Pyrriden

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Die Pyrriden waren die Brüder und Schwestern der vierten Wertigkeit innerhalb des Kastensystems der SOLAG.

Allgemeines

Sie bildeten die Beibootbesatzungen und Landetrupps und waren unter anderem für die Versorgung der SOL mit dringend erforderlichen Rohstoffen verantwortlich. An Bord selbst besaßen sie keine weiteren Aufgaben, beteiligten sich jedoch an illegalen Jagden auf Extras. Sie trugen hellrote Kombinationen.

Namenspatron der Kaste war die Space-Jet PYRRID, die während eines missglückten Fluchtversuchs aus dem Hypervakuum – auf Anweisung der SOL-Schiffsführung unter Cleton Weisel und der Arge SOL – mit zwölf Besatzungsmitgliedern vernichtet wurde. Dieses Ereignis galt als einer der Auslöser der Rebellion, die letztendlich zur Machtübernahme durch die SOLAG führte.

Mit der Namensgebung wollte Elvin Glador weniger die tapferen Raumfahrer ehren, als der Masse der Solaner schmeicheln.

Diese Kaste zählte im Jahre 3791 804 Mitglieder. (Atlan Taschenheft 1)

Bekannte Pyrriden

Quellen