Absolute Bewegung

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit verschiedenen Formen der Absoluten Bewegung. Für weitere Bedeutungen, siehe: Absolute Bewegung (Begriffsklärung).

Als Absolute Bewegung bezeichnet man eine spezielle Fortbewegungsart, welche die Terraner erstmalig im Zusammenhang mit den Konstrukteuren des Zentrums im Jahre 2436 entdeckten.

Bekannte Benutzer der Absoluten Bewegung

Konstrukteure des Zentrums

Dabei handelte es sich um einen hyperenergetischen Traktorstrahl, der optisch durch ein blaues Leuchten zu erkennen war. Zu befördernde Körper wurden von der Absoluten Bewegung erfasst, zu hyperenergetischen Impulsen umgewandelt und via Hyperraum an ihren Bestimmungsort transportiert, wo sie ihre ursprüngliche materielle Form wiedererlangten. Die Absolute Bewegung geschah somit quasi in Nullzeit.

Kosmokraten

In einer weit perfektionierteren Form lernten die Terraner diese Art der Fortbewegung in den Jahren 426427 NGZ bei den sich im Standarduniversum aufhaltenden Kosmokraten Taurec und Vishna kennen.

Querionen

Die Querionin Kytoma nutzte im Jahr 3444 die Absolute Bewegung, um sich selbst gemeinsam mit Alaska Saedelaere und Chirkio Rakkells von dem zu diesem Zeitpunkt auf der Erde befindlichen schweren Kreuzer TIMOR zum Planeten Querion zu versetzen und Alaska Seadelare später wieder zur Erde zu befördern, ohne selbst an der Reise teilzunehmen. (PR 576)

Sie erklärte dazu, dass die Querionen in der Lage sind, jeden energetischen Bewegungsablauf des Universums zur absoluten Bewegung zu nutzen. (PR 576)

Gänger des Netzes

Der persönliche Sprung der Gänger des Netzes wurde ebenfalls als Absolute Bewegung bezeichnet. (PR 1300)

Tropoythers/Varganen

Den Tropoythers gelang es bereits vor 800.000 Jahren, die Absolute Bewegung durch den Einsatz des Umsetzers zu nutzen. Nach dem Durchgang einer Invasionsflotte und dem Auftauchen in der Milchstraße mussten die Varganen – wie sich die Expeditionsteilnehmer in Anlehnung an den Wissenschaftler Vargo nannten – feststellen, dass sie nicht mehr alterten und somit die relative Unsterblichkeit erlangt hatten. Als Wermutstropfen wurde jedoch auch Unfruchtbarkeit diagnostiziert.

Nach der Rückkehr in den Mikrokosmos stellten sich den Varganen einige Probleme in den Weg, die durch die Absolute Bewegung verursacht wurden. An Bord der Doppelpyramidenschiffe breiteten sich eisige Temperaturen aus. Zudem manifestierte sich eine Art Überlappungszone zwischen Mikro- und Makrokosmos, in der die ehemalige Invasionsflotte gefangen war. Die Schiffe konnten diesen Raumsektor nicht verlassen, ohne zerstört zu werden. Die Varganen stellten bald eine neue Fähigkeit an sich fest. Bei genügender Konzentration gelang es ihnen, den Geist vom Körper zu lösen und in konservierte Körper von Tropoythers und Varganen zu schlüpfen und diese zu kontrollieren. So war es ihnen doch möglich, die Eisige Sphäre zu verlassen. Erst mit der Aufbringung eines Raumschiffes der Tejonther gelang es den Varganen, eine Energieschleuse zu installieren, durch die die Doppelpyramidenschiffe die Eisige Sphäre verlassen konnten. Jedoch spätestens nach Ablauf eines Jahres waren die Varganen gezwungen, für einige Tage in die Sphäre zurückzukehren. (Atlan 200)

Die in der Milchstraße zurückgebliebenen Rebellen entwickelten einen Umsetzer, den im Jahre 10.498 da Ark Ischtar und ihre Begleiter Fartuloon, Eiskralle und Corpkor im System des Planeten Kryrot fanden. Dieser Umsetzer wurde aus vier Doppelpyramidenschiffen im Orbit um Kryrot gebildet, die mit Maschinenanlagen und Projektoren vollgestopft und die Eckpunkte eines Quadrats von 100 Kilometern Seitenlänge bildeten. Im Schnittpunkt der Projektorstrahlen konnte die Absolute Bewegung erzeugt werden. Die Wächterin des Umsetzers, Haitaschar, wurde in einer Energieblase im Tiefschlaf vorgefunden. Ischtar aktivierte die Maschinen der Raumschiffe und flog in ihrem eigenen Schiff auf den Schnittpunkt zu. Kurz bevor sie dieses Zielgebiet erreichte, explodierten die vier Doppelpyramidenschiffe. Doch die Absolute Bewegung war bereits eingeleitet worden und riss Ischtars Schiff mit seiner Besatzung in den Mikrokosmos. (Atlan 209)

Quellen