Im Dschungel der Sterne

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR170)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Perry Rhodan-Heftroman Nr. 170 von Kurt Brand. Für den Perry Rhodan-Heftroman Nr. 1611 von Peter Griese, siehe: Im Dschungel der Sterne (PR 1611).
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 170)
PR0170.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustrationen
Zyklus: Das Zweite Imperium
Titel: Im Dschungel der Sterne
Untertitel: Ein Transportauftrag führt sie in die Sonnenballung – und ins Verderben …
Autor: Kurt Brand
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (5 x) / 4. Auflage: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: 1964
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Reginald Bull, Major Faro Urgina, Captain Clark Yak, Sergeant Lionel Erskine, Timothy Alvesleben, Ooff
Handlungszeitraum: 2327
Handlungsort: Terra, Tombstone, Brulab-1, Brulab-2, Brulab-3
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Als die Schreckwürmer ihre ersten drei fruchtfähigen Rassenangehörigen gemäß ihres Vertrages mit Perry Rhodan zum Transport anmelden, ordert er Major Faro Urgina und die ihm unterstellte KOSTANA für diese heikle und politisch wichtige Beförderung ab.

Um zu vermeiden, dass die Schreckwürmer nachdem sie ihre Eier gelegt haben, ungewollt die Blues rufen, wird ein Hypnosuggestivband mithilfe Ooffs erstellt, welche diese fast unbewusste Handlung bei den Schreckwürmern unterdrücken soll.

Trotz erheblicher Probleme mit den misstrauischen und drängenden Gästen, können die ersten beiden Schreckwürmer wie besprochen auf unbewohnten Sauerstoffplaneten abgesetzt werden, welche Brulab-1 bis 3 genannt werden. Der Name leitet sich von dem Wort »Brutlabor« ab. Schon Brulab-2 aber liegt in der Hieße-Ballung und die Anreise wird durch Zwitterwellen etwas holprig.

Brulab-3 ist der vierte von insgesamt acht Planeten eines Sonnensystems mitten in der Hieße-Ballung, welche auf relativ engem Raum 48 Systeme beherbergt. Ein Experiment der Besatzung mit dem Hypnosuggestivband, um dessen Tauglichkeit zu testen, bewirkt, dass die gesamte Besatzung aufgrund eines unerfindlichen Dranges auf Brulab-3 sich die Beine vertreten will und alles Interesse an etwas anderem, geschweige denn den jeweiligen Pflichten, erlischt.

Etwa zeitgleich wird dasselbe Experiment auf Terra durchgeführt, so dass Perry Rhodan befürchtet, was auf der KOSTANA Realität ist.

Trotz der willensbetäubenden Wirkung wird die KOSTANA durch einen Alarmstart in die Luft befördert. Da sie nicht kontrolliert wird, stürzt sie ab und tötet die Mehrzahl aller Besatzungsmitglieder. Die Überlebenden sehen sich zunächst dem Strahlentod gegenüber.

Als sie dann auch noch ohne Vorankündigung von Fremden mit Maschinengewehren und mithilfe von Nachtsichtgeräten angegriffen werden, ist das Schicksal der Besatzung besiegelt. Diese sind scheinbar mithilfe primitiver Raketenraumschiffe aus demselben Sonnensystem auf Brulab-3 gelandet. Als letzter Sterbender kann Captain Clark Yak die EXPLORER-5207 durch Brechen der befohlenen Funkstille und mithilfe einiger nachgeschalteter Funkarmbänder der toten Kameraden kurz vor seinem Tod über die Fremden und die Vernichtung der KOSTANA in Kenntnis setzen.

Innenillustrationen