Der einsame Gefangene

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1028)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1028)
PR1028.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Kosmische Hanse
Titel: Der einsame Gefangene
Untertitel: Ein Solaner – im Gefängnis der Kranen
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: 1981
Hauptpersonen: Ford, Jaagan, Gu, Brether Faddon, Scoutie, I-Lindepj
Handlungszeitraum: 424 NGZ
Handlungsort: Couhrs
Report:

Ausgabe 70: Die Zukunft hat noch nicht begonnen

Computer: Die Aychartan-Piraten
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 122

Handlung

Ford ist ein Mensch bzw. Solaner. Seit drei Jahren ist er Gefangener auf der Insel Berescheide und hat in dieser Zeit seine Flucht vorbereitet. Das öde Domizil, von dem brutalen Herzog Bromos vor vielen Jahren erbaut, soll nicht länger seine Heimat sein.

Herzog Gu lässt die KRANOS I auf Berescheide landen. Dort trifft er mit dem Kranen Jaagan zusammen, dem Direktor des hiesigen Gefängnisses. Der Strafvollzug im Herzogtum von Krandhor ist unter Gus Vorgänger liberalisiert worden, und der Herzog will mit einigen Gefangenen sprechen.

Neben Ford brechen auch 17 Aychartan-Piraten unter 1-Lindepj aus. Dabei kommt ihnen der Zufall zu Hilfe, denn sie können Jaagan und einen zweiten Kranen als Geiseln nehmen, wobei sie nicht erkennen, dass Gu ein kranischer Herzog ist. Sie fordern ein Raumschiff und freies Geleit.

Klidser, der 1. Kommandant der KRANOS I, sowie ein Gremium hochrangiger Regierungsmitglieder von Couhrs befassen sich mit dieser schweren Krise. Es wird beschlossen, dass Brether Faddon und Scoutie als Unterhändler eingesetzt werden sollen. Die beiden Betschiden haben inzwischen einen Fluchtversuch unternommen. Sie sollen nach Kran gebracht werden, wollen Couhrs aber nicht verlassen, solange Surfo Mallagans Verbleib nicht geklärt ist. Sie mussten jedoch einsehen, dass es kein Entkommen von der Berescheide gibt und haben sich gestellt.

Sehr überrascht stehen sich dann die drei Menschen gegenüber. Ford berichtet, dass nur ein Teil der SOL auf dem Planeten Kranenfalle liegt. Die Rest-SOL existiert noch und somit auch die Solaner. Ford war im Jahre 340 Herzog Lugos Besatzungsmitglied des Raumschiffes ARAGAS, das vom Nest der 3. Flotte unterwegs zum Nest der 11. Flotte war. Er bekam aufgrund einer Lappalie Streit mit einem Kranen und tötete diesen in Notwehr. Das ist ihm vor Gericht nicht geglaubt worden und seither sitzt er im Gefängnis auf der Berescheide ein.

Ford soll jetzt dabei mitwirken, den Aychartan-Piraten eine Falle zu stellen. 1-Lindepj traut ihm aber nicht mehr und nimmt ihn als dritte Geisel mit an Bord des Fluchtschiffes. Dort hält sich ein aus Kranen und Tarts bestehendes Einsatzkommando versteckt, dem es gelingt, Gu und Jaagan zu befreien. Dabei wird Ford tödlich verletzt. Wenig später startet die KRANOS I. Herzog Gu verspricht den Betschiden, dass es in ihrem und Mallagans Interesse ist, mit nach Kran zu fliegen.

Innenillustrationen