, um die Blues nicht auf sich aufmerksam zu machen. Das zweite der in Frage kommenden Systeme besitzt tatsächlich den von Bahark beschriebenen urweltlichen Planeten, auf dem sich drei Tempel der Antis befinden. Die beiden Siganesen schlüpfen in die Masken von Flugsauriern, während Kennon eine Maske als eines der intelligenten, aber primitiven Krötenwesen der Welt erhält. Neben Tekener sind zusätzlich auch drei weitere USO-Spezialisten von der Partie, von denen zwei bei der Entdeckung der letzten Transmittersabotage anwesend waren. Nachdem die Gruppe sich durch eine aggressive, aber nur halbintelligente Variante der heimischen Krötenwesen hindurchgekämpft hat, nimmt Kennon Kontakt mit den Baratons eines Dorfes nahe ihrer Landestelle auf. Diese halten ihn aufgrund seiner Kraft und seines Auftretens für ein gottähnliches Wesen. Sie schicken ihn weiter zur nächsten Stadt und verkünden seine Anwesenheit per Ultraschall-Trommeln. Kennon will schwimmend zur Stadt gelangen, während die anderen sich durch den Dschungel schlagen. Wenig später geschieht ein ungerichteter Angriff durch die Antis, vor dem die USO-Leute jedoch im Dschungel Deckung finden. Die Antis scheinen nur mit einem einzigen Wesen vom Intelligenzgrad der Kröten zu rechnen, nicht mit einem Einsatztrupp. Ohne das Ergebnis ihres Angriffes zu überprüfen, ziehen sie wieder ab.

Kennon und der Rest der Gruppe treffen sich nahe der Stadt wieder. Der USO-Spezialist hat erfahren, dass es neben den Báalol-Tempeln der Antis auch noch eine weitere von den Kröten gemiedene Struktur im Dschungel gibt. Sie finden eine Schleuse in ein unterirdisches Bauwerk und dringen ein. Anlage und Bauart des Gebäudes lassen vermuten, dass es nicht von den Antis oder einem anderen bekannten Volk der Galaxie gebaut wurde. Im Inneren finden sie Häute der unintelligenten Krötenart vor, die erstaunlicherweise jedoch Individualimpulse wie lebende Wesen aufweisen. Sie müssen sich in Deckung bringen, als eine Gruppe Antis das Gebäude betritt, und beobachten nun, wie einige gefangene Baratons in einer Maschine mit den Häuten verbunden werden und daraufhin zu den von den USO-Spezialisten getöteten aggressiven Kröten werden. Die USO-Agenten können nicht eingreifen, sondern nur abwarten, und nachdem die Antis gegangen sind, nehmen sie einige der Häute an sich und bringen sie zur DIE WOOLVERS. Nun können sie vorerst nur abwarten, was die Positroniken aus der Untersuchung der Häute und den Berichten der USO-Spezialisten über die seltsamen Vorgänge auf Bara-Tonari ermitteln werden.

Personenregister

Obtron Politiker von Kasuman, der von Haahl-A1 eine Abfuhr auf sein Hilfsgesuch für seinen Planeten erhält.
Haahl-A1 Barnitischer Händler höchsten Ranges, der nebenbei auch noch USO-Spezialist ist.
Uvelda Privatsekretärin von Haahl-A1, eine Funorarierin.
Behany Einer der Agenten von Haahl-A1.
Ronald Tekener alias Rofus Teklewitsch Der USO-Spezialist und passionierte Großwildjäger darf einen Urweltplaneten besuchen, auf dem es jedoch Außergalaktische aufzuspüren gilt.
Sinclair Marout Kennon alias Kakuman Mit der Maske eines einheimischen Krötenwesens über seinem Robotkörper beeindruckt Major-Spezialist Kennon die Baratons so sehr, dass sie ihn für eine Gottheit halten.
Captain Hog Maylika In der Maske eines Flugsauriers dient der siganesische USO-Spezialist als Späher.
Leutnant Ramo Basdro In der Maske eines Flugsauriers dient der siganesische USO-Spezialist als Späher.
Tschen Bahark Der Anti und Führer der CONDOS VASAC auf Lepso ist nicht damit einverstanden, zum Werkzeug Außergalaktischer zu werden.
Archimedes Ballard Spezialist-Captain der USO auf Sergschema, gebürtig von Gauß. Groß, schlank, braungebrannt, muskulös, straff gescheiteltes glänzendes schwarzes Haar.
Zaeggli Crouse Leutnant-Spezialist der USO, Ballards Assistant, Waeglianer; 2,11 m groß, hager, grobporige blaßblaue Haut, kahlrasierter Schädel, eisgrauer Schnurrbart.
John Blester USO-Nachrichtenchef auf Sergschema, getarnt als exzentrischer Milliardär im Ruhestand, der in einer abgelegenen Jagdhütte lebt.
Hyk Grato Kapitän der MARSQUEEN und USO-Spezialist.
Rogo Tschatus Erster Offizier der MARSQUEEN und USO-Spezialist.
D'Arbussew Cheffunker der MARSQUEEN, auf 17 Welten wegen Menschenschmuggels gesucht.
Bartlett Robot-Butler des marsianischen Raumjachtklubs Leviathan, in dessen Privathangar die PAGODA untergebracht ist.
Pousha Gamelock Leutnant-Spezialist der USO; 1,70 m groß, breit und wuchtig gebaut, goldbraune samtig schimmernde Haut, krauses blondes Haar, gelbe Augen; Mouahner.
Swanson Major-Spezialist der USO, Opfer der zweiten Transmitter-Attacke.
Sergeant Baddlear USO-Mitarbeiter, der für die Maske zuständig ist.
Luhommun Dorfältester der Baratons.
Zaamloon Stadtältester der Baratons.