Ein seltsamer Helfer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ein seltsamer Helfer ist der Titel einer Kurzgeschichte von K. H. Scheer, enthalten in Jubiläumsband 7.

Handlung

3429 bereitet sich das Solare Imperium auf die Umsetzung von Fall Laurin vor. Leider verschwindet am 4. Juli 3429 das Transportschiff MOVRET, ein 110-Meter-Freifahrer-Schiff unter dem Kommando des Epsalers Tschernte Posh, eines Obersten der Solaren Abwehr, beladen mit 2,5 Tonnen ÜDK-Howalgonium von Rubin. Offenbar hat Posh das Schiff nach Lepso gebracht, denn dort werden die 53 Crewmitglieder tot aufgefunden. Von der wertvollen Fracht, dem Ergebnis von elf Jahren Abbauarbeit mit einem Wert von fünf Milliarden Solar je Kilogramm, fehlt jede Spur. Das ÜDK-Howalgonium ist jedoch für die Aktivierung des Antitemporalen Gezeitenfeldes um Sol zwingend nötig.

In höchster Not treffen sich Atlan und Perry Rhodan am 1. Oktober an Bord eines angeblichen Springerschiffes mit Ratber Tostan. Tostan, ehemaliger Major der USO, hält sich seit 3425 auf Lepso auf. Er wurde unehrenhaft entlassen, nachdem er schwere Drogenprobleme entwickelte und schließlich die USO-Korvette FA-123, die eine geheime Ortungs-Positronik im Wert von zwei Milliarden Solar an Bord hatte, am Spieltisch verzockte. Allerdings sorgte Tostan dafür, dass die Korvette nicht den Agenten des Imperiums Dabrifa, die ihn zum Spielen verleitet hatten, in die Hände fiel, indem er das Schiff sprengte. Dennoch wird Tostan mit Haftbefehl gesucht. Seine Drogensucht hat er inzwischen überwunden und auf Lepso die Mammon-Sekte gegründet, die unter anderem ein großes Casino betreibt.

Tostan soll Terra helfen, und er ist dazu bereit. Er kann berichten, dass Tschernte Posh vermutlich auf Lepso ermordet wurde. Gewebeproben, die ihm seine Kontakte besorgten, bestätigen die Identität des Toten. Das ÜDK-Howalgonium muss noch auf Lepso sein, denn es befand sich in einem extrem gut abgeschirmten Spezialcontainer, der nur einmal bewegt werden konnte und anschließend erst eine Freigabe durch einen Überrangsender benötigt. Ein entsprechender Sender wird Tostan als Zahnprothese implantiert. Leider kann der Containerinhalt wegen der starken Abschirmung nicht geortet werden.

Tostan kehrt nach Lepso zurück und wird zusammen mit seinem Leibwächter Finzer Bokosch gleich nach der Landung von Tevas Hascilet, dem neuen SWD-Chef, aufgesucht. Offenbar hat dieser den bisherigen Chef, der Tostan die Gewebeproben geliefert hatte, ausgeschaltet, und auch den mutmaßlichen Mörder verhören lassen. Hascilet ist ein Neffe des Thakan Morma Hascilet. Beide machen einen Deal, bei dem Tostan seinen Einfluss auf Lepso wie auch seine Finanzmittel zugunsten Hascilets anbietet. Der mutmaßliche Mörder, Captain Vogos Ramtoff, wird Tostan übergeben, der ihn befragt.

Tostan erfährt, dass Vogos Ramtoff Poshs Komplize war und seinen eigenen Tod vorgetäuscht hatte. Die beiden handeln eine gemeinsame Verwertung des Howalgoniums aus, denn Tostan gibt zu verstehen, dass er den benötigten Sender besitzt. Ramtoff führt daraufhin Tostan und Bokosch zu einem Schrottplatz, wo sich der gesuchte Container in einem alten Springerschiff befindet. Dort aber erschießt Bokosch plötzlich Ramtoff und bedroht Tostan mit einer Waffe.

Tostan hat schon lange durchschaut, dass Ramtoff ein Dabrifa-Agent ist, und hat Bokoschs Verrat erwartet. Er gibt sein Mammon-Amulett als den fraglichen Sender aus. Durch eine geheime Absicherung wird Finzer Bokosch vereist und stirbt. Als dann zahlreiche im Hinterhalt liegende Dabrifa-Agenten angreifen, aktiviert Tostan den Paratronschirm seines Kampfanzuges und widersteht so allen Attacken. Dann greift der von ihm schon vorher informierte SWD ein und beendet die Auseinandersetzungen.

Tevas Hascilet hält sich an die Abmachung. Er lässt die Solare Flotte, die mit 10.000 Einheiten nahe Lepso steht, den Container abholen. Tostan wird in Anerkennung seiner Leistungen für die Menschheit begnadigt.

Personenregister

Perry Rhodan Der Großadministrator benötigt Hilfe von einem Halunken.
Atlan Der Lordadmiral der USO vermittelt einen seltsamen Helfer.
Ratber Tostan Ein ehemaliger USO-Spezialist.
Tschernte Posh Oberst, Kommandant der MOVRET.
Lecel Behördenmitarbeiter auf Lepso.
Finzer Bokosch Der verräterische Leibwächter von Ratber Tostan.
Tevas Hascilet Der neue Chef des SWD.
Morma Hascilet Der amtierende Thakan von Lepso.
Vogos Ramtoff Captain, Ortungsoffizier der MOVRET.
Lengschko Haberts Chef der Handelsmission des Imperiums Dabrifa auf Lepso.