Spindelschiff

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Spindelschiffe oder auch Spindelraumer werden Raumschiffe bezeichnet, die aufgrund ihrer äußeren Form an terranische Webspindeln erinnern.

Spindelschiffe und ihre Verwendung

Die Fantan-Leute verwendeten Raumschiffe, die von den Terranern als Spindelschiffe bezeichnet wurden. Zu einem ersten Kontakt mit diesem Schiffstyp kam es im Jahre 1971. (PR 5)

Das kaum bekannte Robotervolk der Stählernen verwendete eine andere Art von Spindelschiffen, die so genannten Silberpfeile, die mithilfe von kosmischen Energiefeldern angetrieben wurden. Die Terraner begegneten ihnen im Jahre 2104 und 2327 zweimal kurz, verloren aber jeweils ihre Spur. (PR 121, PR 163) Die von den Stählernen und ihren Raumflotten ausgehende Gefahr konnte von Gucky im 24. Jahrhundert gebannt werden. (PR-TB 11)

Die Raumschiffe der Topsider wurden ebenfalls vereinzelt als Spindelschiffe bezeichnet. (PR 1406)

Im Februar 1290 NGZ begegnete die GOOD HOPE III in DaGlausch einem Spindelschiff eines unbekannten Volkes. (PR 1914)

Das Raumschiff PROTENOR GAVRAS des Kritikers Martus beim Mahnenden Schauspiel vom See der Tränen hatte ebenfalls Spindelform. (PR 2578)

Das Raumschiff CYNTHIS, das die Superintelligenz TALIN ihrem neuen Boten Timber F. Whistler im Jahre 1465 NGZ zur Verfügung stellte, wurde ebenfalls als Spindelschiff bezeichnet. Selbiges gilt für das Raumschiff NEARBY, das möglicherweise ein Beiboot der CYNTHIS war. (PR-Stardust 6)

Quellen