Die Altmutanten (Zyklus)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schwarm ◄ 

9. Zyklus: Die Altmutanten

Handlungsjahre:  3444

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Zyklus. Für weitere Bedeutungen, siehe: Die Altmutanten (Begriffsklärung).

Handlung

Siehe auch: Wahljahr 3444.

Anfang Februar 3444 sind seit dem Abzug des Schwarms aus der Milchstraße und dem Abklingen der Verdummungsstrahlung acht Monate vergangen. Doch die Schwarmkrise hat Spuren hinterlassen und im Solaren Imperium eine innenpolitische Krise ausgelöst. Im August stehen Neuwahlen für das Amt des Großadministrators an. Unter den Bewerbern ragen drei ernstzunehmende Kandidaten heraus: Der weibliche Obmann von Plophos Munisho Aerce, der Administrator von Terra Merytot Bowarote und Marschall Bount Terhera. Der Amtsinhaber Perry Rhodan hingegen hat sich noch nicht zu einer erneuten Kandidatur entschlossen. Er scheint von Amtsmüdigkeit befallen, und der durch Terhera in eine regelrechte Schlammschacht verwandelte Wahlkampf erfüllt ihn mit Abscheu. Der Marschall nutzt jede Möglichkeit, seine Gegenkandidaten und vor allem den Amtsinhaber zu diffamieren, und seine Taktik, Rhodan für die Schwarmkrise verantwortlich zu machen, fällt bei den noch labilen Terranern auf fruchtbaren Boden. Rhodan selbst schweigt zu den Vorwürfen und kümmert sich um dringlichere Probleme.

In diese angespannte Situation landet der seit der Schwarmkrise vermisste Explorer EX-887-VRT auf Terra. An Bord befindet sich nur ein einziges Lebewesen: der Ascporco Heydrac Koat, der einen parapsychischen Sturm entfesselt, dem selbst die Mutanten nichts entgegenzusetzen haben. Andeutungen über Stimmen der Qual, die den Fremden beherrschen, erwecken in Perry Rhodan die Ahnung einer der Menschheit drohenden Gefahr. Er verlässt das Solsystem und macht sich mit der TIMOR auf den Weg nach Asporc. Auch der Flug wird immer wieder von parapsychischen Attacken begleitet, die dieses Mal nicht nur von dem Asporco ausgehen sondern von verschiedenen von einer fremden Macht beeinflussten Besatzungsmitgliedern. Sogar Perry Rhodan scheint nicht Herr seiner selbst und zwingt den Schweren Kreuzer zu einer Landung auf dem Planeten Portzschest. Es stellt sich heraus, dass er von seinem Symbionten Whisper beeinflusst wird, der getötet werden muss. Auf Asporc entdecken die Terraner einen 200 Kilometer durchmessenden Meteoriten, in dem große Mengen eines sechsdimensional strahlendes Metalls, des so genannten PEW-Metalls, lagern, das nicht nur einen starken Einfluss auf die rasante Entwicklung der Asporcos hat sondern auch im Zusammenhang mit den parapsychischen Attacken stehen muss.

Zurückgekehrt ins Solsystem stellt sich heraus, dass die Bedrohung nicht in Asporc zurückgeblieben ist: der Supermutant Ribald Corello ist von den Stimmen der Qual übernommen worden und verschwindet gemeinsam mit dem von ihm hypnotisch beeinflussten Alaska Saedelaere. Die beiden erwecken das fünfzigtausend Jahre alte lemurische Überlebensprogramm zum Leben und schaffen acht Normalsynthos. Diese Fakten führen Perry Rhodan auf die Spur, wer sich hinter den Stimmen der Qual verbirgt: es handelt sich um die die acht in der Second-Genesis-Krise verstorben geglaubten Altmutanten: Betty Toufry, Tako Kakuta, André Noir, Wuriu Sengu, Son Okura, Kitai Ishibashi, Tama Yokida und Ralf Marten. Deren Bewusstseinsinhalte waren fast 500 Jahren im Hyperraum gefangen und hatten sich im Laufe der Zeit vollständig geistig verwirrt, bis sie auf das PEW-Metall auf Asporc stießen, das für sie wie ein Anker wirkte. Kurz nur gelingt Rhodan der Kontakt mit seinen alten Freunden, dann stört Bount Terhera das Treffen. Der Marschall macht Jagd auf die Altmutanten, von denen er sich neue Propaganda für seinen Wahlkampf erhofft.

Als sich herausstellt, dass die mittels des Extremen Notprogramms gezüchteten Synthokörper nicht haltbar sind sondern allmähliche Zerfallserscheinungen zeigen, müssen die Altmutanten ihre Flucht abbrechen. Sie begeben sich in Perry Rhodans Obhut und werden zur besseren medizinischen Versorgung nach Tahun verschafft. Doch ohne PEW-Metall schlagen alle Versuche fehl, die Bewusstseine der Altmutanten in andere Körper zu übertragen. Und Rhodan weigert sich strikt, noch einmal das Risiko eines Fluges nach Asporc auf sich zu nehmen. Lediglich der weitere Zerfall der Körper kann durch Matten-Willys gestoppt werden. Dies lässt die Altmutanten zumindest geistig wieder so weit gesunden, dass sie in der Lage sind, sich einen Astralkörper zu erzeugen, dem sie das Aussehen Wuriu Sengus geben. Doch auch dieser Körper lässt sich nur für eine begrenzte Zeit stabil halten. So bleibt den Altmutanten nur der erneute Aufbruch nach Asporc, der ihnen mit Atlans Unterstützung auch gelingt.

Auf Asporc müssen die Altmutanten feststellen, dass ihr voriger Kontakt mit dem PEW-Metall im Riesenmeteoriten bei den Asporcos einen plötzlichen Entwicklungssprung ausgelöst hat. Seitdem sind diese von einem Forschungs- und Arbeitsdrang besessen, über den sie sogar die Nahrungsaufnahme vergessen. Sie erfinden sich regelrecht zu Tode. Erschwerend wirkt der unvermittelte Start des Riesenmeteoriten, der sich als gigantisches Raumschiff entpuppt und auf dem Planeten gewaltige Naturkatastrophen zum Ausbruch bringt. Perry Rhodan handelt sofort und schickt eine terranische Hilfsflotte nach Asporc, trotz der von Bount Terhera angestachelten innenpolitischen Widerstände. Rhodans Gegenkandidat schreckt nicht einmal vor einer Vergiftung der Hilfsgüter zurück, um die Rettungsmission zu sabotieren. Dennoch erweist sich die von Roi Danton geleitete Asporc-Hilfe als voller Erfolg und im Rattley-System kehren wieder normale Verhältnisse ein.

Der Zustand der Altmutanten wird ohne das PEW-Metall allerdings immer kritischer. So entschließt sich Perry Rhodan, mit der MARCO POLO dem Meteoritenraumschiff zu folgen und seinen alten Freunden die Landung auf diesem zu ermöglichen. Im Inneren des Meteoriten treffen die Altmutanten auf die Paramags, die die Gabe der Paratransdeformation besitzen, mit der sie sich in den PEW-Bahnen des Meteoriten bewegen können und diesen durch Betätigung von Kontaktschaltungen steuern. Es gelingt den Altmutanten, die Körper von Paramags zu übernehmen, und selbst durch die Bahnen des PEW-Metalls zu reisen.

Der Flug des Meteoritenraumschiff führt ins so genannte Trümmersystem, das aus zahllosen Trümmern des zerstörten Planeten Pordypor besteht, die heute als Asteroiden die Sonne Paramag-Alpha umkreisen und durch ein Netzwerk aus PEW-Metall miteinander verbunden sind. Bei einem durch die Fehlsteuerung eines Transmitters verursachten Sprung in die Vergangenheit können Gucky und Icho Tolot die Geschichte der Paramags aufdecken: durch den Metapsychischen Krieg zerstörten sie einst ihren eigenen Planeten und schickten dann vor 50.000 Jahren zu Raumschiffen umgebaute Meteoriten aus, neue Quellen PEW-Metalls zu erschließen. Dabei trafen die Paramags auf den PEW-haltigen Planeten Zeut im Solsystem. Gucky gelingt es, das Meteoritenraumschiff so zu sabotieren, dass es im Rattley-System abstürzte, wo es seit 50.000 Jahren auf die erneute Aktivierung wartete.

Nachdem nun allerdings der Meteorit mit den Daten des Solsystems zurückgekehrt ist, ist eine erneute Invasion der alles PEW-Metall beanspruchenden Paramags zu befürchten. Wegen eines im Zentrum der Galaxis tobenden Gravitationssturm kann Perry Rhodan Terra nur durch einen verstümmelten Funkspruch warnen. Doch Reginald Bull gelingt es, die mittels Antimateriewaffen geführte Invasion zurückzuschlagen, und Perry Rhodan vernichtet die WABE 1 genannte Hauptwelt der Paramags mitsamt dem dort stationierten PEW-Bezugstransdeformator.

Es bleibt nur noch das Problem zu lösen, den Altmutanten eine neue Heimat zu verschaffen. Dies gelingt, indem ein abseits gelegener Meteorit namens WABE 1000 »gekapert« und mit einem Flottentender nach WILD MAN in die Tolot-Ballung transportiert wird, wo er den Altmutanten zukünftig als Para-Bank dient. Dabei kommt es noch zu Komplikationen durch einige Paramags, die sich im Meteoriten versteckt halten, und den Haluter Tondor Kerlak, der in seiner Drangwäsche feststeckt.

Erst als alle Gefahren für die Menschheit beseitigt und die Altmutanten in Sicherheit sind, erklärt sich Perry Rhodan bereit, sich um seine Wiederwahl als Großadministrator zu kümmern. Da es für einen regulären Rückflug durch die herrschenden Gravitationsstürme bereits zu spät ist, nützt er die Transmitterverbindungen der USO, um ins Solsystem zurückzukehren. Am 1. August kehrt Perry Rhodan gerade noch rechtzeitig vor der Wahl nach Terra zurück und kann einen letzten verzweifelten Mordanschlag im Auftrag seines Kontrahenten Bount Terhera abwehren. Danach wird er mit über 80% der abgegebenen Stimmen überzeugend in seinem Amt bestätigt und kann die Terraner auch in die weitere Zukunft führen.

Statistik

Weiterführende Links

Heftzusammenfassungen
als eBook

HZF-PR06.jpg
ePub | Mobi

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage. Bei den Nachauflagen können ab und an Abweichungen festgestellt werden.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Lexikon
Silber-
band
570
Ernst Vlcek
Die Stimmen der Qual
Er bedroht Menschen und Mutanten – er ist der Sendbote des Wahnsinns
Perry Rhodan, Reginald Bull, Galbraith Deighton, Heydrac Koat, Bount Terhera, Merytot Bowarote, Munisho Aerce
Lexikon: Juclas (I)
64
571
Ernst Vlcek
Raumschiff der Besessenen
Die Asporcos sind in Not – und Perry Rhodan startet ins Ungewisse
Mit Rißzeichnung »Diskusraumschiff der Schwarminstallateure«
Perry Rhodan, Lord Zwiebus, Mentro Kosum, Heydrac Koat, Professor Van Eileind, Gucky
Lexikon: Juclas (II), Rubin Omega, Hidden World I
64
572
Kurt Mahr
Die Stunde des Symbionten
Sie werden manipuliert –
nur ein Mann der TIMOR widersteht dem Ansturm der Parapsi-Gewalten
Mentro Kosum, Perry Rhodan, Whisper, Elton Mavery, Morlch Vrakt
Lexikon: Moryr-Moryma, Hidden World II
--
573
Hans Kneifel
Die Lady und der Barbar
Sandal Tolks großes Spiel –
der Krieger von Exota Alpha enthüllt die Geheimnisse von Plophos
Sandal Tolk, Orana Sestore, Munisho Aerce, Derek Aragon, Horcyrov Vuzton
Lexikon: Mohrcymy, Imperium-Alpha
--
574
Clark Darlton
Das Himmelsmetall
Rückkehr zur Welt der Asporcos – Abenteuer im Innern eines Meteors
Perry Rhodan, Mentro Kosum, Atlan, Roi Danton, Ras Tschubai, Ribald Corello, Icho Tolot, Takvorian, Gucky
Lexikon: MARCO POLO (I)
64
575
H. G. Francis
Stadt im Lavameer
Spuk auf der Welt der Asporcos – die Mutanten laufen Amok
Mit Rißzeichnung »Forschungsschiff der Accalauris«
Perry Rhodan, Mentro Kosum, Dalaimoc Rorvic, Tatcher a Hainu, Atlan, Gucky, Alombo Troyd-Samare
Lexikon: MARCO POLO (II)
64
576
William Voltz
Ein Mutant verschwindet
Rätsel um Ribald Corello – der Supermutant wird zur Gefahr
Ribald Corello, Perry Rhodan, Kytoma, Alaska Saedelaere, Chirkio Rakkells, Dr. Jangsin, Sakyamuni Batsuna
Lexikon: MARCO POLO (III), Sammler
64
577
William Voltz
Ein Mutant wird gejagt
Das Mutantenkorps auf der Fährte Corellos – des Mannes ohne eigenen Willen
Ribald Corello, Alaska Saedelaere, Perry Rhodan, Bount Terhera, Fellmer Lloyd, Sander Jultix
Lexikon: CheF, Graph-Tita
64
578
H. G. Ewers
Im Labyrinth der Toten
Sie lenken den Supermutanten – sie kennen die Geheimnisse der Vergangenheit
Ribald Corello, Alaska Saedelaere, Dalaimoc Rorvic, Tatcher a Hainu, Thomas Calder, Rose Calder, Paloa Killikaru
Lexikon: Potschyben, Ayc-Tohotche, Pampas
65
579
Ernst Vlcek
Die Psycho-Vampire
Ein Testprogramm beginnt – Menschen aus der Retorte sollen Lemuria retten
Mit Rißzeichnung »Pilzraumschiff der Schwarminstallateure«
Ribald Corello, Alaska Saedelaere, Vauv Onacro, Gorlan Lym, Lowo Phantroc, Parolar Uym, Nyva Streem, Perry Rhodan
Lexikon: Testfall Rorvic, Cheborparner
65
580
Clark Darlton
Die Zeitritter
Sie leben in der Vergangenheit – im letzten Paradies der Erde
Dark Pendor, Karos Pendor, Fell Kantenburg, Ole Pat, Hatco Illroy, Perry Rhodan, Gucky
Lexikon: Urmutter (I)
65
581
Kurt Mahr
Die Geistermutanten
Ein Toter gibt Auskunft – und Lebende verlangen ihr Recht
Lorc Muhinau, Perry Rhodan, Dr. Eldor Savrin, Bivar Onrain, Rock Looman, Vauw Onacro
Lexikon: Urmutter (II), Lignan-System
--
582
Hans Kneifel
Die Mutantenfänger
Sie wollen ins All – denn sie fürchten den Tod
Perry Rhodan, Atlan, Gucky, Sandal Tolk, Ribald Corello, Paih Terzyu, Kitai Ishibashi, Tama Yokida, Wuriu Sengu, André Noir, Betty Toufry, Son Okura, Ralf Marten, Tako Kakuta
Lexikon: Dessopato, Favalo-Musik, Heykla-Beru
65
583
William Voltz
Der Ara und die Verzweifelten
Sabotage auf Tahun – die Geistermutanten sollen sterben
Mit Rißzeichnung »Raumschiff Stardust«
Paih Terzyu, Perry Rhodan, Kitai Ishibashi, Betty Toufry, Tako Kakuta, Wuriu Sengu, André Noir, Ralf Marten, Son Okura, Tama Yokida, Geoffry Abel Waringer, Professor Andresen
Lexikon: Tonturster, Vasallen, Pspopta
65
584
H. G. Francis
Der Mutantenplan
Unternehmen »Phönix« beginnt – und ein Astralkörper entsteht
Perry Rhodan, Atlan, Dr. Paih Terzyu, Wuriu Sengu, Poynor 52, Liman Hambug
Lexikon: Plostas (I)
65
585
William Voltz
Das Doppelspiel des Arkoniden
Vom Medo-Planeten – zur Welt des Hungers
Atlan, Perry Rhodan, Icho Tolot, Wuriu Sengu, Poynor 52, Bourax
Lexikon: Plostas (II)
65 / 66
586
H. G. Francis
Der Riese aus dem All
Das größte Raumschiff der Galaxis startet – und das Chaos beginnt
Perry Rhodan, Atlan, Toronar Kasom, Wuriu Sengu, Gucky, Bourax
Lexikon: Diane, Irmina Kotschistowa, EX-Polata
66
587
Hans Kneifel
Die Flotte der Retter
Die einen sorgen für Hilfe – die anderen planen den Mord
Mit Rißzeichnung »POSBI«
Hoc Calvaniyz, Reginald Bull, Roi Danton, Galbraith Deighton, Geoffry Abel Waringer, Bount Terhera, Ibn Siegel, Hekal Sasdro
Lexikon: Emanzopa, Aggres, Mincos Polata
--
588
H. G. Ewers
Die Überlebensspezialisten
Gefahr ist ihr Element – und Helfen ihr Lebenszweck
Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Perry Rhodan, Wuriu Sengu, Tatcher a Hainu, Dalaimoc Rorvic, Quada Y Vaah
Lexikon: Omarrato, Heytschapan
--
589
H. G. Ewers
Station der Gegenwelt
Die Geistermutanten auf der Flucht – sie fürchten die Mächte der Finsternis
Perry Rhodan, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Tatcher a Hainu, Dalaimoc Rorvic, Gucky, Ruuroa die Savii
Lexikon: Eppyla-Pharo-System, Blazon Alpha, Schwundstrahler, Matka Krovzak
--
590
Clark Darlton
Flugziel unbekannt
Mit der MARCO POLO auf Weltraumjagd – die Paramags rufen um Hilfe
Perry Rhodan, Toronar Kasom, Betty Toufry, Khen Dive, Gucky, Ras Tschubai, Fellmer Lloyd
Lexikon: Skurrils
66
591
Ernst Vlcek
Die Paradox-Intelligenz
Vorstoß ins Unbekannte – Mutanten erforschen den Mikrokosmos
Mit Rißzeichnung »Beiboot der Moritatoren«
Perry Rhodan, Gucky, Tako Kakuta, Ralf Marten, Betty Toufry, André Noir, Wuriu Sengu, Son Okura, Tama Yokida, Kitai Ishibashi
Lexikon: Gruppe Terhint, Intern-Alpha, OPUS-Nurmo
66
592
Ernst Vlcek
Eine Welt in Trümmern
Flug zur Heimat der Paramags – das lange Warten hat ein Ende
Perry Rhodan, Galzhasta Rouk, Neryman Tulocky, Powlor Ortokur, Betty Toufry, Ralf Marten, Thalano
Lexikon: Blazon Beta, Heyschryk, Princ Balbote, Hollbeyn-Resonator
66
593
Clark Darlton
Der Metapsychische Krieg
Sie stehen im Kampf mit der Vergangenheit – ein Zeitabenteuer mit Mausbiber Gucky
Perry Rhodan, Gucky, Icho Tolot, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Betty Toufry, Tako Kakuta
Lexikon: Pförtner, Raumlinse
66
594
H. G. Francis
Der Kampf der Paramags
Die Magnetläufer greifen an – Antimaterie ist ihre Waffe
Perry Rhodan, Atlan, Gucky, Icho Tolot, Betty Toufry, Tako Kakuta, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky
Lexikon: GEPLA-I, Puntoron-Shin
67
595
Hans Kneifel
Die Antimaterie-Gefahr
Der Weltraum im Aufruhr – Alarm für das Solare Imperium
Reginald Bull, Bount Terhera, Merytot Bowarote, Munisho Aerce, Erkh Stallinger, Dunbar Vederici
Risszeichnung: Terranischer Raumtorpedo
Lexikon: Obelisk (I)
67
596
H. G. Ewers
Planetoid im Hypersturm
Entscheidung im Zentrum der Galaxis – die alten Mutanten helfen
Perry Rhodan, Gucky, Reginald Bull, Hoc Calvaniyz, Powlor Ortokur, Neryman Tulocky, Betty Toufry, Tako Kakuta
Lexikon: Obelisk (II), GEPLA-II
67
597
Ernst Vlcek
Das letzte Asyl
Hilfsexpedition zum Zentrum der Galaxis – ein Asteroid wird geraubt
Perry Rhodan, Reginald Bull, Bount Terhera, Roi Danton, Cono Matunari, Nosla Spitzer, Gucky
Lexikon: Lacoons, Intern-Beta
67
598
William Voltz
Die Para-Bank
Zwischenfall in Tolots Sternenballung – ein Haluter sucht den Kampf
Perry Rhodan, Tondor Kerlak, Icho Tolot, Cono Matunari, Krym Matoscho, Betty Toufry
Lexikon: Garrigue Fingal, Parapsi-Safe
67
599
Kurt Mahr
Tag der Entscheidung
Perry Rhodan kehrt zurück – und die Attentäter erwarten ihn
Krym Matoscho, Perry Rhodan, Fellmer Lloyd, Das Pairun, Cono Matunari, Reginald Bull, Galbraith Deighton
Risszeichnung: Raumschiff der Schwarmgötzen
Lexikon: Tester, Mart Hung-Chuin, Hyperpolung
67