Der Oxydkrieg

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRN103)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107
Überblick
Serie: Perry Rhodan Neo (Band 103)
Neo103.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Methans
Titel: Der Oxydkrieg
Autor: Rüdiger Schäfer
Titelbildzeichner: Dirk Schulz / Horst Gotta
Erstmals erschienen: Freitag, 28. August 2015
Handlungszeitraum: 15.–18. März 2049
Handlungsort: Mars, Scortoohk, CREST, TASCHVAAHL
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Kurz­zusammen­fassung

Die CREST landet auf Scortoohk und Perry Rhodan folgt der Einladung von Futool, dem Gremaahk der Scortoohks, zu einem Treffen im Taahk-Dom. Futool lädt Rhodan und seine Begleiter ein, das Wesen der Scortoohks zu verstehen. In einem Gravaahn erleben sie die Geschichte des Maahks Sophest. Sophest, der wie alle Maahks regelmäßig vom Permazorn erfasst wird, nimmt an mehreren Eroberungen von arkonidischen Planeten während der Methankriege teil. Die Erlebnisse lassen die Terraner nicht kalt, der Permazorn scheint unnatürlich und den Maahks genetisch einprogrammiert. Nach dem Gravaahn muss sich die Gruppe zurückziehen, da bei den Scortoohks die nächste Welle des Permazorns aufsteigt. Die CREST wird bei der Flucht vor den Scortoohks von der Festung TASCHVAAHL mittels Traktorstrahl eingefangen.

Währenddessen entdecken Gucky und Fancan Teik in TASCHVAAHL die Bestie Masmer Tronkh. Diese ist vor zwei Wochen versehentlich erwacht, hat die Zuchtstation TASCHVAAHL in Schutt und Asche zerlegt und die Besatzung getötet. Mit einem noch ungeborenen Bruder flieht Tronkh von TASCHVAAHL, was die Festungspositronik zur Selbstvernichtung greifen lässt. Gucky und Fancan Teik folgen der Bestie in einem der in TASCHVAAHL geparkten Bestienraumer durch den Bündler. Als sich TASCHVAAHL vernichtet, kommt die CREST frei und wird von den vom Permazorn erfüllenden Scortoohks gejagt. Rhodan entscheidet sich ebenfalls durch den Bündler zu fliegen.

Unterdessen entdeckt das Forschungsteam um Eric Leyden in der D&M-Pyramide auf dem Mars eine 50.000 Jahre alte Botschaft. Der letzte Hor der Liduuri, Wepesch Taui, berichtet vom unmittelbar bevorstehenden Exodus der Liduuri aus dem Solsystem. Das Heimatsystem wird den Sternenkindern anvertraut und eine Möglichkeit hinterlassen, die Liduuri im Falle, dass der Schatten des Taal erscheint, durch das Bab SAG-ME-GAR zu erreichen.

Handlung

...