Tatjana Michalowna

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Telepathin. Für weitere Bedeutungen, siehe: Tatjana Michalowna (Begriffsklärung).

Tatjana Michalowna war eine Telepathin und Mitglied im Mutantenkorps.

PR0026Illu 3.jpg
Heft: PR 26 – Innenillustration 3
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Sie hatte eine schlanke Figur, dunkelbraune Haare, schmale Augen und ein liebliches, ovales Gesicht.

Charakterisierung

Tatjana Michalowna war selbstbewusst, zielgerichtet und nationalistisch, aber auch mitfühlend.

Paragaben

Die Terranerin war eine Telepathin mit durchschnittlich stark ausgeprägten Fähigkeiten. (PR 26)

Zur Paragabe der Telepathie kam hinzu, dass es nicht möglich war, Tatjana Michalowna mental zu beeinflussen. Weder Suggestion noch Hypnose zeigten bei ihr Wirkung. So war sie zum Beispiel als einziger Mensch in der Lage, den hypnotischen Impulsen des Overhead zu widerstehen. (PR 26)

Sie wurde deshalb auch als Anti-Hypnotin bezeichnet. (PR-Action 33)

Durch ihre Ausbildung zur Feuerfrau auf Iprasa erlernte sie später in ihrem Leben, diese Fähigkeiten wesentlich effizienter einzusetzen. So war sie nun in der Lage, geschickt zwischen zwei Techniken zu wechseln, die sie »extensive Telepathie« und »chirurgische Telepathie« nannte: Zunächst lauschte sie den Gedanken der sich in der Nähe befindenden Lebewesen quasi im Vorbeigehen nur oberflächlich. Nahm sie dabei von ihr gesuchte Schlüsselbegriffe wahr, konzentrierte sie sich gezielt auf den Ursprung dieser Gedanken. (PR-Action 33)

Die Ausbildung bei den Feuerfrauen auf Iprasa befähigte Tatjana Michalowna außerdem, ein Telepathennetz zu errichten. (PR-Action 33)

Geschichte

Die im Jahre 1956 geborene Russin war als Gegnerin von Perry Rhodans intergalaktischer Politik freiwillig zum Overhead gestoßen. 1981 wurde sie von dem Mutanten Fellmer Lloyd dabei beobachtet, wie sie im Auftrag des Overheads ein Flugzeugattentat verüben wollte. Dieses Attentat wurde von Lloyd vereitelt und Michalowna, die von Lloyd als Mutantin erkannt wurde, zu Rhodan gebracht. (PR 26)

Nachdem ihr Perry Rhodan im Gespräch die Augen über die schrecklichen Taten des Overhead geöffnet hatte, half sie ihm, dessen Versteck aufzuspüren und ihn unschädlich zu machen. (PR 26) Da sie gegen seine hypnotischen Impulse immun war, wurde sie von Rhodan zur Verfolgung des flüchtigen Overhead eingesetzt und erlebte seinen Tod im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter mit. (PR 28)

Im selben Jahr trat sie Perry Rhodans Mutantenkorps bei.

Im Jahre 1984 erhielt sie im Alter von 28 Jahren auf Wanderer ihre erste Zelldusche. (PR-Action 33)

to do: Ausbildung zur Feuerfrau auf Zhygor, Beziehung mit Atlan... (Blauband 14)

Trotz der Verabreichung lebensverlängernder Medikamente setzte im Jahre 2326 ein Explosiver Zellverfall ein, der rasch zu ihrem Tode führte.

Quellen