Kampfschule Naator

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR85)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 85)
PR0085.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Atlan und Arkon
Titel: Kampfschule Naator
Untertitel: Ihre Masken sind hervorragend – aber eine Leiche kann alles verraten!
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Freitag, 19. April 1963
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Jeremy Toffner, Roger Osega, Rhog, André Noir, Boris, Gucky
Handlungszeitraum: 2044
Handlungsort: Zalit, Naator
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 11,
enthalten in Leihbuch 33

Handlung

Perry Rhodan ist es gelungen, mit 150 Terranern in den Flottendienst Arkons zu kommen. Die Terraner werden nach Naator zur Ausbildung gebracht, dort sollen alle Rekruten untersucht werden.

André Noir, der Hypno, soll die Aras beeinflussen, damit die Tarnung der Terraner nicht auffällt. Um Zeit für Noir zu gewinnen, starten die Mutanten Scheinangriffe. General Senekho glaubt an einen Aufstand der Naats, und Noir hat dadurch genügend Zeit, die Aras zu beeinflussen.

Es gelingt Rhodan, mit den Terranern durch die Kontrollen zu kommen, und sie werden mit fünfzig echten Zalitern dem Schlachtschiff KON-VELETE zugeteilt, Atlan wird der Kommandant.

Auf Zalit wird Roger Osega, der als Double von Admiral Calus eingesetzt ist, von einem Rebellen erschossen. Der Rebell wiederum wird von einem Roboter erschossen.

Damit die Leiche auf Arkon nicht untersucht werden kann – Arkoniden haben Knochenplatten statt Rippen – entführt Gucky die Leiche aus einem Raumschiff. Iwan Iwanowitsch Goratschin, der wegen seines Aussehens auch in der Höhle auf Zalit zurückgeblieben ist, zerstört direkt nach Guckys Rückkehr das Schiff auf dem Raumhafen.

Roger Osega wird in einer Felsenkammer auf Zalit beerdigt.