Stimmen aus der Vergangenheit

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR376)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 376)
PR0376.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: M 87
Titel: Stimmen aus der Vergangenheit
Untertitel: Sonderschaltung »schwarzer Mond« spricht an – und die Robotfestung gibt ihr letztes Geheimnis preis
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (1 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 15. November 1968
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Oberst Merlin Akran, Major Longline, Gucky, Atlan, Reginald Bull, Faro Den
Handlungszeitraum: Anfang bis Mitte November 2436
Handlungsort: Wega, Pyros II, Terra
Lexikon: Thetin, Mirona; Sulvy-System; Thetus
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 42

Handlung

Jungfernflug mit Hindernissen

Der erste Testflug der CREST V führt das terranische Flaggschiff nach Pyros II nahe des Wega-Systems. An Bord befindet sich nahezu die komplette Mannschaft der aufgegebenen CREST IV. Vor der Landung wird Oberst Akran gebeten, sich mit dem Sprecher der Kolonie, Aarn Holmer, in Verbindung zu setzen und den Alarmzustand aufrecht zu erhalten. Den Grund will Holmer in einem Vier-Augen-Gespräch mitteilen.

Holmer teilt Akran mit, dass vor zwei Tagen ein unbekanntes Schiff auf dem Meer niederging und versank. Seit dieser Zeit fängt die Funkstation der Kolonie Funkimpulse und ihre Orterstation seltsame Energiestrahlungen auf. Ein Amphigleiter der CREST V unter Major Longline wird zum vermuteten Landeort des fremden Raumschiffes geschickt. Dort entdeckt die Besatzung eine planetarische Selbstzerstörungsanlage, die jedoch vom mitgeflogenen Mausbiber Gucky unschädlich gemacht werden kann. Es kann nicht geklärt werden, wer die Selbstzerstörungsanlage absetzte, denn kurz nach deren Unschädlichmachung erreicht die CREST V ein verschlüsselter Funkbefehl, der das Schiff zur Wega beordert.

Der verschlüsselte Funkspruch stammt von General Pera Isigonis, dem Oberbefehlshaber des Wega-Stützpunkts. Etwa 500 Dolans werden in der Nähe der Wega gesichtet, und Isigonis ahnt, dass ein weiterer Angriff auf Terra beginnt. Von Perry Rhodan persönlich erhält er den Befehl, dass er die CREST V zurück ins Solsystem zu OLD MAN beordern soll.

Angriff auf das Solsystem

Insgesamt 2000 Dolans versammeln sich nahe dem Wega-System und entschwinden schließlich Richtung Terra. Auf OLD MAN haben Rhodan und der zufällig anwesende Allan D. Mercant die Verteidigungskoordination übernommen. Die Hälfte der 2000 Dolans greift diesmal senkrecht zu den Planetenebenen das Herz des Solaren Imperiums – Terra – an. Anscheinend vermuten sie unter Umgehung der Planeten eine schwächere Verteidigung. Während Ems Kastoris Verband auf Rhodans Anweisung einen letzten Verständigungsversuch unternimmt, stehen zwei weitere Flottenverbände unter General Wallerson und Generalmajor Tschenkow zur Verteidigung des Solsystems bereit. Der Verständigungsversuch schlägt erwartungsgemäß fehl, mehr noch, auch die eingesetzten FpF-Geräte zeigen keine Wirkung mehr. Bevor ihm Tschenkows Verband zu Hilfe kommen kann, wird Kastoris Verband beinahe aufgerieben. Mit der altbewährten Taktik, die Paratronschirme durch den koordinierten Transformkanonen-Einsatz von vier bis fünf Kampfschiffen zu überlasten, gelingt es, etwa 100 der 1000 Angreifer zu vernichten. Allerdings werden etwa 1000 eigene Einheiten vernichtet oder sehr schwer beschädigt.

Die Auswertung der Schlacht zeigt, dass die Abwehrwaffe gegen das FpF-Gerät der Terraner noch nicht perfekt funktioniert. Während auf Terra die ersten Evakuierungsmaßnahmen anlaufen, wird auf OLD MAN die Verteidigungsstrategie diskutiert. Atlan bietet an, 10.000 Kampfeinheiten der USO gegen die Dolans einzusetzen und dabei den Verlust aller USO-Schiffe einzukalkulieren. Rhodan widerspricht, er möchte zuerst die 20.000 Posbi-BOXEN aus General Wallersons Verband einsetzen, um unnötige Verluste an Menschenleben zu vermeiden.

Durch die höhere Feuerkraft der Posbi-BOXEN ist ein koordinierter Einsatz mehrerer Raumer gegen einen Dolan unnötig, allerdings muss darauf geachtet werden, außerhalb der Schussweite der dolanschen Intervallkanonen von drei Millionen Kilometern zu bleiben. Durch diese Taktik gelingt es, den Angriff auf Terra zu verlangsamen, aber nicht ihn aufzuhalten. Als die Dolans in die Reichweite von OLD MAN kommen, sind es noch immer 850 Angreifer.

Plötzlich spricht auf OLD MAN eine geheime Sonderbedarfsschaltung Verteidigung an und teilt mit, dass der Fall »Schwarzer Mond« eingetreten sei. Die Terraner werden aufgefordert, den Riesenroboter und seine Einheiten zu verlassen, er würde jetzt die Verteidigung übernehmen. Die zwölf Plattformen des Giganten koppeln sich ab und beginnen, den Angreifern entgegen zu fliegen. Etwa 100.000 Kilometer vor der Reichweite der Intervallkanonen schießt plötzlich ein dunkelrotes Glühen aus den Plattformen den Dolans entgegen und beraubt sie ihrer Paratrons. Rhodan reagiert sofort und schickt die Heimatflotte den nun schutzlosen Dolans entgegen. Nur 20 der ursprünglich 850 Angreifer gelingt die Flucht. Nach wie vor stehen 1000 Dolans außerhalb des Solsystems in Wartestellung.

Gesangseinlagen

Bei Nachforschungen auf OLD MAN findet man den Standort der Sonderschaltung Verteidigung, eine Pyramide aus rotleuchtendem Material, gut 30 Meter hoch und mit einem Grunddurchmesser von etwa 20 Metern. Es ist eine leise Melodie zu hören. Als Perry Rhodan eintrifft, verstummt die Melodie, und eine Positronik spricht folgende Worte:

»Der Großadministrator des Solaren Imperiums, Perry Rhodan, wurde soeben identifiziert. Die schwingungstechnischen Daten stimmten mit der Programmierung überein. Aber es ist ein weiterer Test erforderlich, damit kein Fehler begangen werden kann. Individualimpulse können technisch nachgeahmt und von jeder beliebigen Person abgestrahlt werden. Sie haben von dieser Sekunde an 36 Terrastunden Zeit, die abgespielte Melodie zu identifizieren, oder das Trägerraumschiff, auf dem Sie sich aufhalten, wird sich selbst vernichten. Teilen Sie uns innerhalb der angegebenen Frist mit, um welches Lied es sich handelt, und singen Sie uns persönlich den exakten Text vor. Das ist die letzte Prüfung.«

Der Großadministrator kann die Melodie auf das 20. Jahrhundert eingrenzen. Selbst Atlans photographisches Gedächtnis versagt. Er vermutet den Zeitraum zwischen 1955 - 1960 und als Interpreten die Clark-Sisters. Die Melodie ist ihm jedoch unbekannt. Mercants Solare Abwehr bittet die Bevölkerung Terras und der gesamten Milchstraße um Mithilfe. Die erste Textzusendung eines bekannten Sammlers antiker Schallplatten erscheint jedoch äußerst merkwürdig:

»Bawa - bawa - bawa - Wau - Wau, bawa - ba - der Hund ist tot.«

Dennoch beginnt Rhodan, den Text vor der Pyramide zu singen. Außer einem hysterischen Lachanfall Guckys zeigt sich jedoch keine Wirkung. Knapp 90 Minuten vor Ablauf der Frist meldet sich jedoch ein Ara namens Faro Den, ebenfalls ein Sammler antiker Musik, der die richtige Textversion vorweisen kann:

»I'm forever blowing bu-bubbles pretty bubbles in the air. They fly so high, they nearly reach the sky ...«.

Die Sonderschaltung ist jedoch noch nicht ganz zufrieden gestellt. Erst als zur Gesangseinlage Rhodans noch Seifenblasen – genauer eine Doppelblase – von Gucky produziert werden, gilt der Test als bestanden.

Rog Fanther spricht

Eine Videokonserve Rog Fanthers erklärt den Sinn und Zweck der Sonderschaltung und gibt an, dass sich im Innern der Pyramide die astronomischen Koordinaten des Planeten befinden, nahe dem OLD MAN gebaut wurde. Des Weiteren gibt er folgendes Wissen preis:

  • Die DINO III-Besatzung fand in der Vergangenheit zufällig eine Gruppe von Lemurern, die sich weigerte, nach Andromeda zu flüchten
  • Mit ihnen zusammen plante und baute sie OLD MAN.
  • Besagte Lemurer hatten nach Beendigung des halutisch-lemurischen Krieges eine Waffe entwickelt, die die Paratronschirme der Haluter neutralisierte, den so genannten Kontrafeld-Strahler.
  • Da die Lemurer der Ansicht waren, die Haluter könnten in der Realgegenwart eine Gefahr für das Solare Imperium sein, wurde diese Waffe in OLD MAN eingebaut – allerdings »blackboxed«. Rog Fanther und den restlichen Terranern war die Funktionsweise unbekannt.
  • Sollten terranische Wissenschaftler versuchen, die Waffe auf dem Riesenroboter zu untersuchen, wird die betreffende Sektion gesprengt.
  • Die Produktionsunterlagen für den Kontrafeldstrahler befinden sich auf dem Produktionsplaneten OLD MANS.

Abspann

Die verbliebenen 1000 Dolans flüchten aus dem Solsystem, die unmittelbare Gefahr ist – vorerst – gebannt. Rhodans Gesangseinlage wurde von Gucky heimlich aufgenommen und verkauft. Ende des Jahres 2436 sind bereits über vier Millionen Tonträger mit Perry Rhodans Interpretation des Songs im Umlauf. Die einzige je hergestellte Schallplatte erhält der Ara Faro Den mit einer persönlich von Gucky gesprochenen Widmung.

Innenillustration