Ein Mutant wird gejagt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR577)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 577)
PR0577.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Altmutanten
Titel: Ein Mutant wird gejagt
Untertitel: Das Mutantenkorps auf der Fährte Corellos – des Mannes ohne eigenen Willen
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (3 x)
Erstmals erschienen: 1972
Hauptpersonen: Ribald Corello, Alaska Saedelaere, Perry Rhodan, Bount Terhera, Fellmer Lloyd, Sander Jultix
Handlungszeitraum: April 3444
Handlungsort: Terra
Lexikon: CheF, Graph-Tita
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 64

Handlung

Nachdem Alaska Saedelaere in dem Maisfeld rematerialisiert ist, trifft er dort auf Ribald Corello, der sich auf der Flucht vor dem neuen Mutantenkorps befindet. Der Supermutant zwingt den Maskenträger hypnosuggestiv in seine Gewalt, obwohl er selbst von fremden Mächten unterworfen wurde. Gemeinsam teleportieren sie zunächst nach Australien, wo ihnen das Mutantenkorps allerdings wieder nahe kommt. Bei einer kurzen Auseinandersetzung wird der Trageroboter Corellos durch Ras Tschubai vernichtet, so dass Saedelaere den Supermutanten tragen muss. Anschließend können sie in den Himalaya entkommen.

Während Bount Terhera die Jagd Perry Rhodans auf Corello propagandistisch für seinen Wahlkampf nutzt, gleichzeitig allerdings selbst eine entsprechende Suche veranlasst, teleportiert der Supermutant am 25. April 3444 mit dem Maskenträger unbemerkt in die TIMOR, die auf dem Raumhafen Terranias steht. Dort rüsten sie sich aus und nehmen unter anderem einen neuen Trageroboter an sich.

Anschließend wird Ribald Corello durch die ihn beherrschenden fremden Mächte dazu gebracht, das Kreuzfahrtschiff GNOMA zu kapern, das den Pazifischen Ozean befährt. Gemeinsam mit Saedelaere verbirgt er sich auf dem Schiff. Allerdings ist er gezwungen, Allwig Tjornsen, einen Passagier, der ihr Eintreffen auf dem Schiff bemerkt hat, im offenen Meer auszusetzen. Da Tjornsen jedoch gerettet werden kann, wird das Versteck der beiden Flüchtenden entdeckt. Wiederum teleportiert Corello mit Saedelaere.

Innenillustrationen