December Night

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

December Night oder December-night, vollständig December Night, QQT - SOS - TERRA, war seit dem 25. Jahrhundert eines der wichtigsten Kodesignale des Solaren Imperiums und der Nachfolger des wichtigsten Kodesignals der Dritten Macht, des so genannten Fall Kolumbus.

Es bedeutete: Höchste Gefahr und unmittelbare interstellare Bedrohung der Erde und durfte nur im äußersten Notfall gesendet werden.

Geschichte

2436

Mitte Oktober 2436 sendete Gucky das vollständige Notsignal, als er das Attentat der Akonen auf Sol aufdeckte. Die Akonen hatten mit den Zweitkonditionierten einen Schutzvertrag geschlossen, der die Unversehrtheit des Blauen Systems garantierte. Als Gegenleistung sollten die Akonen mit dem so genannten SMK-Gerät, dem Spontan-Modifizierungs-Katalysator, Sol zur Nova anregen. Dazu sollte der terranischer Kreuzer MABALASA mit seiner 150-köpfigen Besatzung eingesetzt werden, dessen Kommandant sich durch die Vernichtung des Sol-Systems die Autarkie des Sukran-Systems erhoffte. (PR 371)

2437

Ende Januar 2437 löste Vivier Bontainer das Signal aus, als ein gemischtes Kommando aus Akonen und Zweitkonditionierten in einem noch funktionsfähigen lemurischen Tiefseebunker 5000 Raumtorpedos von je 1000 Gigatonnen Sprengkraft in der fragilen Zone zwischen Erdkruste und Magma zünden wollte. (PR 381)

3430

Im Oktober 3430 wollte die Antiterranische Koalition das Kodewort December Night verwenden, um vor ihrem Angriff auf das Solsystem in das System eingeschleuste Agenten der Schwarzen Garde dazu zu veranlassen, Anschläge auf Ziele im Solsystem auszuführen. Dazu kam es allerdings nicht, da Perry Rhodan rechtzeitig den Fall Laurin ausrief. (PR-Terminus 1)

3438

Das Kodesignal wurde im Jahre 3438 von Balton Wyt aus der STADT auf dem Planeten Techma gesendet. Dort hatte er die Landung der Takerer und die Errichtung eines Pedopeilers auf Techma beobachtet. Er stellte fest, dass der Milchstraße eine Invasion bevorstand, und verständigte Terra mit dem mittlerweile veralteten, aber immer noch gültigen Kodesignal. (PR 467)

Weitere wichtige Kodesignale

Quellen